Klingt für mich ein bisschen wie "Evangelion"

Das ist eine Anime-Serie, die ein bisschen an Godzilla und Transformers erinnert, aber auch an Pacific Rim.

Einfach mal googlen, vielleicht ist es ja, was du suchst. :)

Und wenn ja, dann schau mal bei proxer.me rein, die dürften das haben ;-)

...zur Antwort

Schockierend wäre es nur, wenn genauso schnell wieder der Ofen kalt wäre. 3 Jahre halte ich für völlig legitim. Da ist es auch egal, wie alt man ist aber je älter man wird, desto schneller möchte man auch verheiratet sein. Und du scheinst dir der Sache auch sicher zu sein.

Also was suchst du iher? Moralischen Beistand? Wenn ihr heiraten wollt, wird euch keiner aufhalten ;-)

LG

...zur Antwort

Erstmal würde ich es nach dem Ausschluss-Verfahren probieren. Der Satellitenreceiver, hat der zwei Antennenanschlüsse hinten? Ist auch der "Richtige" genutzt worden? Also der mit der Bezeichnung LNB IN ? Wurde das hdmi-Kabel geprüft, ob es funktioniert ? Wurde der Fernseher auf das richtige AV umgestellt ? Also hdmi 1 oder 2 oder 3 oder wie auch immer das am Fernseher heisst ? Ist der Satellitenreceiver auch an ?

Wenn das alles kein Problem darstellt, dann müsste der Receiver mal an einem anderen Fernseher getestet und voreingestellt werden, Sendersuchlauf etc.. Am LNB bzw. an der Satellitenschüssel sollte es nicht liegen, wenn die Satellitenanlage richtig auf dem Dach eingestellt ist.

Wenn ihr jetzt einen ordentlichen Orkan vor der Haustür hättet, dann könnte es auch wetterbedingt zu einem Signalabbruch kommen. Aber das ist sehr selten und wirklich nur bei extremen Witterungsbedingungen.

Letztlich bleibt nur noch die Frage, ob was kaputt ist. Vielleicht das hdmi-Kabel. Oder der Anschluss am Receiver oder am Fernseher ? Oder der Receiver/Fernseher selber..

Aber das würde ich erst als LEtztes prüfen.

LG

...zur Antwort

Es gibt eine sehr bekannte Anime-Reihe namens "Another." Ich bin selber kein großer Anime-Fan und vermutlich kommen gleich wutentbrannte Kommentare, da sich die Protagonisten nicht töten müssen, aber zumindest glauben sie das zum Ende hin. Vielmehr kann ich dazu nicht sagen, sonst würde ich zusehr spoilern. Aber ich fand den echt gut :-)

LG

...zur Antwort

Mal ganz blöd gefragt: In welchen hdmi-Ausgang hast du den Bildschir,m angeschlossen? Es gibt nämlich zwei, einer ist für Satelliten-oder Kabelreciver, der andere ist für den Bildschirm. Würde das vielleicht mal als erstes überprüfen, bevor du gleich davon ausgehst, dass die One defekt ist. Das Kabel würde ich vielleicht mal woanders anschließen, um zu prüfen, ob es wirklich defekt ist. Gleiches gilt für den Bildschirm. Erst, wenn du deine One an einen anderen Fernseher/Bildschirm angeschlossen hast und das Problem immer noch besteht, dann weißt du ja auch 100%ig, dass es die Konsole ist. Und dann kannst du dich immer noch auf deine Garantie berufen. LG

...zur Antwort

Keine Sorge, das kann man ganz locker nehmen. Immerhin hat jeder mal eine "erste" Beziehung gehabt und sich genau die gleichen Gedanken gemacht. Ist also keine große Sache. Und der erste Kuss ist immer was Besonderes, auch wenn er total in die Hose geht ;-)

Und wenn du nun zu deinem Freund sagen würdest, dass er der erste Junge/Mann sei, mit dem du eine Beziehung eingehst, dann freut er sich bestimmt. Denn das heisst ja, dass du ihm total vertraust. Und das zeigst du ja auch nochmal, indem du das halt auch zugibst. Beste Vorraussetzungen also!

