sms - als Beweis vor Gericht gültig?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieses ist keine Rechtsberatung sondern soll Ihnen vielmehr einige Denkanstöße geben:

  • Der Absender einer SMS lässt beim Versand über das Internet nach Belieben verändern.
  • Papierdokumente sind nur mit handgeschriebener Unterschrift gültig. Elektronische Dokumente (wie Textdateien) sind nur mit einer elektronischen Signatur, die quasi die Unterschrift ersetzt, rechtskräftig. SMS bietet von Haus aus keine Möglichkeit zur digitalen Signatur somit ist vor allem die Identität des Absender aber auch die Integrität des Nachrichtentextes nicht sichergestellt.
  • Die Absendernummer und der damit einhergehende Vertragspartner ist nicht zwangsläufig mit der Person identisch, die die SMS tatsächlich versendet hat. Ein Beispiel: Es kann durchaus sein, dass eine SMS tatsächlich von Ihrem Handy aus versendet wurde. Dieses beweist jedoch noch lange nicht, dass Sie (der Vertragspartner) diese Nachricht versendet haben. Es wäre möglich, dass eine andere Person in einem kurzen Augenblick, in welchem Ihr Handy unbeaufsichtigt war, eine SMS von Ihrem Mobiltelefon aus gesendet hat.

Unserer Meinung nach ist eine SMS somit nicht als Beweismittel vor Gericht zulässig. Wir weisen noch einmal darauf hin, dass wir keine Rechtsexperten sind und Sie sich gegebenenfalls professionellen Rechtsbeistand holen sollten.

Entnommen von: http://www.sms-expert.de/help/Missbrauch/6/#13

Ja, eine SMS ist als Beweis vor Gericht durchaus zulässig. Es kommt hier viel mehr auf die Glaubwürdigkeit dessen an, der sie präsentiert. Genau so, wie ein Zeuge vor Gericht falsch aussagen kann, kann er auch eine SMS verfälschen. Die Frage ist eben nur, ob er das auch wirklich tut.

Aber keine Angst: Beleidigungen vor Gericht landen nur in absoluten Ausnahmefällen vor Gericht. Wenn Du ansonsten noch nicht strafrechtlich aufgefallen bist, wäre hier mit einer Verfahrenseinstellung unter Hinweis auf den Privatklageweg zu rechnen, weil das öffentliche Interesse an der Strafverfolgung nicht gegeben ist.

wenn sie nicht so schlau ist könnte man vor gericht ihren postausgang durchsuchen, vllt hat sie ja noch eine sms wo sie dich beleidigt. wo ist dein altes handy denn? mit einem experten könnte er die sms sicherlich wieder herstellen. MfG

... äh ja, Experte; solch einen hab´ich leider nicht.

0

Hallo Ich habe vor kurzem einen Brief bekommen von der Polizei auf Verdacht auf Drogenhandel Cannabis und Zubereitung?

Ich habe mich mit der Person getroffen wir haben zuvor bei WhatsApp über Cannabis geschrieben er wollte 1 G kaufen ich habe ihm aber Oregano gegeben und die Polizei hat sein Handy konfisziert weil er Hash brownies verkauft hat damit hab ich aber nix zu tun und ic weiß auch nicht davon ich werde vorgeladen diesen Freitag schon was machen Anwalt will ich nicht da sie nur einen WhatsApp Beweis haben sozusagen aber es gibt keine Zeugen die beweisen können das wir dort waren

...zur Frage

Handy Beweismittel für Polizei?

Darf die Polizei die WhatsApp Chats auf dem Handy als Beweis ansehen? Ich habe über eingenommene Drogen geschrieben ist das Beweis genug? Ich hätte ja auch nur cool da stehen wollen! Wer weiß das schon. Ist es also aussagekräftig? Wenn ja was hat es für Folgen und welche Maßnahmen werden daraus gezogen?

...zur Frage

Beleidigung und üble Nachrede auf Facebook. Anzeige?

