Sind so starke Gewichtsschwankungen normal?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, sowas kenne ich auch, allerdings gehe ich nicht ständig auf die Waage, aber man spürt es an der Kleidung.

Mir fallen mehrere Fakten ein: momentan bewegen wir uns auf Vollmond zu (Samstag), das ist wie Flut an der See: der Körper hält Flüssigkeit fest.

Außerdem überleg mal, ob du Salziges gegessen hast. 1 g Salz bindet 10 g Wasser im Körper, und die Nieren müssen es wieder ausscheiden und werden dadurch belastet. Zum Ausspülen ist Wasser wichtig, oder spezieller Tee zur Entwässerung.

Das sind so meine Gedanken.

Vollkommen normal. Dein Gewicht kann von einem auf den anderen Tag um locker 2-3kg schwanken. Deswegen soll man sich ja auch nicht täglich wiegen sondern eher so wie du es sonst machst 1x im Monat oder 1x die Woche oder nur alle paar Monate. Es kommt auch viel darauf an wie viel Wasser der Körper eingelagert hat. Isst man z.B. Sonntags abends etwas salziger dann bindet der Körper mehr Wasser und man wiegt Montags morgens mal schnell etwas mehr obwohl man ggf. gar nicht soviel (Kalorienmäßig) gegessen hat. Isst man dann nen Tag sehr Salzarm geht das Gewicht auch wieder runter. 

Das ist vollkommen normal. Solche Gewichtsschwankungen können sich ganz schnell ergeben.
Hast Du die Waage immer am gleichen Platz oder variierst Du?
Du solltest ihnen nicht so viel Bedeutung beimessen und Deine Ernährung entsprechend gestalten.
Ich wiege mich auch täglich zur gleichen Zeit auf nüchternen Magen. Damit will ich nur mein Gewicht kontrollieren. Und wenn ich mal über die Stränge geschlagen habe, sehe ich das sofort. Also ist dann wieder Einhalt geboten. Aber ich bewerte es niemals über. Das könnte der Anfang einer Essstörung sein.

Warum dauert abnehmen so lange? :(

Ich hatte bis vor 2 Jahren noch über 20 KG zuviel auf der Waage. Seit letztes Jahr März habe ich 18 KG verloren, aber es fehlen immer noch die letzten paar Kilo. Könnte immer noch heulen wenn ich in den Spiegel schaue. Nun - warum dauert das abnehmen denn so lange??? Warum sind die letzten Kilos die schwersten??? Bitte nur Leute mit Erfahrungen darin antworten.. Danke

...zur Frage

Melonengewicht?

Dünnste Frage ever, mein Vater will das unbedingt wissen😂
Also, wenn eine Melone (angenommen lol) 100 kg wiegt und aus 99% Wasser besteht, das 1% ist eben Fruchtfleisch oder so und man entnimmt einen Wassertropfen, dass es nur noch 98% Wasseranteil sind, wie schwer ist die verdammte Melone ?

...zur Frage

Zugenommen- aber der Umfang gleich...?

Heyy ihr :) Ich habe leider schon etwas länger Probleme mit dem essen und so. Ich hab eigentlich immer so 41 kg gewogen. In der letzten Zeit hab ich mich manchmal gar nicht auf die Waage getraut... Vor schlechtem Gewissen. Aber vor drei Tagen war ich auf der waage und jetzt war ich ( Ich schäme mich so :( ) 45 KILO SCHWER! Aber mein Umfang ist überall genau gleich geblieben! Bei den Beinen sogar etwas weniger! Gewachsen bin ich auch nicht wirklich. Höchstens 1-2 cm. Warum hab ich so zugenommen und der Umfang ist gleich??!

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Juice Plus Complete?

Hallo zusammen, bevor ich mit der Juice Plus Complete Diät anfange, wollte ich wissen wer damit positive Erfahrungen gemacht hat. Das Pulver ist nicht gerade billig, deswegen möchte ich wissen ob es überhaupt wirklich klappt. Freue mich über eure Kommentare. Danke

...zur Frage

Abnehmen durch nichts essen?

ich habe es nicht vor aber mich würde es interessieren ob man abnimmt beim nichts oder sehr wenig essen. danke

...zur Frage

Sind höhere Gewichtsschwankungen normal? über 2 Kg?

Hallo, ich bin gerade dabei ein paar Kilos zu verlieren :) Ich wiege mich neuerdings jeden Tag (ich weiß, soll man nicht unbedingt). Ich wollte einfach mal meine tägliche Abnahme dokumentieren, sozusagen :) Ich bin 176cm und wiege so 77Kg, wollte gerne wieder in die 60er :D Jeden Tag nehme ich so im durchschnitt 100 - 200 Gramm ab. UND nun heute morgen von 66,9 zu 69Kg,also über 2 Kilo zu?!?!? Hä? Trotz reduzierter Kalorienzufuhr am Tag davor?! Wie kann das angehen? Ist meine Waage kaputt? Ich muss dazu auch sagen, dass es nicht das 1. Mal war. Es war auch schonmal umgekehrt, also 2KG Abnahme. Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?