Soll man Esel allein oder zu zweit halten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keinesfalls allein. In Kombination mit einem Pferd oder Pony geht es, aber ganz alleine nicht. Pferde und Esel sind  ähnlich genug, dass sie einander adäquate Gesellschaft leisten und Freundschaften schließen können. Ziegen, Schafe, o.ä. sind keine adäquaten Partner.

Allein gehaltene Esel rufen sehr oft, schließlich langweilen sie sich zu Tode. Haben sie einen Esel- oder Pferdepartner reduziert sich das Rufen für gewöhnlich auf die Futterzeiten. Ausnahme bilden die Hengste, die oft und ausdauernd rufen, um Partnerinnen anzulocken. Aber Eselhengste gehören ohnehin nur in fachkundige Züchterhände.

Es gibt auch individuelle Unterschiede. Manche Esel sind ausgesprochen still, andere sind ruffreudiger, das kann man vorher nie genau wissen. Auf jeden Fall ist die "Geräuschbelästigung" wesentlich höher als beim Pferd. Das trifft auch auf Maultiere zu, die kommen, was die Stimme angeht, für gewöhnlich nach dem Esel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer nur zu 2. oder mehr, ich kenn einen Bauern der 3 Esel hat, die sind sooo putzig <3 leider ist die Haltung dor unter alleR Sau *grrrr* Bisher hab ich sie noch nicht oft gehört,wenn dann aber so richtig^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur und   n u r  zu zweit !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonkeyDerby
24.01.2016, 17:47

Das ist doch Quatsch, man kann Esel auch in der Herde halten.

0

Sind auch soziale Tiere, sollte man nicht alleine halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?