Also zu meinem Problem:

Ein Freund von mir war mit seiner Ex-Freundin ca 4 Jahre zusammen. Mit dieser Ex-Freundin war ich mal zuammen auf der Schule - wir konnten uns nie leiden, aber seitdem die beiden zusammen waren, wurde ich von ihr immer beleidigt, warum auch immer. So, nun hat er wohl schluss gemacht (ich habe nur sehr selten Kontakt zu ihm, wohnen weit entfernt voneinander), und sie schreibt mir nun immer auf Facebook das ich eine 'Sch***pe' sei und ja jetzt ihren Freund haben könnte (bin in einer langjährigen Beziehung, werde bald Heiraten und bin Schwanger). Ich habe, wenn überhaupt, immer beide Eingeladen wenn wir iwas gemacht haben, habe versucht mich mit ihr zu verstehen, bekomme aber immer nur Beleidigungen von ihr. Und nachdem sie mir bei Facebook schreibt, blockiert sie mich gleich, sodass ich weder antworten könnte noch sie blockieren kann. Das nervt sehr und ich habe da keine Lust mehr zu, diese Frau ist mitte 20!

Kann man den jemanden wegen solche Beleidigungen Anzeigen? Mir gehts nicht um die Bestrafung, sondern das sie einfach mal n Schock bekommt und soetwas sein lässt.

LG

...zur Frage

Einparken - Zuparken?

Ich parkte auf einem Parkplatz zwischen zwei abgestellten Autos - mittig, mit jeweils genügend Abstand zur Markierung. Sowohl ich als auch mein Beifahrer konnten ungehindert aussteigen. Im Geschäft sprach mich jemand an, ob ich ein Auto ZUgeparkt hätte, was ich verneinte. Dann nannte derjenige mein KFZ-Kennzeichen. Auf dem Parkplatz empfing uns eine Furie, die mir lautstark und ausfällig drohte, die Polizei zu holen, wenn ich mein KFZ nicht sofort entfernen würde. Worauf ich erwiderte, sie könne einsteigen und wegfahren, da genügend Platz sei (Foto-Beweis). Wenn sie deshalb die Polizei holen wollte - gerne. Daraufhin wurde die gegnerische Partei noch unverschämter und fing mit strafrechtlich relevanten Beleidigungen an. Woraufhin ich sagte, wir könnten gerne die Polizei holen, denn dann könne ich gleich Ihre Beleidigungen zur Anzeige bringen. Wutentbrannt stieg die Person in ihr Fahrzeug, fuhr davon - und ich mit Zeugen zur Polizei, die die Anzeige widerstrebend aufnahm. Die Person wurde anhand des KFZ-Kennzeichens ermittelt - und nun fragte man mich ernsthaft, ob ich die Strafanzeige wegen mehrfacher Beleidigung aufrecht erhalten wolle, denn die Beschuldigte würde im Gegenzug auf eine Anzeige wegen Nötigung verzichten.

...zur Frage

Anzeige wegen Beleidigung im Internet? Vor Gericht?

Meine Schwester bekam Post von der Polizei wo drin stand, dass sie wegen Beleidigungen im Internet angezeigt wurde. (Wörter wie hässlich, fett, Schlampe) hat sie dort hingeschrieben. Nun hat sie Angst, dass sie vor Gericht gehen muss. Kann es nicht auch sein, dass das Verfahren einfach eingestellt wird? Sie kann schon seit Wochen nicht schlafen und prügelt sich sehr mit dem Gedanken rum, dass sie vor Gericht muss. Laut der Post sollen sich diese Beleidigungen schon über ein drei viertel Jahr hinweg ziehen. Jedoch ist nur ein einziger Beitrag von Juni als Beweis sicher gestellt. Eigentlich ist das doch mehr Zickenkrieg oder?

Kann hier bitte jemand Meinung evtl. auch Erfahrung preisgeben?

...zur Frage

Handy geklaut umd ich weiss wer!?

Mein Handy wurde geklaut und ich weiss auch wer es war zu 100% jedoch habe ich keinen Beweis dafür..was kann ich machen, da ich ja keinen Beweis habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?