Sollte man nach Cola, Kaffee trinken?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß ja nicht, wieviel Cola du schon getrunken hast.... Hier mal ein paar Fakten. Eine Tasse Kaffee (etwa 125 ml) enthält 80-120 mg Koffein. In Maßen hat Kaffee eine aufmunternde, leicht antidepressive Wirkung. Daher wird er gerne als „Wachmacher“ eingesetzt. Übermäßiger Genuss kann jedoch schädlich sein. Ab einer Menge von 500-1.000 mg Koffein – das entspricht sechs bis acht Tassen Kaffee – kann es zu Beschwerden wie erhöhtem Blutdruck, Blutzucker- sowie Insulinspiegel kommen. Außerdem fühlt man sich unruhig, nervös – bis hin zu regelrechten Angstzuständen. Mitunter tritt bei dauerhaftem Genuss von zu viel Kaffee eine leichte Abhängigkeit ein, die sich durch Entzugserscheinungen wie Kopfschmerzen äußern kann. In besonders schweren Fällen kann eine Überdosis an Koffein zu Herzschäden führen.

Das macht mir aber jetzt ein bisschen Angst.

0

Lass Dir keine Angst machen, diese Schwarzmalerei!! Darfst nur nicht übertreiben bei der ganzen Sache!!

0
@cloudy27

Cloudy hat schon Recht, Shira: Immer runter mit der Plörre. Wenn Du mich zum Auszittern brauchst - ich bin in der Laberecke. :-)

0
@Kabark

Das lass ich mir doch nicht 2x sagen! Ich komm nach 3-4 Täschen rüber. Vielleicht treff ich ja auf neue Mitglieder. ;-))

0

Neee, ich mach das täglich so. Kaffee und Cola haben mir dabei bisher in keiner Weise geschadet. Aber wie so oft: Jeder reagiert da möglicherweise anders. Also einfach ausprobieren.

Das Drachen da anders reagieren, liegt ja wohl auf der Hand:-))

0

ach is doch überhaupt nichts schlimmes dran ich und auch meine freunde und mein ganzes umfeld macht das so ich denke nicht dass du iregendetwas zubefürchten hast

ist kaffee oder cola "besser"?

ich bin gerade dabei abzunehmen/muskeln auszubauen. gehe auch ins fitnessstudio und versuche keinen - wenig zucker und fett zu essen. ABER ich arbeite schicht und brauche einfach ein cola oder kaffee sonst hab ich keine chance dass ich an einer bestimmten uhrzeit wach bleibe. (trotz der 5-7h schlaf!) was ist jetzt "besser": cola oder kaffee? also wegen der ernährung und so, cola hat ja ewig viel zucker und cola zero ist auch nicht recht viel besser (oder?) ich denke eher kaffee ist "besser" aber als gesund kann man den ja auch nicht bezeichnen. eins von beiden MUSS ich aber nehmen wie gesagt. was würdet ihr wählen ?

...zur Frage

Mit 14 kaffeetrinken?

Hallo,ich trinke seit einiger Zeit immer eine Tasse Kaffee am Tag.Nicht weil es mich wach machen soll,sondern weil es entspannend ist und mir es persönlich besser schmeckt als Cola und co.(auch wegen meinem niedrigen Blutdruck) Sonst trinke ich nur Wasser.Ist das jetzt vielleicht schädlich mit dem Kaffeetrinken und sollte ich ihn ganz schwarz trinken oder mit Milch?

...zur Frage

Wann wirktt Kaffee?

Hey :) Ich weiß dass man eigentlich nicht viel Kaffee trinken soll, weil es ja ungesund sein soll. Aber ich bin total müde weil ich die letzten paar tage fast nicht geschlafen habe und wenn nur 4-5 Stunden. Wenn ich Kaffee trinke werde ich wieder etwas wacher. Wie viel Tassen muss man trinken dass es was nützt? Wenn ich nur 1 Tasse trinke nützt es eigentlich gar nichts, ich muss mindestens mal 2- 3 Tassen trinken damit ich was merke. Und wie lange dauert es bis man etwas wacher ist wenn man den Kaffee getrunken hat? Ich habe immer das Gefühl dass es bei mir 1-2 Stunden dauert bis ich dann etwas wacher werde..

...zur Frage

Nebenwirkungen vom Trinken flüssiger Butter?

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen, wenn ich eine Tasse flüssige Butter am Tag trinke?

...zur Frage

Koffein macht müde? O.o

Kurz zur Info: Bin 15 Jahre Ich trinke hauptsächlich nur Leitungswasser/Mineralwasser, Cappuccino und Kaffee. Brausen, Cola usw. trink ich seit einiger Zeit nicht mehr. Hab ich mir zum Glück abgewöhnen können. Allerdings ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass ich schnell müde werde, wenn ich Kaffee trinke. Ich trinke eigentlich nicht viel Kaffee...aber sobald ich nur eine kleine Tasse weg habe, würde ich mich am liebsten sofort hinlegen! Ich habe das gleiche mal mit Cola versucht....nach 1 Glas wurde ich plötzlich richtig müde, obwohl man doch wacher sein müsste, oder? Gestern hab ich es mit einem Energy Drink versucht, übrigens mein erster xD, trinke sowas ja eigentlich nicht. ^^' Und als ich die Dose noch nicht mal bis zur Hälfte leer hatte, bin ich gleich weggepennt. Wie ist das denn bitteschön möglich? ô.o

Eigentlich müsste es doch so sein: Wenn man Koffein (zb. Cola, Kaffee, Energy drinks usw.) zu sich nimmt, wird man für einen Moment wacher. Wenn die Wirkung des Koffeins nachlässt, denke ich, dass man wieder müder wird.

Bei mir ist das aber so: Wenn ich Koffein zu mir nehme, werde ich SOFORT müde. Ohne irgendwie ein Hauch von 'Energie' zu spüren. Hab langsam echt Bedenken, dass was mit meinem Körper nicht stimmt. D:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?