Solarium 500er wie ofttt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für den Bräunungsaufbau rechnet man 10 Besonnungen in einem Monat, dabei sollten 48 Std zwischen zwei Besuchen liegen. Man beginnt mit der leichtesten Bank und höchstens 10 min, besser 8min. und steigert sich auch nur langsam (Zeit langsam erhöhen und Bankwechsel sehr vorsichtig). Danach reicht 1-2x die Woche, allerdings sollte man nicht immer auf die gleiche Bank gehen, sondern zwischen Modellen und Stärken wechseln, weil alle Bänke ein unterschiedliches Strahlungsspektrum besitzen und so anders auf die Haut einwirken. Diese Abwechslung ist wichtig, da sonst der Hauteigenschutz nicht gegeben ist. Bei einer Ergoline 400er liege ich z.B. 14min, 500er 12min und 600 10min, immer im Wechsel, manchmal 8min 700er. Kommt drauf an wie lange die Röhren schon laufen. LG

es kommt auf deinen hauttyp an und wie su es verträgst ,wenn du neu dort bist geh erst mal nur 10 minuten und nicht 20 dann verbrennst du dich ,wenn du pech hast und die angestellten sollten dich gut beraten können ,aber am anfang 2x die woche und erst mal 10 min. ,nach ein zwei wochen ,kannst du verlängern und dann verträgst du es auch immer besser,das die haut sich gewöhnen kann. nach 1-2 wochen kannst du ruhig auf 15-20 min verlängern und wenn es zu warm wird ,den deckel hoch lassen . ich denke das die mitarbeiter dich beraten und es nicht übertrieben wird ,das du dir einen sonnebrand holst. ich hoffe es hilft .

besser wäre dich erstmal über die gefahren des "braten lassen" zu informieren, insbesondere bei heller haut...

Was möchtest Du wissen?