Sind Hausaufgaben sinnvoll und wichtig für Schüler?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Sinnvoll, weil Schüler (während dessen) und Lehrer (in der Folgestunde) anhand der HA feststellen können, ob alles verstanden worden ist, angewendet werden kann und darauf aufbauend neuer Stoff kommen kann oder wiederholt werden sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja weil hausübungen die wiederholung davon ist was man im unterricjt gelernt hat so lernt man eigentloch unbewusst mit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde sie gewissermaßen sinnvoll, so kann man die Sachen aus der Schule nochmal in Ruhe durchgehen, versteht sie meist auch besser, oder versucht es zumindest.. Ich finde aber Hausaufgaben sollten freiwillig sein, einfach nochmal als freiwillige Übung, so kann man für sich selbst entscheiden, ob es sinnvoll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aufjedendall, da man dadurch das im Unterricht gelernte vertieft und wiederholt. Übertrieben ist es aber wenn man pro Fach dann stundenlang dran Sitz. Außerdem finde ich es blöd, wenn die Lehrer einen bestrafen, wenn man sie nicht macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich sind Hausaufgaben in Fächern wie Mathematik oder Latein äußerst sinnvoll, denn nur durch die selbständige Bearbeitung der Aufgaben oder der Übersetzung kann man sich gut auf die Schulaufgaben vorbereiten, in denen man ja auch auf sich gestellt ist. In modernen sprachlichen oder gesellschaftswissenschaftlichen Fächern geht es nicht so sehr um das "Üben" sondern um das "Lernen" weswegen ich hier Hausaufgaben als weniger sinnvoll erachte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfand sie als sinnvoll, weil ich meine Probleme mit dem Stoff so besser bemerken konnte. Nacharbeit von Gelerntem ist einfach wichtig. Übertreiben sollte man es mit der Menge sicherlich nicht. Wenn man auf Hausaufgaben verzichten wollen würde, müsste man den Unterricht umstrukturieren. Keine Ahnung, wie das dann aussehen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja um den Schulstoff zu vertiefen.

Das sie auch oft lästig und öde sind ist wieder was anderes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Hausaufgabenzeit ist individuelle Übungs- und Vertiefungszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Hausaufgaben sind für Schüler nicht wichtig. Ich bin in der 11. und mache seit der 9. keine Hausaufgaben mehr, und bin trotzdem ein guter Schüler. #freiheitsraub #lehrerwollenschülerleidensehen #beschäftigungsarbeiten #unnötig #solangemanimunterrichtaufpasst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch von mir nochmal:

Hausaufgaben sind sehr sinnvoll:

1. Vertiefung des Schulstoffs

2. Erwerben von Kompetenzen (Selbstmotivation, etc.)

3. Heute wird man von sehr vielen Sachen abgelenkt. Hausaufgaben helfen dabei zu lernen mal runterzukommen und sich auf eine Sache zu konzentrieren

4. Es ist keine Aussage dadurch weniger Freizeit zu haben. Wenn man sie nach der Schule mit Schulkameraden macht, ist man in Gesellschaft und durch das gegenseitige Erklären hat man sie auch schneller fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn sie stehlen Freizeit. Zweitens kann man dabei - da man ja zuhause Onkel Google hat - da die nötigen Antworten bekommen... In der Schule ist das eher unwahrscheinlicher. Also nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja finde ich schon! Aber wenn sie nur aus zusammengewürfelter sich immer wieder wiederholdender Schrott bestehen...naja, dann nicht...denn dann demotiviert es einen ja auch ehr ..;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausaufgaben sind sehr wichtig,! weil man den Stoff im
Unterricht macht und Hausaufgaben kriegt sollte man sie mache denn wenn du es verstanden hast was willst du dann noch Lernen lerne nicht und schreibe 2 en und 3 en auf einem Gymasium nur Vokabeln usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sie sind sinnvoll
Ich gehöre auch zu den Menschen die gerne in die Schule gehen.
Jetzt zu den Hausaufgaben
Man lernt zuhause auch noch und wiederholt den Stoff auch
Und mal ehrlich wenn man keine Hausaufgaben hätte käme man selber nicht auf die Idee einfach mal so zu lernen und zu wiederholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausaufgaben können sinnvoll sein, sind es aber selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sazicu
18.11.2015, 18:35

Die Lehrer könnten Übungen aufgeben, um festzustellen, wer was versteht. Das tun sie aber selten.

0

Nein ,

weil Hausaufgaben Freiheitsberaubung sind :-) . Sie sind unpädagogisch , nutzlos und stehlen wertvolle Zeit im Unterricht und zu Hause .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jebeje
17.11.2015, 20:40

Wenn man seine hausis macht muss man au net lernen :)

0

Was möchtest Du wissen?