So viele Äpfel was tun damit?

15 Antworten

Du kannst die Äpfel auch geschält, Kernhaus entfernt, in Schnitze geschnitten möglichst flach einfrieren. GEFROREN in einen Topf geben, ganz wenig Flüssigkeit (Wasser, Saft, Wein) dazu und dann nach Bedarf mit Zucker und Zitronensaft, etwas abger. Schale, Stück Zimtstange, vielleicht auch Vanille zu leckerem Kompott kochen. Das kannst du als Dessert pur essen, als Trifle im Glas schichtweise mit Löffelbiskuit und Sahnequark/Sahne, für ein Apfeltiramisu verwenden oder auch als Kuchenfüllung (dann gut abgetropft damit nicht zu feucht). So lange es nicht draußen friert kannst du die Kiste z.B. gut auch auf dem Balkon - trocken? - abgedeckt mit z.B. einem alten Bettlaken lagern. Da halten sie eigentlich am besten, denn Keller sind in Neubauten eigentlich zum Einlagern alle zu warm. Immer mal kontrollieren, ob es keine Faulstellen gibt. Dann aussortieren. Ich wollte, mir würde jemand eine große Kiste voller Äpfel schenken. Er würde mich glücklich machen.

Apfelmus, Apfelkompot machen und Portionenweise einfrieren, Du kannst aber auch die Aepfel in dünnere Schnitze, Scheiben schneiden und im Backofen, bei niedriger Temperatur trocknen, dann hast Du im Winter genug Apfel-Vorräte, zum Trocknen musst Du googeln, da weiss ich nicht, wie lange Du sie trocknen sollst. G.Elizza

das liegt ganz an der Sorte . sind es Lageräpfel? eine späte Sorte ... Berlepsch viell. oder Ingrid-Marie? Wenn du einen feuchten Keller hast, kannst du sie lagern.

Was möchtest Du wissen?