Bmw 114i F20 steuerketten Probleme?

So sieht das Fahrzeug aus  - (Auto, Auto und Motorrad, BMW)

4 Antworten

Hauptsächlich war der N47 2L Diesel betroffen. Bin ich selbst mal gefahren (im 125d) und hab vor dem Kauf 4 Stück mit Problemen an der Steuerkette besichtigt. Entweder hat es gerasselt, oder sie wurde schon samt Schienen und Spannern gewechselt (bei einem schon bei 30 tsd)

Das ist aber nicht nur F20-typisch.. überall wo der Motor verbaut wurde, gab es oftmals Probleme.

Bei den Benzinern egal ob 114i-118i ist es das Selbe. Überall wird der gleiche Grundmotor verbaut. Generell würde ich die Finger von einem 4 Zylinder Benziner von BMW lassen. Die Steuerkette (und Anbauteile) zu wechseln ist teuer, ärgerlich und aufwändig, aber die Schwachstellenliste ist viel länger und kann noch bößer werden.

Wenn es dir nur um die Steuerkette geht:

Jenachdem was die Kiste gelaufen hat, schaust du dir die Historie an und wenn noch nichts gemacht wurde und sie nicht rasselt ist der Motor wahrscheinlich (!) nicht betroffen.

schau aber lieber nach ner stärkeren Ausbaustufe des N13 Motors. der 114i wird sicherlich keinen Spaß machen. „Freude am Fahren“ ist das schicherlich nicht.

gruß

Der hat auch Probleme mit der Steuerkette - wie fast alles aus diesem Haus in diesen Baujahren.

Genau genommen ist der Federspanner der Steuerkette, der das Problem verursacht. Es gibt Fälle bei dener der Federspanner ohne Vorankündigung zerbrochen ist (also kein Rasseln vorher wie bei einer langsam entstehenden Längung der Steuerkette).

Die Folge ist dann ein kapitaler Motorschaden. BMW lehnt Kulanzanträge schlichtweg ab (also bei Kunden in Deutschland...anderswo ist halt anders).

Mehr erfährst du in den einschlägigen Foren zu diesem Fahrzeug. Es gibt auch viele, die keinerlei Probleme haben.

Unterm Strich durchwachsen.

1

Oh so schlimm .

Das Problem ist jeder sagt was anderes.
Die einen sagen dieses Modell hat keine Probleme und die andere Seite sagt das Auto hat extreme Probleme .

Weiß nicht wie ich mich entscheiden soll

0
17
@friedrich7

Mir wäre das Grund genug mich gegen das Modell zu entscheiden, denn das geht einfach nicht mehr aus dem Kopf und dann entsteht einfach nicht das was man gesucht hat: Freude am Fahren

Es ist dann eher: Bedenken beim Fahren und dafür ist jeder Euro zuviel.

0

Das Steuerkettenproblem hatte meines Wissens nur der Vorgänger, also der E87.

Das wurde meist auf Kulanz repariert. Irgendwann hat das BMW dann aber auch gefixt.

Kannst ja vor dem Kauf bei der Probefahrt mal scharf hinhören. Meist rasselt da irgendwas im Motorraum beim Motorstart im Leerlauf. Dann heisst es Obacht.

Beim neuen 1er ist das aber bisher kein Thema. Also wenn der ansonsten io ist kannste zuschlagen. Ist ein schönes Auto

1

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Der Verkäufer hat mir angeboten das Auto bei der Dekra überprüfen zulassen.

Könnte man dort vielleicht die Steuerkette überprüfen lassen ?

0
47
@friedrich7

Kann man machen, aber ich kann nicht beurteilen ob die das beurteilen können. Ich habe meinen E87 vorm Kauf auch von der Dekra prüfen lassen. Das Steuerkettenproblem kam dann erst nach 4 Jahren zum Vorschein. Der Tausch hätte mich bei BMW damals etwa 3500 kosten sollen, ne freie Werkstatt hat es dann für 1500 gemacht.

