Sollte ich diese Nacht "durchmachen", damit ich wieder in einen natürlichen...

4 Antworten

Durchmachen ist vielleicht keine so tolle Idee, aber wenn du nur kurz schläfst, nur 3 oder 4 Stunden, das könnte schon helfen. Aber die Lösung liegt in deiner eigenen Schlafhygiene, die jeder für sich selbst herausfinden muss. Jeder hat seine eigene Technik, sich einen angenehmen Schlaf zu gestalten. Das fängt aber schon einige Zeit vor dem Schlafengehen an. Es ist hilfreich, wenn du dir ein Schlafritual einfallen läßt, nach dem du ins Bett gehst. Für so manchen besteht das aus drei Bier, aber das ist dann eher kontraproduktiv. Es kann auch ein Spaziergang um den Block sein, oder ein Glas Milch mit Honig, oder ein Tässchen Tee, oder was weiß ich. Da hat jeder seinen eigenen Trick. Find ihn raus.

Ja,das ginge aber geh am nächsten tag um 22 uhr oder so ins bett(ich weiß ist schwer) und mach auf keinen fall den Fehler wie ich und geh 18 uhr oder so ins bett dann bist du nähmlich spätestens 2 uhr früh putz munter=-O

Wenn es deine Zeit erlaubt ,schlafe nach bedaarf sonst mußt du einen Rhytmus finden um in einen Schlafrhytmus wieder zu kommen.

Schlafrhythmus kaputt was kann ich machen?

Hey Leute, ich glaube mein Problem kennt jeder der Ferien/Urlaub hatte denk ich mal. Am Mittwoch beginnt wieder die Schule und mein Schlafrhythmus ist einfach kaputt. Bin jeden Tag gegen 4-5 Uhr schlafen gegangen und um 13-15 Uhr aufgestanden. Hab mir jetzt die letzten 3 Tage mal ein Wecker um 10:30 gestellt, bin heute genau zum beim Klingeln aufgestanden. Handy geholt vom Tisch eben Facebook durch gegangen dies das und wieder eingeschlafen und bis 15 Uhr gepennt obwohl um 3 Uhr schlafen gegangen bin hatte ich keine lust auf zu stehen. Habt ihr irgendwelche Tipps außer die Nacht durchmachen was ich höchstens im absoluten Notfall machen würde. Danke an jede Antwort im Vorraus. :)

...zur Frage

Soll ich durchmachen um wieder einen gesunden Schlafrhythmus zu kriegen?

Hallo, ich habe seit Tagen einen sehr schlechten Schlafrhythmus, ich gehe um ca. 9 Uhr Morgens schlafen und wache dann gegen 18 Uhr auf.Nun meine Frage, soll ich jetzt bis ca. 22 Uhr durchhalten und dann schlafen gehen, um meinen Schlafrhythmus wieder hinzubiegen ? Oder soll ich jetzt lieber schlafen gehen ?

...zur Frage

Ich habe meinen Schlafrhythmus völlig durcheinandergebracht. Jas soll ich tun?

Ich muss morgen früh aufstehen. Ich sollte gleich schlafen gehen, bin aber hellwach.
Gibt es einen Weg wie ich müde werde und gleich ein- und durchschlafe?
Gibt es einen schnellen Weg, den Schlafrhythmus wieder zu normalisieren?

...zur Frage

Wie stelle ich meinen Schlafrhythmus am besten um?

Hallo. Habe schon seit 1 Woche Ferien und mein Schlafrhythmus ist total im Eimer.

Bin heute um 17:08 aufgewacht (!!!). Schlafen tue ich dann erst wieder um 7 Uhr oder so!

Wie stelle ich meinen Rhythmus jetzt am besten um?

Sollte ich jetzt eine Nacht ganz durchmachen (bzw. einen Tag, schlafe ja am Tag). Und garnicht schlafen, dafür dann eben abends schlafen gehen und zur gewünschten Aufwachzeit mit einem Wecker aufstehen.

Oder sollte ich schon schlafen gehen, aber dann halt früh aufstehen?

Mit der 2. Variante hätte ich immerhin ein bisschen Schlaf.

...zur Frage

Gestörter Schlafrhythmus - soll ich schlafen oder die Nacht durchmachen?

Mein Schlafryhtmus ist kaputt. Ich muss um 7 Uhr aufstehen und dann zur Schule. Mir ist so krass langweilig. Soll ich durchmachen oder versuchen zu schlafen. Aufjedenfall Unterricht ist für diese Woche nicht wichtig weil sie gestern es angefangen hat :)

...zur Frage

Mein Schlafrhythmus ist komisch?

Momentan geht es mir nicht so gut, doch es bessert sich. Doch ich bin arbeitslos und gehe nicht mehr zur Schule (Abschluss dieses Jahr gemacht).

Tagsüber hab ich nicht viel zu tun bzw icj hätte schon viel Lust auf Dinge die mir Spaß machen wie Fußball spielen usw.

Doch erstens kann icj mich nicht aufraffen, 2. was ein Viel größeres Problem ist kann ich vieles durch meine Erkrankung nicht mehr machen also ich bin im Leben sehr eingeschränkt dadurch.

  1. bin ich nicht richtig zuverlässig. Aber unabsichtlich, denn ich wäre es gerne, doch meine Erkrankung lässt es zu das ich Tage habe andenen ich zu nichts nutze bin sag ich mal.

Da kann ich meinen Kopf nicht frei machen und bin eher ein Klotz im Weg als eine Hilfe.

Darum hab ich also keine richtigen Pflichten zur Zeit und bin alleine Zuhause den ganzen Tag.

Ich schlafe tagsüber dann immer und nachts (wie gerade bin ich wach).

Mein Schlafrhythmus ist ca so 8/9/10 Uhr einschlafen und 17/18 Uhr wieder aufwachen...

Die restliche Zeit bin ich dann wach.

Irgendwie kann ich es aber auch nicht ablegen.

Nachts bin ich so wach wie ,,normale Menschen'' tagsüber :D.

Früher hatte ich immer einen normalen Schlafrhythmus doch schon über einen Monat ist mein Rhythmus so wie jetzt.

Gab auch mal Tage wo ich Termine hatte und zwangsweise halt auf sein musste so um 14 Uhr zum Beispiel.

Trotzdem hat sich mein Rythmus nicht eingependelt.

Wer weiß Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?