Wieso sind keine Einträge in Installierte Updates vorhanden?

1 Antwort

Der Updateverlauf wird in der Datei C:\Windows\SoftwareDistribution\DataStore\DataStor e.edb gespeichert. Wenn die (aus welchen Gründen auch immer) gelöscht wird, kann der Verlauf in der Systemsteuerung nicht mehr angezeigt werden. Die Updates selbst sind nicht davon betroffen. Beim nächsten Update legt Windows die Datei wieder an, sie enthält dann natürlich nur den Verlauf ab diesem Datum.Meist wird der Updateverlauf nach einer durchgeführten Windows-Problembehandlung, oder einem Fixit (betreffend Update) gelöscht, wenn man die automatische Fehlerkorrektur auswählt.Nutzt Du vielleicht irgendwelche Reinigungstools die diesen Eintrag gelöscht haben könnten ?

Habe gerade einmal geschaut. Die Datei ist fast einen GB groß, ist das normal? Wenn ja lässt sich das wsl schlecht herausfinden, ob die einträge in der DB tatsächlich weg sind.
Und nein, benutze ich nicht. Aber hast du vielleicht eine Idee, wie ich dieses Update jetzt entfernt bekomme?
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

1
@GenLeutnant

Wenn ich jetzt noch wüsste, wie man einen Ordner in der Registry erstellt, hätte ich das GWX los xD..

1
@ichimma

Habs rausgefunden. Einfach auf den Unterordner rechtsklicken->Neu->Schlüssel (für die, die auch wie ich nach der Lösung such(t)en)

Und danke dir, ich probier das jetzt.

1
@ichimma

Du machst einen rechtsklick auf diesen Windows Ordner (links) in der Spalte --> Neu --> Schlüssel --> umbennen in Windows Update

2

Was möchtest Du wissen?