Sind die Menschen tot die untergegangen sind an der Titanic?

7 Antworten

Sie sind auf jeden Fall tot. In 3800metern Tiefe in dieser U-Boot Implosion, kann man nicht überleben.

Ich hatte einen guten Beitrag auf YouTube gefunden, weiß aber leider nicht mehr wo :/

Da wurde gut erklärt, was allein die Kräfte sind da unten wie sie wirken. (Ich weiß jetzt auch nicht den genauen Wortlaut) Aber durch die Implosion und den plötzlichen Druckunterschied der auf den Körper wirkt, wird wohl kaum mehr als ein paar Fetzen oder gelartige Masse übrig bleiben.


Komplexe520 
Beitragsersteller
 28.06.2023, 23:16

Wie sind sie gestorben ertrunken oder pulverisiert ?

0
TheAshenOne  29.06.2023, 00:16
@Komplexe520

Sieh dir am besten das verlinkte Video an, da erklärt es ziemlich gut :)

Sie wurden einfach zerquetscht, in Stücke gerissen und "gekocht"

Zumindest soll es ein schneller Tod gewesen sein, binnen ein paar Millisekunden war alles geschehen. Schneller als man Schmerz überhaupt registrieren kann.

2
MissusMe  28.06.2023, 17:08
Ich hatte einen guten Beitrag auf YouTube gefunden, weiß aber leider nicht mehr wo :/

Müsste in deinem Verlauf (auf YouTube) zu finden sein.

Würde ich auch gerne mal sehen

0
TheAshenOne  28.06.2023, 19:21
@MissusMe

Ich hab den Verlauf deaktiviert 🙈 aber ich schau mal ob ich's finde 😅

1

Die sidn alle tot, auf Grund des Trümmerfundes geht man von einer Implosion des U-Bootes es in dem Moment, wo der Kontakt abbrach. Die Fundstelle der Trümmertele passt nämlich zu dieser letzt bekannten Position.

Von daher waren sie schon vor einleiten der Suchaktion bereits in tausende Stückchen zerrissen.


Komplexe520 
Beitragsersteller
 28.06.2023, 23:13

Wie sind sie gestorben sind die ertrunken ? Ich kann mir deren Tod gar nicht vorstellen

0
testwiegehtdas  29.06.2023, 01:19
@Komplexe520

Nein, die wurden voraussichtlich bei der Impulsion (ähnlich einer Explosion, nur dass es erst rein gezogen, statt raus geschleudert wird) binnen weniger Sekunden Bruchteil in tausende Stücke zerrissen worden.

Also ein schneller Tod, so schnell dass sie voraussichtlich nicht mal mehr bemerkt haben, dass irgendwas nicht stimmt.

1
Komplexe520 
Beitragsersteller
 29.06.2023, 01:46
@testwiegehtdas

wenn sie in tausenden Stücken sind auf dann das Uboot ? Wie sieht’s aus mit deren Blut konnte man das noch sehen

0

Die Untersuchungen haben ergeben, daß das Tauchboot mit aller Wahrscheinlichkeit bereits dann implodierte, als der Kontakt abbrach.

Die fünf Menschen starben also bereits keine zwei Stunden nach dem Abtauchen.

Da das kleine Uboot implodiert ist sind die Menschen wohl tot .

Wahrscheinlich haben sie das noch nicht mal mitbekommen .

Der Wasserdruck hat die Menschen innerhalb einer Sekunde , so leid es mir tut , pulverisiert .


Komplexe520 
Beitragsersteller
 28.06.2023, 23:15

Wie zum teufel sind sie ertrunken oder wie sind sie gestorben?

0
Milas12  28.06.2023, 23:18
@Komplexe520

Sie sind nicht ertrunken .

In 3000 Meter Wassertiefe herrscht ein ganz ganz starker Wasserdruck und das Uboot wurde zerquetscht von dem Druck und die 5 Menschen in dem Uboot natürlich dann auch . Von den Menschen ist sicher nichts mehr übrig geblieben .

0
Komplexe520 
Beitragsersteller
 28.06.2023, 23:39
@Milas12

Wurde das uboot sozusagen pulverisiert ? Und warum haben die sich darüber erstmal keine Gedanken gemacht

0

Sind alle schon ab dem ersten Tag tot, bzw. als der Funkkontakt abgebrochen ist. Kann man aber auch googlen.


VFR80065  28.06.2023, 13:22

Bei Google gibt es aber keine Punkte...

1