Sollte man Spinnen im Zimmer ignorieren?

26 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Spinnen, die in Deutschland heimisch sind, sind alles andere als gefährlich. Ich persönlich lass jede Spinne leben, die ich in meiner Wohnung entdecke. Und zwar deshalb weil ich weiss, dass die Viecher aktiv gegen potentielle Fliegen- oder Mottenpopulationen vorgehen. Wenn es sich also um Weberknechte oder andere typische Vertreter handelt, und deren Population nicht überhand nimmt, brauchst Du Dir keine grossen Sorgen machen.

Und Du wirst ja wohl kaum eine giftige Spinne aus dem brasilianischen Urwald in Deinem Wohnzimmer rumhängen haben, oder?

nein ... obwohl ... nee doch nicht ^^

0

Weberknechte sind keine echten Spinnen, sie haben nur einen einfachen Leib. Das, was du meinst, sind zitterspinnen, die typische Wohnungsspinnenart. Die heißen so, weil sie bei Gefahr sich hin- und her schwingend in ihrem Netz (weg) bewegen.

Zum Fragesteller: ich lasse meine Spinnen im Zimmer/Wohnung auch leben...

0

wenn du spinnen in deinem haus hast ist das immer ein grund zur freude, denn das zeigt 1. das dein haus nicht giftig ist (sagt mein bruder zumindest) und 2. vertilgen die spinnen lästige insekten wie fliegen oder mücken. ich jedenfalls freue mich über jeden mauerkrabbler der mir in meinen vier wänden begegnet

des weiteren wirst du auf keine in eutschlan heimische spinnenart stoßen die für einen nicht-alergiker gefährlich ist. und da es sich bei dir ja um hausspinnen handelt kannst du sie getrost da lassen wo sie sind, sie sind absolut harmlos.

Solange Du nicht gerade in Australien, sondern in Deutschland wohnst, kannst Du unbesorgt sein: "Unsere" Spinnen sehen zwar teilweise auch nicht sonderlich appetitlich aus, aber giftig oder sonstwie gefährlich ist keine von denen.

manche sind schon giftig, aber in sehr geringem maß. ne entzündung vonnem spinnenbiss kann man aber kriegen. aber nciht von den kleinen wutzeln in unseren ecken :)

1

ein, zwei spinnen sind schon ok, brauchst du keine fliegenfalle mehr^^ aber wenn sie sich denn vermehren und einige hunderte sind solltest du dir sorgen machen. oder ruf spiderman^^

kommt drauf an, lach, also solang du in deutschland lebst und normale haus- und trichternetzspinnen im haus hast,-freu dich!!! die spinnen wollen dich genausowenig kennenlernen wie du sie, also brauchst du dir über den sicherheitsabstand keine sorgen zu machen, aber die hauptnahrung der hausspinnen sind mücken und andere fiese insekten, also, hast du ne spinne in der ecke bleibt der stich weg, prima!!!

Was möchtest Du wissen?