Sind Boosted Boards in Deutschland erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wir hatten hier schon mehrere fragen dieser art, aber um das ergebniss aller kurz zu fassen:

Nein, es sind Motorisierte fahrzeuge, und dabei ist es völlig egal wie langsam du mit ihnen fährst.

ein motorisiertes fahrzeug braucht in deutschland einen führerschein, eine zulassung, eine pflichtversicherung, hat helmpflicht, etc. pp.

kurz gesagt, rein rechtlich gesehen ist ein E-board gleich auf mit einem nicht zugelassenen Mofa, und ergo nicht StVO konform.

in der regel beläuft es sich auf verwarnungen wenn du damit angehalten wirst (viele gesetzeshüter kümmert es auch garnicht) aber wenn du pech hast, und den falschen erwischst kann es zu geldtstrafen (meistens gering, aber im worst case bis hin zu über 1000€ ) und im aller schlimmsten fall sogar zu punkten in flensburg kommen.

komplett legal fahren kannst du ein e-board in Deutschland momentan nur auf privat grundstück, und eben nicht auf öffentlichen flächen

... also.. ja... wie gesagt, legal ist es nicht, aber in der praxis wird dir vermutlich nichts passieren wenn du trotzdem damit fährst. problematisch wird es erst wenn du damit mal einen unfall baust oder eben großes pech hast und einem mies gelaunten beamten vor die füße fährst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also für das Fahren der Boosted Boards ohne Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz bewegt man sich bereits im Bereich einer Straftat! (Quelle: http://www.prima-produkte.de/boosted-board/ )

Vielleicht arbeit Boosted ja bald an einer Lösung mit Zulassung für Deutschland. Das wäre wirklich ne feine Sache...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich fände es im prinzip angemessener diese fahrzeuge wie ein pedelec/elektrofahrrad zu behandeln, die ja auch zulassungsfrei sind, um die frage zu klären ob das juristisch bei aktueller gesetzeslage durchsetzbar ist bin ich nicht qualifiziert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?