Und mach dir keinen Kopf.. von wegen schüchtern... Jungs beißen nicht. Geh mit den besten Vorsätzen und ganz entspannt an die Sache ran, dann klappt das auch !

LG

...zur Antwort

Wodurch entsteht eine schizoide persönlichkeitsstörung?

Hey Leute! Kann mir jemand sagen wie so eine persönlichkeitsstörung entsteht? Ich weiß das ich anders bin, meine familie sagt mir oft das ich kein normaler mensch bin, ich hasse körper kontakt oder zuneigung sogar von meiner mutter lasse ich mich nicht oft umarmen, ich bin ein tottaler einzelgänger und mag es auch so, hab zwar wenige freunde aber treffe mich ausserhalb der schule selten mit ihnen, gefühle zeigen kann ich überhaupt nicht das fällt mir sehr schwer, ich komme oft kühl und oberflächlich rüber, weil ich mich nicht für die anderen mitschüler interessiere, ich verletze meine familie oft mit worten die ich eigentlich nicht so meinte im nachhinein tut es mir leid aber ich kann mich nicht entschuldigen, ich mag es sehr alleine zu sein und langweile mich nie, weil ich mich immer irgentwie beschäftige, interessiere mich auch für ganz andere themen als die meisten in meinem alter (15) ... und so weiter es gibt noch mehr punkte die auf diese persönlichkeitsstörung deuten, also habe ich im internet bisschen gelesen, da ich mich schon fragt was mit mir nicht stimmt und bin so auf schizoide persönlichkeitsstörung gekommen und als ich das lass, hatte ich das gefühl das dort jemand genau mich beschreibt echt fast alles hat mir zugestimmt. Ich habe nicht wirklich ein problem damit ich bin gerne alleine nur ist es mir sehr unangenehm unter vielen Menschen zu sein das ist das einzige das mich bisschen belastet, ich frage mich wieso ich so geworden bin? Es muss doch bestimmt gründe geben, ich hoffe das mir da eine weiter helfen kann :)

...zur Frage

Gute Frage. Wieso bist du so geworden, wie du bist. Liegt es an dir oder liegt es an den Menschen in deinem Umfeld. Du fühlst dich unwohl in großen Menschenansammlungen. Das ist nicht weiter schlimm. Es gibt Menschen, die sind eher der umgängliche Partytyp, die immer im Mittelpunkt stehen möchten und sich dann wohl fühlen und es gibt auch genauso Menschen, die nicht der Mittelpunkt sein müssen, sondern bei denen es reicht, wenn sie ihre Ruhe haben.

Wenn du dich selber beschäftigst, dann bist du ja nicht unglücklich, oder ? Denn das klingt nicht so. Du fragst dich eher, wo es herkommt, dass es so ist. Ich denke, dass hängt damit zusammen, wie du auf Menschen zugehst und wie sie auf dich zugehen. Hast du in der Vergangenheit mal schlechte Erfahrungen gemacht ? Schlimme Streitereien im Freundes-oder Familienkreis ?

Kühl und oberflächlich: Das klingt negativ. Du nimmst dir Zeit, wofür du sie brauchst. Dass du nicht soviel Zeit mit deiner Familie oder deinen Freunden verbringst muss doch nicht auch zwangsläufig heissen, dass du sie nicht magst, oder? Du drückst Zuneigung nunmal nicht so aus, wie es die meisten Menschen gewohnt sind und das stößt auf Unverständnis.

Mit der genannten Persönlichkeitsstörung kenne ich mich nicht aus, ich habe mal interessehalber über Neurosen gelesen, aber dich belastet es ja auch nicht. Dein Körper gehört dir, wenn du was nicht willst, dann sagst/zeigst du das einfach. Das ist völlig normal und in Ordnung. Du zeigst nicht sehr oft deine Gefühle, aber das heisst nicht, dass du keine empfindest. Nicht jeder trägt sein Herz auf der Zunge und dafür, dass du eigentlich nicht über deine Gefühle sprichst, hast du hier schon eine ganze Menge darüber preis gegeben, finde ich. Gut, hier bist du anonym und das ist auch gut so. Aber wenn du willst, dann kannst du auch über dich erzählen.

