Sollte missionieren in Deutschland verboten werden?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Nein 77%
Ja 23%

Was bedeutet missionieren

Gläubige machen Promo auf Gottes Nacken in der Öffentlichkeit.

15 Antworten

Von Experte stormy bestätigt
Nein

Missionieren an sich verstößt nicht gegen die Religionsfreiheit, jedenfalls so wie es heutzutage normal ist. Im Mittelalter, etwa bei den Inquisitionen sah das schon ganz anders aus und das ist zu Recht verboten.

Und ob Du nun dran glaubst oder nicht, ist nur Deine persönliche Sache und ändert nichts an der Religionsfreiheit, also der Freiheit dass jede Person das glauben darf, was sie möchte, denn nur dadurch hast Du auch das Recht zu glauben, dass es nur Märchen wären.

Es geht nicht um die Freiheit zu glauben, sondern um die Aufdringlichkeit, diesen Glauben an allen Ecken und Enden auch raushängen zu lassen - genannt "Missionierung"!

0
Nein

Wenn wir unter missionieren dasselbe verstehen, dann darf das Missionieren in unserem demokratischen Rechtsstaat nicht verboten werden. Es wäre gegen die Gesetze.

Und wenn doch, dann müsste man viel mehr Mist, über den heutzutage diskutiert oder für den geworben wird, noch weit vorher verboten werden.

Das ist wahr!

Aber am Ende steht immer das Verbot, mit Unsinn durch die Gegend zu ziehen und Leute beschwatzen zu wollen!

1
Nein

Nein, obwohl ich mich selbst hin und wieder nerve, wenn die Leute hier kommen mit; "Impfen ist solidarisch" etc.

Trotzdem will ich niemandem was verbieten, denn ein Verbot zeugt nur von Unfähigkeit, damit umzugehen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Auf der Suche nach Antworten
Nein

Für Dich sind es Märchen. Doch es gibt genug Personen, welche so eindrückliche Erlebnisse mit Gott hatten, dass sie die Existenz von Gott nicht mehr in Frage stellen können.

https://www.youtube.com/results?search_query=Mensch+Gott

Wenn ihnen Gott so stark hilft, weshalb sollen sie denn so etwas nicht weitergeben, damit auch Mitmenschen von Gottes Kraft "profitieren" können.

Jesus verändert Leben radikal.

https://www.youtube.com/watch?v=uJeup8OB9aU

https://www.youtube.com/watch?v=c0p7zVdLR8U

https://www.youtube.com/watch?v=cKM1Bc2KeA0

Alles nur eine Einbildung.

0
Nein

Das fällt unter die Religionsfreiheit und diese umfasst übrigens auch den Atheismus, den du vertrittst. Aus dem Grund bekommen genauso Atheisten keine Strafe, wenn sie gläubigen Menschen ihre Meinung aufdrücken (so wie hier auf Gutefrage).

https://de.wikipedia.org/wiki/Religionsfreiheit

Ist doch eh alles Märchen.

Nun, das ist deine persönliche, subjektive Meinung. Der gläubigen Mehrheit der Menschheit dürfte das aber egal sein.

Was möchtest Du wissen?