Sixt-Finanzierung, was bedeutet hier die Schlussrate?

3 Antworten

Also normal ist das so du hast den Kaufpreis zum jetzigem Zeitpunkt dann wählst du ob mit oder ohne anzahlung wenn mit Anzahlung ist eig nur dein Restbetrag am ende deinse Vertrags niedriger dann musst du schaun wie lang dein Vertrag geht wenn 5 Jahre ist deine mtl rate niedrieger wie bei zb. 3 Jahren dann kommt noch ein effektiver Zinssatz dazu und ein Soll der liegt meistens so bei 4% grob gesagt dann hast du wie zb. bei mir kaufpreis 11.900€ eine Endgesamt betrag von 13.000€ geschätzt weiß ich jez nicht auswendig dann nach sagen wir 5 Jahren wo du mtl deine Raten gezahlt hast bleibt dir ein Restbetrag den musst du dann gleich zahlen oder den kannst du dann weiter Finanzieren.

Aber bei Sixt würde ich kein Auto finanzieren hab mich da auch bisschen schlau gemacht und viel gelesen hab eig nur negatives gehöhrt von ewiger warte zeit bis schlechten kundenservice

das hast du richtig verstanden.

und da sixt extrem penibel mit den fahrzeugen ist, kannst du direkt noch einmal 500-1000€ für die "schäden" einplanen, die sie dir bei der abgabe berechnen. da reichen kleine gebrauchskratzer.

das ist bei leasing nicht bei finanzierung da kaufst du ja das auto bei ende deines Vertrags

0

Korrekt verstanden!

Was möchtest Du wissen?