Sind handystrahlen schädlich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Handys strahlen nur wenn man mit ihnen telefoniert. Sind sie nur an/aktiv dann strahlen sie nicht, nur ein Mal in der Stunde oder so mal eben ganz kurz um zu schauen in welcher Funkzelle sie sind. Ich hab mir mal ein Messgerät ausgeliehen und konnte das damit nachweisen. Wenn sie aber strahlen, dann so richtig derbe, im Umkreis von ca. 2 Metern, daürber hinaus weniger. Hausfunk-DECT Telefone sind da genauso schlimm wenn nicht schlimmer. Das DECT-Telefon von den Nachbarn meiner Eltern hat durch zwei dicke Wände von zwei Einfamilienreihenhäusern durchgestrahlt und bei meinen Eltern im Wohnzimmer hab ich immer noch einen Wert von 1000-2000 Mikrowatt/qm gemessen, was schon sehr hoch ist, vor allem wenn man bedenkt dass da zwei dicke Wände dazwischen waren, sowas kann einfach nicht gut sein, denn dann geht diese Strahlung auch durch unsere Körper durch. Bei WLAN ist es auch so. Diese Nachbarn und meine Eltern haben sich jetzt ein Eco-DECT Telefon zugelegt. So eins strahlt nur wenn man damit auch telefoniert und dann auch viel weniger als die normalen DECT-Telefone. Bei Handys würde ich dir empfehlen ein T-Online Blackberry zu benutzen. So eins hat unser Maler hier mal gehabt. Das hab ich gemessen und das hat beim Telefonieren wirklich wenig gestrahlt. IPhones strahlen irgendwie gar nicht hab ich herausgefunden, aber das kann ja eigentlich nicht sein, jedenfalls hat mein Gerät da nichts angezeigt.

Achja, meine ehemalige Nachbarin deren Bett im Einstrahlbereich von einem Handymast stand (800 Mikrowatt Dauerbestrahlung jede Nach) hat Krebs bekommen obwohl sie ein wirklich gesunden Leben geführt hat, Nach der Chemnotherapie ist der Krebs auch wieder gekommen. Handystrahlen zerstören das Erbut, der Körper versucht das zu reparieren, dies gelingt aber nicht immer und es kommt zu Wucherungen was die Ursache für Krebs ist Dies kann aber auch erst nach vielen Jahren passieren, so ähnlich wie beim Sonnenbrand.... Mehr in meiner angefügten Grafik.

Ich hab selber ein Handymast in der Nähe von meiner neuen Wohnung stehen und konnte mich mithilfe von Strahlenschutzfarbe und Strahlenschtzgardinen erfolgreich, zu 100% davon abschirmen, und auch vor dem WLAN von meinem Nachbarn.

Ich hoffe ich konnte dir ein bischen helfen. Ich finde diese Bestrahlung auf Kosten unserer Gesundheit auch nicht gut. Peace!

den stern hast du dir wirklich verdient:) du bist aber schon GANZ sicher dass es so ist? ich habe ein sony ericsson w595 mit congstar(congstar ist d1 qualität denk ich)so stehts mal dran, und demnächst habe ich ein lg gm360... meinst du congstar ist gut?

also dann noch ein dickes lob und ein dickes dankeschön:)

0
@alvkopf

danke danke für den Stern und das Lob. Ich habe auch ein Sony Ericsson, undzwar das W810i. Laut Liste ausm Internetz soll es nicht so viel strahlen. Hier aber bei mir zu Hause als ich nachgemessen hab war der Wert jenseits von gut und böse, also superhoch. Was mit LG und so ist weiss ich nicht. Nur mit dem Blueberry bin ich mir sicher, das hat wirlich sehr wenig gestrahlt. Das waren nur so 50-100 Mikrowatt anstatt bei meinem über 2000!!!

0
@alvkopf

Also, ja, ich bin mir den Sachen die ich da geschrieben habe schon sehr sicher. Ich habe mich mit dieser Strahlensache schon sehr auseinander gesetzt. Habe wochenlang an vielen Orten gemessen und einiges darüber gelesen. Auch wegen Krebs wollte ich mir selber in 10 Jahren oder so nicht vorwerfen dass ich die Sache damals nicht ernst genug genommen hätte weil es ja genügend kritische Stimmen dazu gibt. Ich glaub nämlich nicht mehr alles was man mir sagt, vor allem nicht wenn da ein Milliardengeschäft dahinter steht, da werden Studien auch schon mal gefälscht.

0

achja, was noch wirklich hilf ist ein Headset benutzen, falls es dir egal ist dass die Leute dann manchmal denken könnten dass du verrückt bist weil du mit dir selber redets X-) Sieht manchmal so aus.

Kann man was auf dem Bild erkennen? Wenn ich darauf klicke ist es bei mir zu klein.

0
@Martschelles

es geht soo... man kann eben nicht alles lesen... wie sieht es eigentlich aus wenn ich mit dem handy browser ins internet geh... sind dann auch strahlen? gerade bei dem lg kann ich ins internet kostenlos.. und ich will nur wissen ob es da auch strahlen gibt.... also nochmals vielen dank für deine vielen antworten:)

0

Hi schau dir die Studien/Video bei www.fostac.ch an. ich habe alle unsere Handys auch schnurlosTelefone, Babyphon, Wlan usw mit dem FostacChip ausgestattet.