Vielleicht gefällt dir ja auch der Gedanke, dass du (wenn auch selten) auf die Menschen triffst, von denen du glaubst, dass sie dich verstehen. Das sind Freunde für's Leben. Und nicht immer muss dich auch jeder verstehen, solange man miteinander auskommt (oder im familiären SInne - sich gern hat) dann steht das doch auch niemanden im Wege.

Und auch wenn du das nicht gerne hörst: Mit 15 bist du in einem Alter, indem du dich wahnsinnig schnell entwickelst. Das heisst nicht, dass du morgen schon irgendwelchen Leuten freudestrahlend in die Arme springst, weil du nun plötzlich die Aufmerksamkeit suchst. Aber es heisst, dass noch viel möglich sein kann und wird und du wirst auch mit Sicherheit so wie du bist (weiterhin) glücklich sein. Das ist ja die Hauptsache.

Übrigens: nicht jeder hat viele Freunde. Es ist nicht die Anzahl entscheidend, sondern der Moment, indem sich herausstellt, welchen Wert eine Freundschaft hat. Du brauchst dich auch nicht übermäßig für andere Mitschüler zu interessieren. Wenn du sie magst, dann kommt das Interesse von ganz alleine. Alles andere wäre heuchlerisch. Und das braucht niemand.

Wenn du deine Familie nicht verletzen willst (durch Missverständnisse/Dinge die nicht so gemeint sind), dann mache das, was du auch jetzt schon machst. Bleibe ein bisschen auf Abstand. Unnahrbar und kühl heisst nicht, dass du deine Familie nicht sehr magst, es heisst, dass du sie nicht durch falsche Worte/Gesten/Taten verletzen willst und ich bin mir sicher, sie werden es verstehen. Denn deine Familie kennt dich.

So, nun ist es spät geworden..

Liebe Grüße und gute Nacht ;-)

...zur Antwort

Jede Autobahnabfahrt ist nummeriert. Je nachdem, in welcher Richtung du unterwegs bist, sind die Abfahrten aufsteigend, oder absteigend nummeriert. Du musst dir nicht die Stadt merken, in die Richtung du fährst, sondern einfach ein wenig auf die Abfahrten achten, sodass du die Richtige nimmst. Das kannst du im Vorfeld alles sehr leicht ergooglen. Und dann brauchst du auch kein Navi.

LG

...zur Antwort

Die allgemeine Hosenwechselrichtlinie (AllgHWRL) sieht vor, dass eine Hose (darunter fallen auch Shorts, Jeans, Arbeitshosen, Thermohosen und sonstige Hosen) mindestens alle 7 Tage gewechselt werden sollten aus Gründen der Hygiene.

Gem § 1 fallen alle Menschen die Hosen tragen auch automatisch in den Gültigkeitsbereich. Zudem ist das Tragen einer unhygienischen (stinkenden) Hose eine schwere Straftat und wird mit "Zwangswaschung" der Hose bestraft.

Berufliche Kleidung sollte man zudem IMMER sauber halten, je nach Art der Tätigkeit sind auch mehrere Waschungen vorgeschrieben.

// Ironie off

LG

...zur Antwort

Zunächst einmal ja - wenn deine Lehrerin merkt, dass abgeschrieben wird, dann bekommen ALLE, die an dem Täuschungsversuch beteiligt waren (so nennt sich das Abschreiben nämlich) eine 6! Das ist regelkonform, das kann deine Lehrerin auch so machen.

Lernen muss jeder für sich selbst - setze nicht deine guten Noten aufs Spiel. Wenn andere zu faul für die Hausaufgaben sind und du sie abschreiben lässt, dann ist das okay. Finde ich kameradschaftlich :-) Aber setze klare Regeln: Du willst nicht, dass in Arbeiten abgeschrieben wird, dafür kann man deine Hausaufgaben abschreiben. So in etwa kann man das lösen.

