Sind Telefon streiche verboten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

es gibt nicht direkt ein gesetz dafür - aber wenn du jemandem richtig auf die nerven gehst bzw. er sich sogar belästigt fühlt kann er dich natürlich anzeigen

Normalerweise sind Telefonstreiche gesetzlich nicht verboten. Falls du jedoch über einen längeren Zeitraum immer wieder eine Person anrufst, kann man das als Belästigung sehen und das kann dann zu einer Anzeige führen. Beleidigen solltest du auch lieber sein lassen, weil das auch ein Anzeigegrund wäre. Und ich denke, dass ich nicht erklären muss, dass die Notrufnummern bei Telefonstreichen tabu sind. Das kann nämlich als Notrufmissbrauch eine teuere Angelegenheit werden. Falls du mit unterdrückter Rufnummer anrufst, solltest du wissen, dass man mit einer Fangschaltung die Rufnummer trotzdem herausfinden kann.

Ich hoffe, ich konnte deine Frage ausreichend beantworten.

Liebe Grüße,Sihinaya

Nein! Telefonstreiche sind nicht verboten! Es ist weder eine Ordnungswidrigkeit, noch eine Straftat. Also kannst ganz unbesorgt weiterhin Leute ärgern ;)

kommt drauf an , was du sagst am telefon. anzeige wegen belästigung ist schon drin.man kann ja auch diese sex-typen anzeigen , die ein da was vorstöhnen.

solang deine "opfer" nicht grade in einer Leitstelle arbeiten und sich mit Feuerwehr oder Polizei melden, sollte das in ordnung gehen.

Wenn es als Ruhestörung durchgeht dann ja. Also wenn du nach 22Uhr oder von 12 Uhr bis 3 Uhr Telefonstreiche machst, auf jeden Fall, ansonsten lässt sich dies ja soch immer abstreiten...

ok danke,dann kann ich ja unbesorgt weiter machen ;D

ob du das moralisch vertreten kannst ? eventuell alte leute zu verarschen ? hm , kann ich nicht lustig finden.

0

Was möchtest Du wissen?