Sind Bachblütentropfen im Urin nachweisbar?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo fairylein,

Bachblüten sind reine Placebos.

Ich habe das hier einmal ganz ausführlich erklärt:

https://www.gutefrage.net/frage/bachblueten-nuetzen-die-was?foundIn=my_stream

Dort habe ich auch auf eine Studie verlinkt, die eben gerade für Prüfungsangst nachweist, dass Bachblüten über Placeboeffekte hier nicht hinaus kommen.

Wirkstoffe sind eh viel zu sehr verdünnt in den Tropfen, als dass da irgendetwas nachweisbar wäre. Sie enthalten etwas Alkohol, aber tropfenweise genommen wird auch das nicht nachweisbar sein.

Von daher hast Du mit einem Urintest sicher keine Probleme.

Noch harmloser wären aber andere Placebos, wie zum Beispiel:

https://www.amazon.de/Nostalgic-Art-Nostalgic-Pharmacy-Placebo-Pillendose/dp/B00BNDSQVI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1468610113&sr=8-1&keywords=placebo+pillen

Mit so etwas unterstützt Du wenigstens keine esoterischen Scharlatane... ;-)

Grüße und alles Gute beim Bewerbungsgespräch!

Ach ja: P.S.: Weißt Du, was da am besten hilft beim bewerbungsgespräch? Mach Dir klar, dass DU der Prüfer bist: Du entscheidest, ob die Firma überhaupt Deinen Vorstellungen entspricht und ob Du dort arbeiten willst...

Das ist jetzt ernst gemeint. Du prüfst im Bewerbungsgespräch mindestens ebenso sehr, wie die Firma. Das ist gegenseitig. Du solltest das nicht als einseitige Prüfung Deiner Person sehen. Denn das ist es nicht...

Grüße

vielen lieben Dank, für eine solch ausführliche Antwort!:) sie hat mir sehr weiter geholfen! 

mein größtes Problem an Bewerbungsgesprächen ist, dass ich meine Nervosität nicht unter Kontrolle habe. auch wenn man sich um die Wirksamkeit von Bachblütentropfen streitet, haben sie mir bereits sehr viel geholfen. ich setzte mich leicht unter Druck und ruinier mir dadurch immer alles.. aber ich bin beruhigt dass ich es mit den Tropfen probieren kann, hoffe nur es bringt mir wirklich etwas >.< 

Danke für die netten aufmunternden Worte! 

lg. Fairylein 

0

Kommt drauf an, in welcher Menge du die Tropfen nimmst. :D

Da die Tropfen ein ganz legales Nahrungsergänzungsmittel sind, kann dir nichts passieren, wenn du welche nimmst.

Beim Drogentest wird ja auch nach bestimmten Molekülen gesucht, nicht nach allem, was so im Urin rumschwimmt - also, theoretisch, wenn du genug Tropfen nimmst, könnte tatsächlich was davon im Urin auftauchen in einer Menge, die Nachweisbar wäre, aber niemand würde danach suchen und es daher eher auch nicht finden.

Ich will hier jetzt gar nicht auf die Wirksamkeit von einem solchen Präparat eingehen, denn wenn es dir hilft, dann ist das alles, was zählt. Ich komme zum Punkt: mach dir darüber keine Sorgen. Selbst wenn es nachweisbar ist, macht das überhaupt nichts. Viel Erfolg :)

Bachblütendragees kriegt man doch sogar freizugänglich im Drogeriemarkt :D ich denke nicht, dass es nachweisbar ist.

Bachblütentropfen sind die gleichen Plazebos wie homöopatische Mittel. Allein der Glaube bewirkt eine "Wirkung". Da sie auch noch bis zur Unkenntlichkeit verdünnt sind, sind sie weder im Blut noch im Urin nachweisbar. Zudem wird auch niemand danach suchen.

Hallo!

Sind Bachblütentropfen im Urin nachweisbar?

Ganz sicher nicht. Jedes normale Kranwasser hat eine erheblich höhere Konzentrationen an einigen Inhaltsstoffen, alles Gute. 

In Bachblüten-Präparaten ist noch nicht mal der Wirkstoff nachweisbar...

So stark verdünnt sind Bachböüten nicht und unsere Nachweismethoden sind mittlerweile wirklich gut (z.B. per LC-MS). Das sagt nichts darüber, dass sie wirksam sind (eher nicht). Die Frage ist, ob es Wirkstoffe (die also tatsächlich eine spezifische, reproduzierbare Wirkung haben) sind, oder einfach nur Stoffe.

0

Was ist das für eine Frage? Wenn Du Drogen nimmst hilft Rescue auch nicht. 

Wahrscheinlich ist ein Glas Orangensaft deutlicher nachzuweisen als diese Tropfen . Sie sind doch völlig legal.......was machst du dir Sorgen ?

Definitiv Nein!

FG.

Raider

Was möchtest Du wissen?