Solarpanel für den PC

3 Antworten

das panel alleine wird dir auf jeden fall nicht reichen. die angegebenen 250 watt sind die nennleistung bei kaltem panel und einer einstrahlung von 1 kW pro m² diese konstellation hast du vielleicht morgens in der shara, wenn die sonne gerade aufgeht. hier zu lande kannst du bei sonnenschein froh sein, wenn 180 watt raus kommen.

dann musst du noch irgendwie die spannung stabilisiert bekommen, am besten machst du das über eienn Laderegler und eine große batterie. so bist du auch sicher, dass dir der PC nicht absäuft, wenn mal ne wolke vor das panel wandert.

ich sag mal, 2 stück davon, ein 20 Ampere Laderegler (IVT) und 2 in reihe verschaltete Batterien mit 70Ah, dazu noch ein Wechselrichter der leistungstark genug ist. je nach PC sollten es schon 1 kW sein. hier kannst du auch was preiswertes nehmen z.b. von Solartronics, da liegst du für den WR dann ungefähr bei 100 €

ich sag mal alles in allem, mit batterien, polklemmen, sicherungen, panelen, wechselrichter und DICKEN kabeln solltest du ungefähr mit 800 € bis 1000 € hinkommen.

lg, Anna

Vielen, vielen dank! Diese Antwort ist eine von wenigen die mir imens geholfen hat! Ich danke dir viel mal! :D

0

Das müsste schon ein sehr sparsamer PC sein. Je nach PC wären eher Minimum 2-4 Panels von Nöten, abhängig von der Leistungsaufnahme des Netzteils. In der Praxis noch mehr, da die Leistungsaufnahme nur unter idealen Bedingungen ihr Maximum erreichen kann, sprich die Sonne müsste den gesamten Tag voll auf die Panels drauf knallen. In Deutschland können wir uns schon freuen wenns überhaupt mal richtig sonnig ist.

Danke für diese Antwort.

Falls du dich mit Strom aus kennst, könntsest du mir sagen wie viel denn dieses Panel pro Tag erzeugt?:)

Ich kenne mich eben in disem Bereich nicht so gut aus :)

0
@Heatschott

250w pro Stunde unter perfekten Bedingungen. Wie viel am Tag lässt sich nicht sagen, da allein die Sonnenstunden je nach Standort und Jahreszeit unterschiedlich ausfallen und wie gesagt nie zu 100% drauf knallen. An einem guten Tag würde ich mal grob schätzen dass etwa 8-10 Stunden 150-230w pro Stunde erreicht werden dürften. In den Morgen- und Abendstunden mit niedrigeren Sonnenstand lässt die Leistung ebenso wie bei bewölkten Himmel stark nach.

Sagt darüber hinaus nicht sonderlich viel aus. Aber zum schöneren Vergleich: PCs haben zumeist Netzteile die sich im Bereich von 350w bewegen. Spieletaugliche Systeme orientieren sich in Größenordnungen von 450 bis schon mal rauf zu 1000w Leistungsaufnahme.

1
@Limearts

Ich sehe du kennst dich in diesem Gebiet sehr gut aus. Also würde ich dich gerne noch fragen ob du auch weisst wie viel so ein durchschnittlicher Computer in der Stunde verbraucht?

Ich danke dir sehr dass du mich so gut aufklären konntest! :)

Hättest du sogar eventuell ein paar Tipps die ich gebrauchen könnte? :)

0
@Heatschott

Nein ich kenne mich nicht sonderlich aus. Ich hab nur in der Schule in Physik grundlegend aufgepasst (trotz mieser Noten) und die Produktbeschreibung gelesen. ;)

Den Wattverbrauch hab ich dir bereits genannt der für die Computer so anfällt. Wie der Verbrauch deines PCs aussieht hängt wie gesagt von der Leistungsaufnahme des Netzteils ab. Steht für gewöhnlich auf dem Sticker drauf.

Dieser Wert, zB 350w steht für den Stromverbrauch pro Stunde.

0
@Limearts

Ich bewundere deine Geduld ;), denn ich habe immer noch Fragen...

Meinst du einen Sticker der am Computer dran geklebt ist, denn ich finde die Angabe nicht oder meinst du einer der irgendwo in den Programmen liegt? Falls dir es noch was nützt, ich habe einen ATI Computer von Acer, einen I5 er.

Ich werde jetzt mal meinen Computer im Internet suchen und schauen ob ich dort was finde :), falls ich den Computer finde aber die Angabe nicht, werde ich dir den Link zu senden :)

0
@Limearts

kann ich den sonst wie herausfinden wie viel Strom mein PC braucht ):

0
@Heatschott

Kannst du mir noch sagen wie viel Watt dieses Panel maximal speichern kann?

0

Warum 10 stunden?

weil ich ein Gamer bin :)

0

Was möchtest Du wissen?