Sind 200 PS zu viel?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Der 120d mit 177PS und 350Nm geht auch schon richtig gut. Vernünftige 123d sind unter 13 Scheinen kaum zu haben. Gibt einfach zu wenige. Wer hier schreibt das es 123d aus 2011 für 9 Scheine gibt ist auf dem Holzweg.

Gepflegte Coupe's E82 mit Laufleistungen um die 100Tkm sind nicht unter 14 zu haben. Beim E81 Dreitürer oder E87 Fünftürer gehts bei knapp13 Scheinen los.

Egal welche Variante , das ist n echt schneller sparsamer Motor und ein wirklich guter Wagen.



Für Fahranfänger sind 200 PS nicht gerade gut. Es sei dem du bist in einem Auto-Rennstahl aufgewachsen.

Besonders nicht gut für junge Männer wenn man die Todes-Kreuze an den Strassenrändern beachtet!

Wenn du als Frau das Gefühl für einen 200 PS'er hast dann wäre es vermutlich machbar aber es liegt an dir wie gut du die Power einschätzen kannst.

Mach eine, mehrere Probefahrten. ABER überschätze dich nicht!

Denn ein Unfall ist leicht geschehen, deren Foglen können entweder tödlich oder noch schlimmer sein.

Also alles in Allem, fang  besser klein an.

Ausstattung und Pflege bekommst du sogar bei einem SMART aber lass nicht zu daß ein starkes Auto dir dein Leben zerstört.

LG

Also der VW gti hat ca 230 und fährt sich sehr sehr angenehm. Leider schimpft mein gesamtes Umfeld auf BMW, weshalb ich nicht sagen will, dass der Wagen dann auch gut ist, aber 200 PS sind noch nicht die Welt. Du solltest nur schauen, ob du dir die Versicherung leisten kannst.

Was heißt zuviel, liegt das nicht am Fahrer? Man kann auch solche Fahrzeuge gesittet fahren; hat aber für den Notfall noch Luft. Frau kann auch mit 50 PS gegen einen Baum knallen! Verantwortungsbewusst fahren ist die Devise.

Wie läuft die Versicherung? 

Was stört dich denn genau an den 200 PS? Lieber zu viel als zu wenig 😊 (Stichwort: Reserven) Und du musst die Leistung ja nicht abrufen wenn es dir zu viel ist. Aber bist du sicher dass es keinen 118er/120er mit der gleichen/besseren Ausstattung gibt? Der sollte dann doch günstiger sein als der 123er.

Nein das ist nicht viel. Wenn du nicht gerne das Gaspedal den Boden küssen lässt, ist es egal das er 200PS hat 

Das Auto fährt sich nicht schwieriger als ein 50 PS Auto.So lange du dich mit 200 PS nicht für einen Rennfahrer hälst,solltest du auch keine Probleme bekommen.

200 PS sind schon heftig in so einem kleinen Wagen. Wieviel Fahrerfahrung hast du denn?

Zudem solltest du mal schauen, was der Wagen für dich in der Versicherung kostet.

Meiner Meinung nach völlig schwachsinnig, einen Kleinwagen so zu motorisieren. Aber scheinbar gibt's für jedes Produkt Leute, die es brauchen.

das ist doch nicht wichtig, du willst doch nicht immer mit Vollgas fahren.

nein, 200 PS sind nicht zuviel, fahr einfach normal dann ist das ok.

hallo

um genau zu sein , 204 ps , bei der preissklasse um 9000€ sollte er um 2009-- 2011 bj sein

gruss

Was möchtest Du wissen?