Sollte man sich in seiner Jugend Ausleben?

15 Antworten

man sollte mit dingen, die man "irgendwann" mal machen moechte, nicht zu lange warten. ob das nun sex ist oder reisen oder bungee-jumping ist egal. man sollte solche dinge, wenn man sie wirklich moechte, nicht zu lange warten.

was meiner ansicht nach unsinn ist, ist dinge zu tun, weil ANDERE denken, man muesse sie in seiner jugend erleben. das ist individuell verschieden.

allerdings ist es manchmal so, dass man sich selbst nicht wirklich eingestehen moechte, was man sich wuenscht und was nicht, weil einem die eigenen sehnsuechte auch peinlich oder unangenehm sein koennen, oder man sie gefaehrlich findet. DAS wiederum sollte einen langfristig nicht abhalten.

versuch herauszufinden, was es ist, dass du WIRKLICH ausprobieren moechtest und dann tu das. es ist immer schade, wenn man mit 40 feststellt, was man alles versaeumt hat, das man im rueckblick vielleicht doch gern ausprobiert haette.

Es ist ok wenn Jugendliche ihre Zeit ausleben (solang dies nicht übertreiben) aber wenn du keine Lust auf sowas hat dann lass es. Du bist bestimmt nicht der einzige in deinem Alter der so denkt. Jeder soll sein Leben leben wie er will :)

Besser als später wenn du vielleicht Verantwortung hast. Nicht, dass das jetzt auf dich beziehe, aber da war neulich ein Typ im Tv der mal "kurz^^ Kippen holen war". Kam nach 15 Jahren wieder....weil er homosex. war...Sowas wäre (nur als Bsp.) krasser. Wenn du nicht willst...Dann lass es, man muss nicht auf Teufel komm raus Fun haben, wenn er kommt ist er dann wenigsten funny.

Was möchtest Du wissen?