Schau am besten ins Serviceheft ob beim dem Fahrzeug alle vorgeschriebenen Service gemacht wurden, dann bist auf ner recht sicheren Seite.

0
17
@friedrich7

Nein, Dekra ist das was der TÜV ist. Die überprüfen keinen Zustand von Motoren und deren Innenteilen.

0
47
@JeanMarie51

ja, das stimmt, aber je nach Personal schauen die auch mal etwas genauer hin. Sind zwar keine Werkstattmeister aber bissl Ahnung haben die ja auch. Muss man nur nett nachfragen

0
17
@Andreaslpz

Das ist richtig. Es ist halt nur die Frage, ob einem das als Auskunft reicht. Der Ingenieur in mir sagt: Was nicht konkret geprüft das gilt nicht :-)

0
47
@JeanMarie51

Naja wenns danach geht kauft man sich besser gar kein Auto, egal welche Marke

0
33
@Andreaslpz

Eine Steuerkette werden sie nicht Überprüfen wie auch? Sie zerlegen keinen Motor und wenn, könnte man die Kette gleich tauschen - eine Kette gilt eigentlich als wartungsfrei und wenn das ein Hersteller nicht hin bekommt der Motoren seit einer Ewigkeit baut dann lasse ich die Finger davon.

0
47
@ReiskocherXL

Du hast völlig recht, aber ich unterstelle jetzt einfach mal, dass ein Sachverständiger eher Ahnung davon hat worauf man im Zweifel achten sollte. Einem Ottonormalverbraucher fällt ein leichtes rasseln oder schaben einer Steuerkette vielleicht gar nicht auf. VW zum Beispiel hat Probleme mit Getrieben. Bei nem bestimmten Golfmodell sind die reihenweise nach 50000km abgeraucht. Da ist auch nix passiert.

Letztlich kann man jedes Fahrzeug hernehmen, man findet immer etwas was einen vom Kauf zurückhalten kann.

0
1

Bin gerade echt am überlegen das Auto nicht mehr zu holen /:
Obwohl das Auto echt einwandfrei war Vorort aber das muss ja nichts heißen.

0
47
@friedrich7

Man steckt nie drin, das ist völlig unabhängig vom Modell. Erfahrungsberichte zu hören oder zu lesen ist richtig und wichtig. Aber man sollte sich nicht nur darauf verlassen. Als ich vor 15 Jahren meinen Ford Escort gekauft habe, haben mich alle gewarnt was da erfahrungsgemäß an Reparaturen kommen wird. Letztlich habe ich in 6 Jahres einmal die Bremsen machen lassen, sonst war an dem nie was.

0
33

Dieser F20 schaut mit seinen glupschäugigen, scheinbar nach innen schielenden Scheinwerfern von vorne aus wie eine zerlatschte Kaulquappe. Dein Ernst, dass Du den schön findest? :))

0
33
@Andreaslpz

Muss ich natürlich nicht, bei Meinungen verbieten sich Diskussionen, weil die Beurteilung subjektiv ist. Hinweisen würde ich allerdings gerne darauf, dass der F20 aus genau diesem Grund ab 2015 ein auffällig umfangreiches Facelift an der Front erhielt. Meine Meinung ist also nicht selten, und auch trocken betrachtet schaut der F20 vor dem Facelift vorne mal so gar nicht nach BMW aus. Mit dieser Marke assoziiere ich (und sicher auch die meisten Fans) schnittige, wohlproportionierte Formen, aber das ist ein anderes Thema.

0
47
@checkpointarea

Naja über Design kann man ja vortrefflich streiten. Wenn ich an den E46 compact denke drehen sich mir jetzt noch die Gedärme um...

0

Wann muss man eine Steuerkette wechseln?

