Sind 5000 Euro netto viel Gehalt in Deutschland?

11 Antworten

Damit gilt ein Single für die meisten Statistiken und unsere Regierung quasi als "reich" bzw. gehört zur Oberschicht und das nicht erst mit 5.000 Euro, sondern ab 3.440 Euro laut aktuellen Zahlen. Der Median liegt bei der Hälfte für Singles also gut 1.700 Euro. Die Hälfte der Singles verdient weniger.

Bei 5.000 Euro ist man in einem Bereich, wo 98% der Singles ärmer sind und 2% der Singles mehr verdienen.

Abgesehen von ganz wenigen Berufen und lukrativen Branchen/Arbeitgebern ist so ein "Gehalt" meist Selbstständigen, Geschäftsführern oder anderen leitenden Angestellten vorbehalten.

Mein Chef (angestellter Geschäftsführer/Prokura), sowie der Marketing-/Vertriebsleiter bei uns machen Netto um 4.700 Euro, sind verheiratet, haben Kiddies usw. (Softwareunternehmen im Norden, KMU, 20 MA).

Von uns Entwicklern/Projektleitern müssten wohl drei Leute ihr Brutto zusammenwerfen um auf so einen Nettobetrag zu kommen. Die meisten Singles werden eben nicht einmal auf die Hälfte dieses Betrages kommen.

Woher ich das weiß:Beruf – Softwareentwickler/Projektleiter seit 2012

5.000 Netto sind für einen ganzen Haushalt schon ziemlich viel. Für einen Single erst recht.

Man verdient vollzeit in Regeljobs zwischen 1500 und 6000€ Brutto.

Über 2000 ist für viele schon viel, Brutto.

Nein. Das ist nicht viel.

Natürlich...^^

0

Was möchtest Du wissen?