Soll man wegen einem Bänderriss den Notarzt bzw. die Rettung rufen?

9 Antworten

Was ist dass denn für ein Lehrer rufe den Krankenwagen denn ihr seit in der Schule versichert und wenn es ein Bänderriss ist sollte man es schnell behandeln bevor die Schwellung kommt.

Du solltest dringend mal an deiner Rechtschreibung und Zeichensetzung arbeiten. http://seidseit.de/

3

Euer Lehrer hätte auf jeden fall einen Krankenwagen rufen müssen. Wenn im Krankheitsfall ein Notarzt gerufen wird, ist die Kasse verpflichtet dies zu übernehmen. Ausnahme: der Lehrer hatte bedenken, weil die Schule die Kosten in dem Fall übernehmen müsste. Für solchen Fälle hat die Schule eine sogenannte Haftpflichtvers. Wie konnte der Lehrer die Diagnose ermitteln? Hat er auch Medizin studiert? Ich finde es unverantwortlich in dem Fall, einen Notarzt abzulehnen.

Ich finde es unverantwortlich in dem Fall, einen Notarzt abzulehnen.

Richtig.

2
  1. Es zahlt bei einem Schulunfall nicht die Krankenversicherung des Schülers, sondern die Unfallversicherung der Schule. Da muss man sich keine Sorgen machen.
  2. Einen Notarzt zu rufen ist vielleicht unnötig, in jedem Fall wird keiner wegen einem Bänderriss kommen. Wenn man aber nicht selbst zu einem Arzt oder in eine Klinik gefahren werden kann (z.B. weil einen die Eltern abholen können), muss man dort ja irgendwie hin kommen. Da darf man natürlich einen Notruf absetzen und schildern was passiert ist. Dann kommt ein Fahrzeug und fährt einen.
  3. Was hat der Lehrer denn unternommen?

Was möchtest Du wissen?