Sind in Zuckerfreien Kaugummis Kohlenhydrate?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gibt ja verschiedene Kohlenhydrate, muss nicht unbedingt Zucker sein...
Wenn in den Zutaten was mit "-ose" am Ende steht ist das mit Sicherheit ein Zucker, egal ob Glukose, Maltose, Lactose, Saccharose, Fructose etc.
Dass Ersatzsüßstoffe wie Stevia oder so den Blutzucker erhöhen wäre mir neu...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In zuckerfreien Kaugummis sind normalerweise nur Kohlenhydratformen, die kein Insulin zum vertoffwechseln brauchen. Also sollten diese nicht für die Erhöhung des Blutzuckerspiegels verantwortlich sein.

Hat sie Typ 1 oder Typ 2 Diabetes?
Wenn sie Insulin spritzt - hat sie Pens oder eine Pumpe? Passen alle Faktoren und das Basalinsulin? ... Es gibt so viele Möglichkeiten was den BZ erhöhen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuckerfreie Kaugummis sind nicht wirklich zuckerfrei sie enthalten zuckerersatzstoffe. Dadurch kann vllt der Blutzuckerspiegel erhöht werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am zuckerfreien Kaugummi liegt es kaum

Diabetes ist eine überaus hartnäckige böse Krankheit. Selbst bei Null-Kohlenhydrate geht der Blutzucker hoch, weil der Körper aus Eiweiß und sogar aus Fett Zucker produziert.

Was die Sache entschärft ist schwer durchzuhalten: Sehr wenig essen, sodaß man mager wird und sehr viel Bewegung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von studiogirl
02.03.2017, 21:35

Sehr wenig essen ist wohl nicht ganz richtig, aber gezielt und Kohlehydrate in Maßen. 

0
Kommentar von TheSimspon
02.03.2017, 23:11

Es gibt auch typ 1 diabetes und dort spielt das Gewicht keine Rolle.

0
Kommentar von TheSimspon
02.03.2017, 23:11

Also klar sollte man nicht übergewichtig oder untergewichtig sein, aber eine Unterernährung bei Normalgewicht ist nicht gut.

0
Kommentar von djbee
03.03.2017, 11:25

Typ 1 Diabetes hat nichts mit Ernährung zu tun.
Ernährung ist nicht der Auslöser und er kann auch nicht mit Ernährung behandelt werden.
Es stimmt, dass auch Fett und Eiweiss den Blutzucker erhöhen können.

0

Was möchtest Du wissen?