Aber mal ehrlich, wer den Lerneffekt der Hausaufgaben nicht versteht, der wird auch die Klausuren nicht schaffen. Und du musst nicht auch noch für andere Mitschüler mitarbeiten. Selbst bei Freunden nicht, denn die sollen ihr (schulisches) Leben auch selbst auf die Reihe bekommen.

LG

...zur Antwort

Quittieren ?

Normalerweise wird eine Anzahlung doch im Kaufvertrag festgesetzt. Dort ist dann auch einsehbar, ob diese bereits im Vorfeld getätigt wurde, oder nicht. Das ist das Gleiche, als wenn du eine Quittung hättest. Dort sollte der Betrag stehen, dann natürlich wann es übergeben wurde und optional kann da auch noch stehen, in welcher Form (bar, unbar...) Und die Unterschriften des Käufers und Verkäufers natürlich auch noch, aber die sind ja Grundvorraussetzung des Kaufvertrages. Übrigens steht dort auch das Datum, wann der PKW abgeholt wird. Ist ja auch nicht uninteressant wenn man ihn neu anmelden möchte oder der Vorbesitzer ihn evtl. selber noch angemeldet hat.

LG

...zur Antwort

Ist natürlich sehr vom Urlaubsziel abhängig. Wenn ihr vor Ort "günstig" mobil sein wollt, ist das Auto zu empfehlen, wenn ihr aber keins vor Ort benötigt und den Sprit mit den Flugkosten gegenrechnet, dann kann man je nach Preis des Flugtickets das Fliegen dem Fahren durchaus vorziehen.

LG

...zur Antwort

Ihnen ist die Zukunft nicht egal. Auch solche Menschen haben Hoffnungen, Wünsche, Träume. Aber sie wurden herbe enttäuscht oder fühlen sich aus sonstigen Gründen nicht in der Lage, ihre Zukunftsträume zu erfüllen. Sie haben nicht einfach "keine Lust" sondern haben keine Hoffnung, ihnen wird keine Chance gegeben, sie haben keine Perspektive. Vielleicht weil sie immer nur gehört haben, dass sie es sowieso nicht schaffen. Wenn man das lange genug gesagt bekommt, dann glaubt man es auch allmählich.

Solche Leute sollten sich den Ernst ihrer Lage bewusst werden und sie sollten eine Chance erhalten ! Wenn sie den Wert dieser Chance begreifen, dann nutzen sie sie auch !

LG

...zur Antwort

Vielleicht gerade deshalb. Du hattest eine schöne Zeit. Aber diese Zeit ist nun Erinnerung. Und egal wie schön sie war - in dieser Art und Weise wird sie für immer ein abgeschlossenes Kapitel im Buch deines Lebens sein.

Du kannst sie nicht einfach so vergessen, aber du kannst lernen damit umzugehen. Und das geht am Einfachsten, indem du einfach ein paar weitere schöne Kapitel hinzufügst. Auch weiterhin glücklich bist - ohne das jetzt miteinander zu vergleichen, denn jede Zeit ist besonders und wenn du sie glücklich durchlebst, dann erinnerst du dich auch daran zurück. Vielleicht macht es dich dann hinterher nicht glücklich, aber du weißt, dass du damals glücklich gewesen bist und das ist schon eine Menge wert.

Denn in deinem Leben ist es so, dass du als Kind bei deiner Geburt geweint hast und alle Menschen um dich herum haben sich gefreut. Lebe doch so, dass du mit einem Lächeln stirbst, während die anderen Menschen um dich herum traurig sind. Das ist Leben - das macht Leben auch aus und ich denke, dass du mit schönen Zeiten in deinem Leben auch genau darauf hinarbeitest.