Die Frage kann dir keiner 100%ig beantworten. Jedoch gibt es Studien, die besagen, dass zu viel Strahlung schädlich ist. Z.B. Männer, die das Handy immer angeschaltet in der Hosentasche tragen, können Spermaschäden bekommen. Wenn du zu lange telefonierst, merkst du auch, dass dein Ohr heiß wird - und dann kannst du selbst deine Schlüsse ziehen, ob es schädlich ist oder nicht. Die Media-Industrie sagt natürlich, es macht nichts ....

Handys strahlen nur wenn man damit telefoniert. Wenn sie in der Hosentasche sind telefonierst du ja in der Regeln nicht damit, also strahlen es auch nicht. Ich hab ein Messgerät gehabt und hab das für mich persönlich und nun für alle hier rausfinden können, weil mich das auch schon immer interessiert hat.

0
@Martschelles

Da sind wir aber gespannt, wie das nicht strahlende Handy in der Hosentasche im Netz eingebucht bleibt. Mannomann, Strahlungsesotheriker und dann noch nicht mal die Technik kennen.

0
@Volker99

Wer? Du oder was? Hast du schon mal ein Hochfrequenzmessgerät bei dir zu Hause gehabt? Wahrscheinlich nicht, sonst würdest du sowas nicht schreiben. Ich glaube du bist hier der Theoretiker. Ein Handy checkt sich ein Mal in der STd. oder so mal kurz in seinem Funkzelle ein, abgesehen davon strahlt es solange nicht bis man damit telefoniert, auch wenn du das nicht glaubst.

0
@Martschelles

Oh mann, das hieße, das wenn du ( z.B im Auto) von einer Zelle zu anderen wechselst, das Handy das nach einer Stunde merkt. Ich hab von 86-90 in Kassel Elektrotechnik studiert, und du ? 2000 Microwatt sind übrigen 0,2 Watt. du hättest auch 200.000.000 Naonowatt schreiben können, wenn du grosse Werte liebst. Aber über Glauben kann man nicht diskutieren.

0
@Volker99

ja und, hast du selber einmal mit eigenen Händen nachgemessen wann ein Handy wie stark strahlt? Wahrscheinlich nicht oder täusch ich mich da?

0

Sie sind gefaehrlich und koennen zu Kopfschmerzen fuehren. Es gibt aber auch schon Erkrankungen mit Krebs...wobei man das nicht nachweisen kann, ob es von den Handystrahlen kommt.

und wie kann ich es vermeiden dass ich wenig strahlung abbekomme? brauch eben mein handy oft

0
@alvkopf

Bestel dir einen Kopfschutz aus Alufolie das schützt dich auch gleichzeitig vor den Abhörstrahlen von den Geheimdiensten.

0

Es gibt keine Studie die das nachweisst. Aber man ja immer prima orakeln. Früher waren es Mikrowellenherde oder Erdstrahlen.

dazu gibt es genügend Studien die nachweisen dass Handystrahlen schädlich sind.

0
@Volker99

Ich hab schon öfters von Handystrahlfällen gehört bei denen Kinder die überhaubt keine Ahnung daovn haben und für die ja sowieso alles supertoll ist, zu schaden gekommen sind.

Die DECT-Strahlung von dem Funktelefon von den Nachbarn meiner Eltern geht durch zwei dicke Wände zweier Einfamilienreihenhäuser durch. Bei meinen Eltern konnte ich immer noch einen sehr hohen Wert nachweisen (ca. 2000 Mikrowatt). Sowas kann nicht gesund sein, wenn sowas die ganze Zeit auch durch deine Körper u. Zellen geht.

0
@Martschelles

Korrektur: es ist schon spät. 2000 Microwatt sind 0,002 Watt. Miss mal die elektromagnetische Strahlung einer Glühbirne.

0

Ich hab mein Mobiltelefon immer in der Hosentasche, und naja mir ist ein zweiter gewachsen. Ich bin jetzt der begehrteste Mann im Ort.

Handys strahlen nur wenn man damit telefoniert. Wenn sie in der Hosentasche sind telefonierst du ja nicht damit, also strahlen es auch nicht. Ich hab ein Messgerät gehabt und weiss das also aus eigener Erfahrung.

0
@Martschelles

NAIN Ehrlich? Na Sowas! Hey wusstest du auch das DECT Telefone mit um grössenordungen hörerer Leistung funken und zwar die ganze Zeit? Und niemand regt sich darüber auf oder bekommt Gehirnkrebs obwohl sie oft neben dem Kopfkissen liegen.

0
@Arschkrampe2009

hab ich alles gewusst, ja, wie gesagt, ich hatte ein Messgerät über einen Monat lang und alles mögliche gemessen. und was willst du da mit deinem Kommentar? Meine Nachbarin hat Krebs bekommen von einem Handymast der ihr genau aufs Bett gestrahlt hat.

0
@Arschkrampe2009

der Krebs kommt erst viele viele Jahre später, das ist so ähnlich wie beim Sonnenbrand. Deshalb empfehle ich auch Eco-DECT-Hausfunktelefone; die strahlen nur wenn man damit auch telefoniert und dann auch weniger. Normale DECT-Telefone strahlen auch durch dicke Wände durch bis zum Nachbarn hin. Wenn da gerade genau auf der anderen Seite der Wand das Sofa steht dann wird man jeden Abend beim Fernseh schauen verstrahlt. Deshalb finde ich sollten normale DECT-Telefonne verboten werden und nur Eco-DECT-Geräte erlaubt sein, damit jeder der nicht rund um die Uhr zu Hause verstrahlt werden möchte das auch nicht unwissentlich wird.

0

Was möchtest Du wissen?