bmw 125d f20 thermische probleme?

3 Antworten

thermische Probleme entstehen nicht bei Vollgas auf der Autobahn, weil da genügend Fahrtwind da ist und durch die Volllastanreicherung. Sondern im der Stadt mit Klimaanlage an. ist übrigens egal ob Wasser oder Luftkühlung, die es eh kaum mehr gibt außer ein paar Baumaschinen.

Bei BMW haben die Zahlen nicht mehr wirklich viel mit dem eigentlichen Hubraum zu tun. Das sieht man bei den Benzinern wie bei den Dieseln. Der 528i war z.B. im E39 noch ein Sechszylinder, der auch wirklich noch ca. 2,8 Liter Hubraum hatte. Der aktuelle 528i im F10 ist aber mittlerweile ein 4 Zylinder Turbomotor mit 2 Litern Hubraum. Das krasseste Beispiel ist der M550d. Der hat nicht, wie der Name vermuten lässt, 5 Liter Hubraum, sondern nur 3 Liter wie der 530d. Allerdings wird der 3 Liter Diesel beim M550d von 3 (!) Turboladern aufgeladen.

Das nennt sich Downsizing. Und das wird auch im 1er so gemacht. Man spart sich damit die vielen Grundmotoren mit unterschiedlichem Hubraum. Stattdessen werden die Grundmotoren nicht mehr ausschlißelich über ihren Hubraum (wie früher), sondern über die Aufladung in der Leistung gesteigert. Alles was aktuell eine kleinere Bezeichnung als ...30d oder ...30i hat, sind Vierzylinder. Alles was mehr hat, sind Sechs- oder Achtzylindern.

Der einzige Sechszylinder, der im 1er zur Zeit noch erhältlich ist, ist der M135i. Alle anderen Motoren /egal ob Benziner oder Diesel) sind Vierzylinder.

Thermische Probleme gibt es dabei nicht, da die Motoren wassergekühlt sind. Wenn der Motor dauerhaft hoch dreht, wird die Temperaturbelastung zwar höher, gleichzeitig hilft der starke Fahrtwind aber auch dabei, die Motorwärme aus dem Motorraum abzuführen.

Da die Motoren wassergekühlt sind, gibts keine Probleme bei langen Autobahnfahrten und bei BMW erst recht nicht.

Allerdings verstehe ich deine "Motorenaufstellung" nicht ganz, aber gut, ich muß ja nicht alles wissen.

zumindest das Diesel-Topmodell 125d. Sein 160 kW/218 PS starker Vierzylinder stünde jedenfalls auch den beiden nächstgrößeren Modellen noch gut zu Gesicht.>

Und jetzt frage ich dich, wo du die 6 Zylinder gesehen hast!

0
@Klas1900

Das ist kein 6 Zylinder :O Ich dachte immer der 125/325/525 wäre ein 6zylinder ! Ok jz wird alles offensichtlich !!

0
@suleyman95

Wenn du einen der legendären guten alten BMW 6 Zylinder haben willst,dan must du wohl leider bei den älteren 3er und 5er Modellen suchen.

1
@ams26

Der e90Facelift und der f10 bis Bj 2011 haben noch einen 3l 6Zylinder das hat mich dann auch total irritiert! Schade eigentlich das der schöne 3l dem 2l 4Zylinder gewischen ist :/

0
@suleyman95

Der E90 ist aber ein 3er BMW. Und kein 1er.

Schlaf gut, morgen können wir gern weiter über Benzin reden. :)

0
@Klas1900

Schon klar das der e90 ein 3er ist !! Ich bin irgenwie immer noch geschockt :/ 1liter und 2Zylinder einfach so weg :'(. Als ob das nicht schlimm genug wäre wird das der letzte 1er mit Heck Antrieb :/. Es erklärt aber einiges das die jz auf einmal einen "125" gemacht haben anstatt den "123" Beide basieren ja auf den selben motor !! Was ich nicht verstehe ist trzdm das hier : Der "3/525" hatte vor 2012 auch 204 ps aber eine 3Liter Maschine warum haben die dann in dem Zeitraum die gleiche Leistung aus einem 4Zylinder gemacht der dann "Nur" in den 1er kam ?? Wenn doch der 3Liter Benziner rein passt müsste doch auch der 3l Diesel reinpassen ?????

0

bmw twinpower turbo?

nabend, frage wär,ob es die twinpower turbo Technik nur im bmw gibst, in diesem fall wär es der 1er f20 oder gibt es ihn auch z.b volkswagen golf gti ??? meines wissens, soll mit dieser technik der sogennante turbo lagg nicht mehr geben.

...zur Frage

Habe Probleme mit meinem BMW 530d Bauj 2006 231 PS Partikelfilter/ Temperatur/ Schlüssel?