LG

...zur Antwort

Vielleicht solltest du mal HIMYM schauen. Barney Stinson wird dir in etlichen Folgen sehr detailliert erläutern, welchen enormen Unterschied ein Anzug machen kann, im Gegensatz zu Alltagskleidung. ;-)

LG

...zur Antwort

Du fragst, ob du eine Brille tragen solltest - da würde ich sagen, ja solltest du. Denn es geht letztlich um deine Sicherheit um auch um die Sicherheit der Menschen um dich herum, die täglich mit dir auf deutschen Strassen unterwegs sind.

Aber als persönlichen Tipp kann ich dir empfehlen, das du dir die Brille NICHT im Führerschein eintragen lassen solltest, wenn du sie nicht unbedingt zum Fahren brauchst. Der Grund ist ganz simpel: Du kannst sie dann auch schonmal Zuhause "vergessen", ohne dass es bei einer Verkehrskontrolle zu Problemen kommt.

Ein Bekannter von mir hat eine sehr leichte Sehschwäche und fährt (illegalerweise) nie mit der (im Führerschein eingetragenen) Brille. Das es keinen Unfall bisher gab und vermutlich auch keinen geben wird (zumindest keinen, worauf die fehlende Sehhilfe zurückzuführen wäre) ist zwar eine Sache, aber die Polizei kann dann sogar verlangen, dass du das Auto stehen lassen müsstest. Und vor solch einer Situation will ich dich hier im Vorfeld bewahren. Sicherheit ja - Flexibilität aber auch - wenn du die Möglichkeit hast, dann nutze sie auch.

LG

...zur Antwort

Man zieht später von Zuhause aus und übernimmt sehr viel später auch die eigenen Kosten. Man muss nicht für sich selber sorgen, solange man bei seinen Eltern lebt. Man hat Strom, Wasser und genügend Lebensmittel zur Verfügung, dazu noch Internet und je nach Alter auch ein Auto oder zumindest die Möglichkeit, kostengünstig eins zu nutzen. Wenn man für alle diese Annehmlichkeiten, wenn man für das gesamte Leben an sich selber aufkommen muss (in erster Linie finanziell) dann übernimmt man auch große Verantwortung für sich selber. Man macht selber Termine bei einem selbst ausgesuchten Arzt, muss Pläne machen, wann man was isst und wieviel Geld man ungefähr dafür ausgibt. Man hat Versicherungen und andere Dinge, die man im Auge behalten und bezahlen muss.

Man sorgt also letztlich dafür, gut und sicher zu leben und auch zu überleben. Wenn man das für sich selber behaupten kann, dann übernimmt man auch für sich selber Verantwortung.