Hallo liebe Community,

Ich habe vor mir einen C Klasse Sportcoupe Modellpflege 200 Kompressor zu kaufen.

Jetzt wollte ich mal wissen wann man eine Steuerkette wechseln muss. Und was Andeutungen für eine verschliessene Steuerkette sind. Und kann man sowas auch selber machen,wenn man schon öfters Zahnriemen gewechselt hat?

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Welche Felge für den Reifen 195 55 r16 (BMW F20)?

Hallo :) ich habe zu Hause 195 55 R16 Reifen liegen und muss mir dazu die passenden Felgen kaufen. Das Fahrzeug ist ein BMW F20. Nun ist die Frage, kann ich die Reifen auf jede beliebige 16 Zoll Felge ziehen? Wenn nein, was muss ich noch beachten? Danke im Voraus fürs Beantworten:)

...zur Frage

BMW F20 benziner 114-118i - Zufriedenheit und Steuerkette?

Hallo zusammen, möchte mir gernen einen 1er F20 Bj. 2011 - 2015 in Benziner version 114, 116 oder 118 spielt keine Rolle kaufen.

Leider lese ich jeden Tag über mangehalte Qualität des Fahrzeugs und einfach zu vielen Problem, sodass das Auto dauerhaft Kopfschmerzen macht - kann das jemand hier bestätigen oder wird zu sehr übertrieben?

Eine andere Frage ist bezüglich der Steuerkette, da nahezu alle deutschen Hersteller mit modernen Motoren da ihre Probleme haben. Vorallem der Vorgägner hatte sehr of Probleme mit der Kette oder dem Kettenspanner - Ist das auch beim F20 der fall?

Allgemein könnt ihr das Auto empfehlen? Ich möchte keinenfalls aus Verliebtheit die Katze im Sack kaufen.

Vielen Dank

...zur Frage

BMW 318d f30 steuerkette?

Hallo, vll bin ich hier falsch mit diesee Frage aber ich dachte ich Probiere es mal.:) Habe vor mir ein neues Auto zu kaufen wunsch wäre ein BMW 318d f30 oder 316d f30(2012),nun hatt bmw ja gewissen Probleme mit der Steuerkette wie is eure Meinung lieber die finger von bmw lassen oder sagt ihr das sich das noch im Rahmen hält und andere Hersteller genauso ihre Probleme habe? Weil sie wie man im Internet liest das ja schon sehr oft vorkommt und auch nicht geradw billig ist.

...zur Frage

BMW 116i Motorqualität?

Hallo,

ich kenne mich nicht so gut mit Autos aus, aber möchte mir ein BMW Benziner kaufen. Ich habe etwas recherchiert und herausgefunden, dass in den BMW 116i die Motoren F20 verbaut werden.

Einige Kollegen raten mir davon ab, da diese Motoren nicht gut sind oder des Öfteren Mängel aufzeigen. Wie ist eure Erfahrung damit? Die F20 Motoren sind ursprünglich nicht nur von BMW sondern auch Peugeot Citroen entwickelt worden.

...zur Frage

Steuerkette defekt bei einem BMW e60, 520d von 08/09 - wie teuer?

Hi, Also das Fahrzeug hat 122tkm runter und ich bin der 2. Besitzer, seit Samstag Vormittag hab ich das Gefühl, ich würde eine Traktor fahren, er ruckelt stark und die Vibration überträgt sich auch auf den Innenraum. Ein Freund mit einer Werkstatt hatte ihn sich kurz angeguckt und die Steuerkette vermutet. In die Werkstatt geht er erst morgen, aber ich wollte einfach mal allgemein eine preisliche Eibschätzung haben, für den Fall, dass es wirklich die Kette ist. Kulanzantrag wird auf jeden Fall mal gestellt, auch wenn ich da noch keine guten Erfahrungen gemacht habe. Also könnt ihr mir ca sagen mit welchem Bereich ich preislich rechnen muss? Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?