Sind an der Herstellung von Akazienhonig Bienen beteiligt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, eigtl. ist für jede Art von Honig die Biene zuständig, je nach Blütezeit kann eben zwischen Lindenblütenhonig, Waldhonig, Akazienhonig etc. unterschieden werden.

Meine Oma hat aber aus den Spitzen der Tannenäste auch eine "Art Honig" hergestellt (irgendwie hat sie den ausgekocht, ist leider schon sehr lange her). Der hat super geschmeckt, wir nannten ihn Waldhonig, war aber eben keiner.

44

fichtenwipferlsirup: fichtenspitzen + zucker zu gleichen teilen in ein schraubglas . 4 wochen an einen warmen platz in die sonne .. auch mit tanne oder lärche machbar ..

0
33
@Schmankerl

Danke für die Info mit dem Fichtenwipferlsirup und danke fürs *chen

0

Ja, Akazienhonig heisst, dass dieser Honig überwiegend von den Akazienblüten stammt. So wie es andere Sortenhonige gibt, sehr bekannt ist der Rapshonig. Die Imker müssen dabei dafür sorgen, dass die Bienen eben überwiegend zu den Akazienblüten fliegen und nicht wo anders hin.....Nicht so ganz einfach. jeti

Die verschiedenen Honigsorten verdankt man dem Umstand, dass nicht alle Pflanzen zur selben Zeit blühen, und nicht alle am selben Ort wachsen. Honig kommt immer von Bienen.

Was möchtest Du wissen?