Sind so viele Updates beim PC normal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht hilft das weiter? Du solltest nach der Neuinstallation von Win7 die Frage nach automatischen Updates mit nein beantworten. Wenn Dein
Installationsmedium SP1 nicht enthält, kannst Du das jetzt
installieren (händisch herunterladen). Dann KB3102810 herunterladen
und installieren. Dann sollte die automatische Suche nach Updates
funktionieren. Viel Glück!


Böse Gerüchte unterstellen, das wäre eine Gemeinheit von Microso$t, um das neue Konsumprodukt zu pushen. Darauf gebe ich überhaupt nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an wie aktuell das installierte Betriebssystem ist. Wenn du den Computer erst neu gekauft hast, das Betriebssystem selbst aber noch auf einem sehr alten Stand ist dann ist es logisch dass er dir gerade am Anfang haufenweise Updates ziehen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuardarZ
02.08.2016, 00:24

Habe Windows 7 64bit Version vor ca 1 Woche installiert

0

Wenn du Windows Frisch installiert hast, ist es ganz normal. Ich hatte mal meinen alten XP Laptop neu aufgesetzt und hatte dort 700+ Updates, die installiert werden mussten ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuardarZ
02.08.2016, 00:22

Habe Windows 7 jetzt ca seid ner Woche

0
Kommentar von GuardarZ
02.08.2016, 00:25

Jap

0
Kommentar von GuardarZ
02.08.2016, 00:29

Dann ist ja gut, nur ist es etwas nervig xD

0

Win7 läßt grüßen. Die automatischen Updates habe ich schon lange abgestellt und ich "lebe" noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich hast du Windows 7 oder?

Neu Instalation?

Bei Windows 7 wurden immer nach der Neu Installaion ca  180 Updates gezogen. Dann immer im abstand von ein Paar Tagen der Rest bis es Aktuell war..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuardarZ
02.08.2016, 00:24

Ja ich habe W7

0

Was möchtest Du wissen?