Sollte man im Büro Deutsch reden oder darf man auch Türkisch reden wenn Kollegin auch Türkin ist?

21 Antworten

genau dann würde es mich auch stören, wenn es nur dafür verwendet wird, schlecht über andere zu reden. auch ohne die Kenntnis der Sprache bemerkt man das und es ist sehr unangenehm. 

Stell dir vor, 2 Kollegen würden plötzlich nur noch Spanisch oder Tschechisch reden und du denkst, "reden die über mich??!!" 

auch wenn ihr dann "mal wieder" normal sprecht, weiß man nie, ob ihr irgendwas "ausheckt". 

es ist eine Frage der Höflichkeit, eine Sprache zu sprechen, die alle in der Gruppe verstehen. außer ihr seid außer Hörweite. also wirklich nichts von euch zu hören! oder in der Freizeit, zu Hause, ...

Und wenn der Chef sich bereits darüber beschwert hat, würde ich dringend zur deutschen Sprache wechseln. wie du zugegeben hast, wolltet ihr ja sowieso nur lästern. 

Kündigungsgrund! Ständige Privatespräche bei der Arbeit! Lästern über Kollegen! ... 

Ich denke schon, dass er das kann, weil er nunmal der Chef ist. Und im Übrigen finde ich es sehr unhöflich von euch über die Kolleginnen zu lästern, zumal dies in einer Sprache geschieht, die die anderen nicht verstehen. Sie haben sich völlig zurecht beschwert. Ihr wolltet sicher auch nicht, dass sich Kollegen in einer euch unbekannten Sprache, über euch unterhalte. Es spricht auch überhaupt nichts dagegen deutsch zu sprechen. Habe es an meinem alten Arbeitsplatz auch immer gehasst, wenn sich Kollgen auf türkisch unterhielten, obwohl es bei uns offiziell verboten war.

Das ist eigentlich schon eine Anstandssache. Wenn ihr in einem Büro zusammensitzt, sollte nur Deutsch gesprochen werden. Und dann noch lästern und das auch noch zugeben, wirft ja ein ganz schlechtes Bild auf euch. Macht was der Chef sagt, Türkisch könnt ihr auf dem Klo oder zu Hause reden.

Ja kann er, offenbar haben die anderen längst gemerkt, dass ihr lästert. Das wäre ein Kündigungsgrund. Selbstverständlich gehört es sich nicht, sich in einer Sprache zu unterhalten, die nicht alle verstehen.

Ich fand es immer fürchterlich, wenn spanisches Personal im Krankenhaus quer durch den Saal auf Spanisch schrillte, so etwa zehn, fünfzehn Zentimeter von den Ohren der scher geschädigten Patienten. Ich hab's mit meinem geeichten Bruel & Kjaer gemessen : 108 dBA. Zeitlicher Mittelwert so um 97 dB.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?