Sind 57kg bei einer Größe von 164cm und einem Alter von fast 14 (Mädchen) zu dick?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich weiß wie sich das anfüllt in kurzer zeit soviel zuzunehmen aber glaub mir je schneller es oben ist desto schneller ist es wieder unten, du musst nur ein bisschen auf die ernährung schauen abends weniger Kohlenhydrate am besten suppe oder gemüse oder ein joghurt und du weißt schon das übliche haha. ich würde dir grünen Tee empfehlen und schwarzen kaffee, nach dem kaffee allerdings viel wasser trinken ,das treibt den Stoffwechsel an :) und nein du bist absolut nicht zu dick, pummlig würdest du mit 64kg sein und übergewichtig ab 66kg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist normal, aber Du solltest nicht allzu viel mehr zunehmen... Du kannst Dir einen BMI Rechner runterladen, so weißt Du immer, ob Du zu viel/wenig wiegst. Ein (halbwegs) guter Tipp ist: Du bist sagen wir mal 164cm groß und darfst ca 64 Kilo (Größe Minus 100 = Maximalgewicht) wiegen. Sonst bist Du übergewichtig. Mit 164cm bist Du (Du kannst Dir Deinen BMI selber ausrechnen - Größe dividiert durch Gewicht - und wenn mehr als 23.1 rauskommt, bist du mit 14 Jahren und 164cm übergewichtig - Präadipositas) eh noch normalgewichtig.

LG ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,ganz im Gegenteil.Du bist im Normalgewicht (über 64 kg wären zu viel).Falls du dir mal wieder unsicher bist google einfach mal BMI Rechner.Der zeigt meist an ob Übergewicht oder evtl. Untergewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

57 kg sind doch vollkommen in Ordnung - weder zu dünn, noch zu dick.

Mach dich nicht verrückt wegen der 2 Kilo. Denn 2 Kilo hat man auch ganz schnell wieder runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,

Faustformel: Größe in cm - 100 = Gewicht in Kg

Ja, ich weis, es gibt noch mehr zu berücksichtigen, aber grob die Richtung stimmt. Passt alles wies is ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?