Sind Beagle schwer zu erziehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast dir doch bestimmt Rasse Beschreibung und alles mal durchgelesen oder? Dann musst du doch für dich selber einschätzen können in wie weit du mit dieser Rasse klar kommst. Und ob du dich auf alles einlassen kannst was so ein Beagle mit sich bringt. 

Aber bei solchen Fragen suchst du dir in Foren lieber Beagle Besitzer und quetscht die aus oder suchst dir verschiedene Züchter die sich drüber freuen was über ihre Rasse zu erzählen. 

Schwer erziehbar oder nicht liegt auch immer im Auge des Betrachters. Ich habe als erst Hund eine Shiba Inu Hündin, viele würden wohl nen Anfall bekommen bei ihrer Sturheit und der Taubheit die dann Auftritt wenn sie keine Lust hat oder wenn sie lieber ihrem Jagttrieb nachgehen will. Ich aber komme super mit ihr zu recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Tante hat einen .
Ein Beagle ist ein Jagdhund . Also man braucht nicht unbedingt iel Erfahrung . Kommt aber immer auf den Charakter des Tieres an . Einige jagen sehr gerne und die anderen juckt es Null ob da ein Hase läuft oder nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noel1899
25.12.2015, 20:51

Ich habe dieses Jahr meinen Jagdschein gemacht weshalb ich mir auch einen Jagdhund (beagle alternativ einen wachtelhund) anschaffen möchte.

0

Was möchtest Du wissen?