Soll ich vor dem Urlaub noch schluss machen?

11 Antworten

Guten Tag Bibi06,

Deine Sorgen sind verständlich und gute Tipps werden Dich darin bestärken ein "ernstes Wörtchen" mit Deinem Freund zu führen. Bedenke aber, dass er evtl. diese Fehler überhaupt nie bemerkt hat. So besteht doch immer noch Hoffnung, dass er sich (ver)ändern kann. Zwar sehe ich kaum Chansen dafür, da Deine Meinung bereits sehr gefestigt ist.  Doch aus Fairnis heraus kläre diese Angelegenheit noch vor gemeinsamer Urlaubzeit. Eine Stornierung ist nicht nur teuer, verschafft so auch nicht die notwendige Erholung. Zwei auf getrennten Wegen....... im Urlaub bietet genug "Spannungspotential" um evtl. doch daraus gemeinsam das beste zu machen. Letztendlich sollte er Gelegenheit bekommen dazu seine eigene Meinung zu äußern. Vergangene vier Monate -mit viel Abstand- bilden keine Grundlage um sich einander wirklich kennen zu lernen: Doch seine bisherigen Bemühungen -Dich anzuhimmeln- sollten Dir ganz sicher seine Zuneigung näher bringen. Das er damit "Wasser ins Feuer" gegossen hat war gewiss nicht seine Absicht. Auch das solltest Du bedenken!

Gute Reise:)

Schwierige Situation. 

Wäre es nicht unfair, deinem Freund "heile Welt" vorzuspielen, ihn in dem Glauben zu lassen, es ist alles o.k. und danach umgehend die Beziehung zu beenden?

Ich denke, es sollte jetzt eine klare Ansage erfolgen. Bist du dir wirklich sicher, dass es nicht mehr passt, solltest du handeln. Urlaubsstimmung wird wohl auch bei dir kaum aufkommen, angesichts der Offenbarung, die dir im Hinterkopf schwebt. Vielleicht wäre es von Vorteil, sich vor dem Urlaub auf eine gemeinsame Vorgehensweise zu einigen.

Ich würde es ihm vor dem Urlaub sagen,da er dann vielleicht denkt,dass dir der Urlaub mit ihm nicht gefallen hat,oder er etwas falsch gemacht hat.Außerdem wäre er dann noch trauriger,immerhin kostet ein Urlaub ja viel Geld

Was möchtest Du wissen?