Sind Rhodesian Ridgeback Schwimmhunde?

4 Antworten

Hey ,wir haben auch eine RR Hündin und sie hasst Wasser .RR sind manchmal schon sehr penibel .Es ist aber normal ,dass diese Rasse Wasser umgeht , dass liegt vllt auch daran ,dass sie aus Simbabwe kommen (Afrika).Sie wurden für die Löwenjagd eingesetzt .Die Abgeneigtheit gegenüber Wasser ist also normal bei dieser Rasse.Es gibt aber auch Ausnahmen .Aber wie unsere Tierärztin immer sagt ,Ridgebacks wirken vllt groß und stark ,aber darunter verbirgt sich eben auch ein kleiner Angsthase😉 (da sie immer sehr viel Angst vor unserem Tierarzt hat und sie sich immer unter den Bänken versteckt).

PS:Du musst sie mal im Sommer beobachten .Sie lieben die höheren Temperaturen und unsere saugt die Sonnenstrahlen förmlich ein .Soo süß😍😉

Ursprünglich in Afrika beheimatet, wo Wasser Luxus ist. Ich schätze, das ist normal.

Rhodesian Ridgeback sind wasserscheu ! http://tiere.rp-online.de/a-z/Klug-loyal-sensibel-der-Rhodesian-Ridgeback,3529

Hi! Unsere Hündin fand auch Zeit ihres Lebens, dass Wasser nur zum Trinken gut ist. Das liegt unter anderem auch daran, dass der RR keine Unterwolle hat wie die meisten anderen Hunde. Daher ist er gleich nass bis auf die Haut, das finden viele Hunde einfach unangenehm. Es gibt auch auch RRs die einem Schwimmerchen nicht abgeneigt sind, ist eben unterschiedlich.

Was möchtest Du wissen?