LG

...zur Antwort

Männer und Gefühle: Er kann mit meiner Krankheit nicht umgehen

Hallo, also bevor ich anfange, sage ich am besten gleich vorneweg, dass es eine sehr, wirklich sehr komplizierte Geschichte ist. Ich hatte jahrelang einen besten Kumpel, wir verstanden uns richtig gut und mit der Zeit war dann mehr als Freundschaft zwischen uns. Blöd war, dass er ein halbes Jahr später mit einer anderen rumgemacht hatte und ich bekam in der Zeit die Diagnose, dass ich einen kleinen Tumor in der Lunge hab. Als er es mir beichtete, sagte er, er wolle sein „Studentenleben genießen“, es gäbe noch mehrere und bessere Frauen. Als ich das mit meiner Krankheit angesprochen hab, bekam ich die Antwort, dass jeder einmal sterben müsse!! Das war mein bester Freund?! Den, den ich gekannt hab, wurde plötzlich zum größten A........, der keine Freundschaft und keinen Kontakt mehr mit mir wollte! Ich war total fertig, die Untersuchungen, die ersten Therapien, alles musste ich ohne ihn machen, dabei zählte ich auf ihn! Drei Monate später meldete er sich wieder bei mir. Ich war total verwirrt. Er meinte ich habe ihm als Freundin gefehlt,das er mich unterstützen möchte. Die ganze Sache nagte zwar an mir, aber ich gab ihm die Chance. Das ist jetzt knapp ein Jahr her. Ich versteh, dass es für Freunde nicht leicht ist mit so einer Krankheit klar zu kommen, aber mit ihm ist das wirklich total schwierig! Er macht dicht, was Gefühle angeht, bis es dann kleine Momente gibt wo er mich plötzlich anschreit und alles rauslässt. Ich hab des Gefühl er ist absichtlich fieß zu mir, damit er immer mehr Distanz zu mir gewinnen kann und ein positiver Bezug sabotiert wird. Er weiß wie sehr es mich verletzt wenn er mich ignoriert, wochenlang feiert und ich sitz ein/ zwei Monate da und seh ihn nicht. Er kommt immer mit Ausreden, er hätte keine Zeit- aber mit anderen Freunden klappt es ja auch! Für mich war es so schwer, ihn wieder in mein Leben zu lassen und ihm zu vertrauen, aber er tretet es mit Füßen!Er wollte mich nicht mehr hängen lassen und vor ein paar Tagen hieß es er könne nicht damit umgehen,er kanns nicht erzwingen, das er nicht für mich da sein kann, die Zeit nicht hat! Jetzt steh ich wieder vor der gleichen Situation! =( Die Freundschaft ist mir so wichtig, aber ich weiß nicht was man tun kann, damit er seine Gefühle und Gedanken zulässt,er unterdrückt alles total! Es ist, als würde er mich am liebsten nicht kennen wollen. Dabei weiß ich jetzt schon, dass er das nicht schaffen wird, in ein paar Wochen/ Monaten wird er sich wieder melden,weil die komplette Distanz kann er dann doch nicht einnehmen! Das ist so unreif:( Ich bräuchte ihn und ohne ihn ist es echt schwer. Ich überlegte oft ob bei ihm mehr Gefühle im Spiel sind, er sagte immer nein, aber so wie der sich verhält finde ich reagiert er einfach total sensibel auf mich. Das alles ging bis jetzt auf meine Kosten, ich wurde so oft von ihm verletzt/ hintergangen,das kurz davor bin, es mit ihm für immer aufzugeben :( Vielleicht hat jemand ähnliches durchgemacht oder hat Tipps?Danke im Vorraus!

...zur Frage

Gerade dann, wenn du ihn wirklich dringend brauchst, ist er nicht für dich da ?! Freunde spüren, wenn etwas nicht stimmt und helfen lieber einmal zuviel, als nicht da zu sein. Sonst wären es ja auch keine Freunde. Ich glaube, du hängst zusehr an ihm, als dass du mal auf den Gedanken kommen könntest, dass er dir nicht guttut. Denn unabhängig von deiner Krankheit ist es bitter, immer hoffen zu müssen und mit billigen Ausreden abgespeist zu werden. Sowas hätte nicht jeder mit sich machen lassen !

Und dass er auch keinerlei Verständnis für deine Situation zeigt, wundert mich. Ich meine, du hast ihm doch erklärt, was mit dir los ist und das du das nicht zum Spass sagst, ist doch auch klar. Er hat Recht - jeder stirbt mal, aber er hätte sich keinen dümmeren Zeitpunkt aussuchen können, um dir so einen Spruch an den Kopf zu werfen.

Was ihm fehlt ist Einfühlungsvermögen. In seiner Welt sieht er nur sich auf der Jagd nach dem vermeintlichen Glück. Und da scheinst du nur dann einen Platz zu finden, wenn er das mal möchte.

Vermutlich werdet ihr freundschaftlich nicht zueinander finden und macht wohl eher aus Pflichtgefühl und Gewohnheit noch überhaupt was gemeinsam.

Solche Freunde brauchst du nicht. Ich kann verstehen, wenn du das bedauerst, weil du ihn auch anders kennst, aber es hilft dir nicht, wenn du immer bloß hoffen musst und monatelang auf eine Antwort wartest. Das hast du nicht verdient !!

Versuch dich langsam von ihm zu lösen, du hast bestimmt auch noch andere Freunde, die dir viel bedeuten und vor allem: denen du auch was bedeutest !

Trotz allem wünsche ich dir ein paar schöne Festtage !

LG

...zur Antwort