Sind jüdische Familiennamen z.t. deckungsgleich mit denen der Sinti und Roma?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine ziemlich späte Reaktion, aber ich habe die Frage erst gerade gesehen.

Tatsächlich gibt es einige Familiennamen, die sich bei Sinti (und später auch bei Lovara-Rom) und bei Juden finden, z.B. Adler, Bamberger, Blum, Eckstein, Lehmann, Rose, Rosenberg, Stein, Strauss, Winter u.a.m.
Goldstein, Silberstein, Blumenbach, Honigblum gehören nicht dazu.

Wenngleich es m.W. nicht geklärt ist, wie die Sinti an Familiennamen gekommen sind, würde ich meinen, daß sie diese - anders als im Falle der Juden - nicht von Behörden "zugeteilt" bekommen haben (außer in einzelnen Fällen), sondern daß sie diese von Juden übernommen haben, mit denen sie im gleichen Milieu (Stichwort "Wanderjuden") zusammen gekommen sind. Dafür spricht, daß die Behörden Zigeuner viel weniger bürokratisch "in den Griff" bekommen haben, um ihnen z.B. auch Familiennamen "zu verpassen".

Ja, solche Namen sind bisweilen gleich oder ähnlich, weil Roma und Juden in europäischen Ländern gleichermaßen keine Hoheit bzw. Freiheit darüber hatten. Die Beamten des Mittelalters konnten dies quasi nach Lust und Laune (oder aber nach der Höhe des Schmiergelds) entscheiden. Gründe für eine Umbenennung der Familiennamen waren manchmal die "angeordnete" Integration/Anpassung oder einfach nur weil sich die Ursprungsnamen schwierig sprechen und schreiben lassen. Juden und Roma waren als diskriminierte Minderheiten ähnlich oder gleichbetroffen, deshalb also auch ähnliche oder gleiche Nachnamen.

Das mit der jüdischen Abstammung ist natürlich Blödsinn.

Hier wird dir alles ausführlich erklärt:

http://romani.uni-graz.at/rombase/cgi-bin/art.cgi?src=data/ethn/topics/family-names.de.xml

Aus irgendeinem Grund ist nicht der ganze Link als Link erkannt.

Kopier ihn bis einschließlich .xml in die Browserzeile, dann kommst du zu einem Text mit dem Titel "Namen der Roma"

kirshi90 23.12.2009, 17:34

toll, danke!

0

zigeunerrr (roma im speziellen) sind katholiken .die juden heißen heute nicht mehr "goldberg" sondern "horostovski" oder so

kirshi90 23.12.2009, 17:32

auch, aber es gibt auch immer noch rubinsteins, goldbachs usw. zb. alicia silverstone, barbara streissand,...

0
eriecarter 23.12.2009, 17:34
@kirshi90

ja klar ich meinte damit eher israel da gibt inzwischen ziemlich viele russische juden

0

Es sind Sinti oder Roma. Zigeuner ist ein Schimpfwort und wird nicht gern gehört. Das dazu. Und zu deiner Frage: Es gibt auch Sinti oder Roma jüdischer Abstammung.

kirshi90 23.12.2009, 17:30

stimmt doch gar nicht. zigeuner sind zigeuner, was ist daran verboten? außerdem was soll man sonst sagen, "fahrendes volk"? die ziehen nicht (alle) durch die lande!

1

Du hast Neumann, Stein und Schwartz vergessen

kirshi90 23.12.2009, 17:35

diese liste wäre endlos, das tu ich mir nicht an

0

Auch wenn es typisch jüdische Namen sind, so sind es doch nicht exklusiv-jüdische Namen.

In jeder Bevölkerungsgruppe kann es diese Namen geben.

Ich denke nicht,daß dies so ist!

Was möchtest Du wissen?