Hallo guten Tag,
Ich hab drei Probleme an meinem Auto und weiß nicht mehr weiter. Habe viel gelesen und auch rum telefoniert. Und zwar fahre ich ein BMW 530d Bauj. 2006 6 Gang Automatik 231PS.
Das Problem ist ich fahr viel in der Stadt hab das Auto vor kurzem gekauft mit 170.000 km. Ich fahr und fahr doch der Motor wird nicht warm. Habe gelesen und mir Videos angeschaut das man über dem Bordcomputer einen Code eingibt die Quersumme vom Fahrteugschein und man es so sehen kann was auch geklappt hat.! Doch nach 50 km auf der Autobahn bei 100-120 km/h steht immer noch 50-60 Grad warm. Dann hab ich umgedreht und bin wieder 50 km zurück doch bin schnell gefahren 180-220 Km/h als ich dann in der Stadt ankam steht wieder 50-60 grad manchmal 70 aber drüber nicht. Die Temperatur ging hoch und runter. Als ich dann in der Stadt gefahren bin um das Auto abzustellen ging die Temperatur immer weiter runter auf 54 grad.
Hab Motor abgestellt und Motorhaube auf gemacht. Hab meine Handfläche auf den Motor gehalten und er war nicht wirklich warm nach Co. 110 km fahrt auf der Autobahn woran kann das liegen?
Hab das Auto vor kurzem gekauft es hat eine Frau in der Stadt ab und zu nur gefahren. An sich ist das Auto gepflegt nur das bereitet mir sorgen.. Muss ich länger fahren um den Motor warm zu fahren weil der so viel PS hat oder stimmt einfach die Anzeige nicht und spinnt rum?

Und wenn ich den Motor starte nach Ca. 5-10 Minuten steht dann da PartikelFilter gestört, weiter fahrt möglich.
Hab dann beim Service im Bordcomputer geguckt da steht Partikelfilter kann man noch 23.000 km weit fahren.
Werkstatt angerufen die meinen weil viel Stadt gefahren wird
Motor erst warm fahren dann pressen auf der Autobahn bis alles verbrennt ne halbe Stunde lang ungefähr dann müsste es nicht mehr auftauchen..?
Wollte ich versuchen aber wie wenn mein Motor nicht warm gefahren wird selbst nach der Rückfahrt wo ich das Gas Pedal nicht ignoriert habe sondern wirklich gedrückt bin.??

Und die letzte Frage wie lade ich den Akku von meinem Schlüssel auf. Hab diesen neuen Schlüssel nicht die alten von BMW. Wenn ich den ins Schlüsselloch drücke steht da bitte raus holen. Hab ja diesen Start Knopf zum anmachen/ ausmachen. Aber irgendwie muss die Schlüssel-Fernbedienung aufgeladen werden nur wie ??

Könnt ihr mir da bitte weiter helfen hab so viel in den Foren gelesen nur hat jeder eine andere Meinung. Hab das Auto Seit ungefähr 1 Woche und was das betrifft noch vielleicht zu wenig gefahren jedoch macht es mir große Kopfschmerzen.
Freue mich auf viele viele Antworten die mir hoffentlich weiter helfen können

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Performance ESD BMW

Hallo,

da es bei den neuen 1ern (F20) ja nur noch eine Performance ESD für die Modelle 125 und 135 gibt, wollte ich fragen ob man die ESD von einem 125 auch an einen 118i z.B. montieren lassen kann von BMW.

Oder die PP ESD von einem 118 E87 an einen 118 F20.

Danke.

...zur Frage

BMW 1er (F20)?

Hallo ich habe mir heute einen 1er BMW angesehen! 116d/85kw/26.000km! Top Zustand! Aber was mich skeptisch macht: Service ist fällig laut Anzeige! Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Auto Versicherung BMW 1er e87/F20?

Hallo Leute, Ich werde bald 18 und wollte mir einen 1er BMW zulegen, entweder e87 oder F20.

Weiß da jemand mit welchen Versicherungskosten ich rechnen muss ?

Oder kann mir ein Auto empfehlen welches günstiger in der Versicherung ist ?

Danke für euere Antworten LG

...zur Frage

Was treibt die Leute immer noch dazu sich einen VW zu kaufen?

Mahlzeit, ich verstehe es einfach nicht und es interessiert mich doch sehr was die Leute seit Jahren immer noch dazu treibt sich ein vw zu kaufen, dieser Hersteller verkauft doch seit weit über 10 Jahren eigentlich fast nur noch überteuerte schlechte Autos, jeden vw Fahrer den ich kenne hat extreme Probleme mit seinem Wagen früher oder später gehabt (die alten 1.9er Rumpel-Düse-Traktoren und T Busse mal ausgenommen). Alle Hersteller zusammen haben nicht mal so viel Mist gebaut wie vag in den letzten Jahren. Zwar werden es gefühlt immer weniger Fahrzeuge auf der Straße aber gefühlt sind es immer noch viele.

Jeder Japaner oder alte Mercedes ist um Welten besser und zuverlässiger wie die vag Fahrzeuge welche verständlicherweise auch von keinem Autoexperte empfohlen werden (Wurden die überhaupt jemals empfohlen?) Ein gebrauchter Passat kostet mittlerweile genauso viel wie ein 3er BMW.

ist es tatsächlich die Unwissenheit der Leute? Das kann doch eigentlich nicht sein denn jedes Kind weiss doch dass z.B. allein Toyota schon immer und auch heute noch gute Autos baut. Es gibt noch so viele andere Hersteller auf dem Markt.

Hat jemand eine Erklärung dafür oder kann mir sagen was diese Fahrzeuge so tolles haben was andere nicht haben? Es geht einfach nicht in mein Kopf rein wie man sich freiwillig so ein Klotz ans Bein hängen kann und noch für so viel Geld.....

Erzählt doch mal wie ihr das sieht. Bitte sachlich bleiben, nicht die Ausnahme Erfahrung als Regel ansehen und nicht angegriffen fühlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?