Smart for four gut oder schlecht?

8 Antworten

Hier wurde vergessen, daß der Smart for four nicht mehr gebaut wird, weil sein Preis völlig überzogen war und die Designer bei seiner Entwicklung ganz sicher nicht nüchtern waren. Außerdem soll die Qualität sehr zu wünschen übrig lassen. Lieber Finger weg. Desweiteren kann man den Smart for two wohl kaum mit dem for four vergleichen. Das Konzept ist ein völlig anderes. Ein Zweisitzer, der mit Sicherheit wesentlich weniger Sprit verbraucht und gedacht ist um überall einen Parkplatz zu finden ist nicht mit der "Familienversion" zu vergleichen.

Zitat Außerdem soll die Qualität sehr zu wünschen übrig lassen Wo hast Du das denn her? Der Forfour hat eine wesentlich bessere Qualität als z.B. der Goilf V. Mach Dich erst mal in den einschlägigen Foren schlau bevor Du soetwas in die Welt setzt. Und das der Preis völlig überzogen war, ist schon deswegen Quatsch, weil über 80% der Wagen mit gehobener oder Komplett-Ausstattung verkauft wurden. Das hat nicht am "zu hohen Preis" gelegen. Der ForFour kam zur falschen Zeit, smart machte seinerzeit schon zu hohe Verluste, um dies Auto gut im Markt zu plazieren.

0
@MacJohn

Kein Grund hier so aus der Haut zu fahren. Ich habe schon einen Vergleichstest im Fernsehen gesehen (Ich glaube es war Auto, Motor und Sport TV) in dem die Bremsen bei verschiedenen Autos getestet wurden. Der Forfour hatte bei "heißen" Bremsen mit Abstand das schlechteste Ergebnis. Es wurden noch mehr Sachen bemängelt, die mir im Detail nicht mehr alle einfallen. So viel zum Thema schlau machen. Zum Thema Golf V kann ich nur sagen, daß dieses Modell das ausgereifteste seiner Reihe ist und extrem wenig Mängel hat. Das der Smart eine wesentlich bessere Qualität haben soll, ist meiner Meinung nach wohl eher ein Wunsch, als die Tatsachen. Zum Thema Preis kann ich nur sagen, daß ich mich selbst davon überzeugt habe, daß der Preis im Vergleich zu anderen Autos dieser Klasse sehr hoch lag. Ich bleibe dabei: Ein Auto komplett neu zu konstruieren und mit diesem hässlichen Design zu einem verhältnismässig hohen Preis auf den Markt zu bringen, kann nur in die Hose gehen. Ich fahre übrigens selbst einen Smart Fortwo. Auch hier kann man nicht gerade von guter Qualität sprechen, obwohl es schon einige Modellverbesserungen gab.

0
@emjay

Eines hatte ich noch vergessen: Da du ja schon selbst auf die Foren hingewiesen hast. Schau mal im Smartforum.de in der Rubrik Smarte Technik nach. Jedem Smart Fahrer kann da nur Angst und Bange werden.

0
@emjay

Ich finde es immer toll wenn in Foren Kommentare abgegeben werden die einfach so nicht stimmen. Erst machst du den Forfour schlecht und behauptest Dinge die Du frei erfunden hast und hier auch in deinen Folgekommentaren nicht deine Quellen belegen kannst. Ich habe seit 2 Jahren einen Forfour, habe sämtliche Testberichte gelesen. Ein wirklich schlechtes Testergebnis habe ich aber nicht gefunden! Natürlich gibt es immer kleine Sachen, die schlecht bewertet werden - wie bei jeden anderen Auto auch. Aber die Gesamtnote war bei den Tests gut. Jeder der als Mitfahrer in diesem Auto sitzt ist begeistert von den vielen pfiffigen Details dieses Autos. Ich habe übrigens Kontakt zu anderen Forfour fahrern und alle sind vollkommen zufrieden. Und Pannen hat er auch nicht (ADAC, Internet)! Also bitte, wenn Du ein Kommentar abgibst, dann entweder aus Erfahrung sprechen, aus Quellen sprechen und BELEGEN, oder gar nichts sagen!!

0

Hallo! Ich fahre selbst den Wagen und muss sagen, dass ich eigentlich ziemlich zufrieden bin. Benutze ihn täglich in der Stadt, bin aber auch schon weitere Strecken in den Urlaub gefahren. Der Spritverbrauch ist ziemlich gering. Schaffe locker 600 km mit einer Tankfüllung. Was etwas stört ist,dass beim Einlegen des Rückwärtsgangs die Schaltung immer etwas hängen bleibt und erst einrastet wenn man leicht die Kupplung hebt. Soll aber normal sein,hab mich erkundigt.

Was heißt denn wenig Spritverbrauch? 600km mit einer Tankfüllung sagen überhaupt gar nichts aus.

0

Hallo °wir haben einen Smart for two Diesel der hat ein Spritverbrauch von grob 4litern (3,7-4,8)ist aber ein 2 Sitzer !!! nun ist mein alter Senator etwas kaputgegangen (3.0 Liter motor ohne Kat und keine Plakette) so habe ich mir kurzentschlossen ein OPEL VECTRA 19 CDTI (150 PS)gekauft und als 5 sitzer habe ich noch keine 5 Liter verbraucht !(4,2 -4,8liter) !!! jetzt überlege ich den Smart zu Verkaufen !

Von allen Smarts ist meiner Meinung nach der Smart for four am besten! Er verbraucht wenig, liegt gut auf der Straße, zieht gut an, super bequemes Sitzen, also wirklich ein angenehmes Fahren. Habe beide eine Zeitlang beruflich gefahren. Der 'normale' Smart ist total unübersichtlich, man sitzt unbequem und gefiel mir im Fahrverhalten überhaupt nicht. Schade, dass die Smarts for four nicht mehr gebaut werden...

Also ich fahre selber nen smart forfour und hatte noch überhaupt keine probleme mit ihm, und das schon seit fast einem Jahr..fahre viel und auch lange strecken mit dem und der Verbrauch ist gering, also 800km mit einer Tankfüllung hatte ich schon. der smart forfour, sieht zwar von außern n bisschen klein aus, aber innen ist er groß und geräumig. Also meiner Meinung nach echt ein tolles Auto. viel besser als der for two, denn ich persönlich brauch n bissl blech um mich herum und fühl mich in nem for four geschützter, außerdem ist das design auch schön

Was möchtest Du wissen?