Sieht mein Kater mich als seine "Mutter"?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

Katzen vergessen schnell ihre Mutter und suchen sich einen ausgleich . Wenn du deine Katze sehr verwöhnt hast in der Zeit wo sie bei euch war , hat sie dich als Mutter anerkannt . Katzen suchen sich immer das beste von allem. also hat sie in eurer Familie das beste herausgesucht und warscheinlich auch gefunden =)

Viele Grüße

Marian

Meinen ersten Kater habe ich mit 3 Wochen bekommen, weil die Mama ihre Jungen nicht mehr gesäugt hat. Ich habe mit 2 Sicherheitsnadeln eine Art Kängurutasche an meinen Pullovern gemacht und ihn die ganze Zeit mit mir rumgetragen. Er hat die Flasche von mir bekommen und an meinem Pulli genuckelt. Nachts hat er in einem Schuhkarton neben mir geschlafen und sich an meine Hand gekuschelt.

Ich denke, zu der Zeit hat er mich schon als eine Art Mutter angesehen. Wenn er Schutz suchte, kam er immer zu mir gelaufen. Später hat sich das aber ein bisschen geändert. Da war es eher ein partnerschaftliches Verhältnis und er hat sich auch des Öfteren mit mir angelegt, um seinen Willen zu bekommen. Teilweise hat er auch versucht, mich zu dominieren und er hat mir, als er erwachsen war, oft Beute gebracht. Das hat mir gezeigt, dass er seine Rolle als erwachsener Kater gefunden hatte und keine Mama mehr brauchte. Er war sein Leben lang aber extrem auf mich fixiert, fast wie ein Hund.

er hat dich wohl als seine Bezugsperson ausgesucht! Bei uns war es beim ersten Kater mein Mann und beim zweiten meine Tochter die das Glück hatten! Mir bleibt weiterhin das Katzenklo... Sei froh und genieße es!

Tiere denken im Allgemeinen wohl in anderen Kategorien und gerade Katzen sind da ziemlich egoistisch. Von Treue oder Anhänglichkeit kann man hier eigentlich nicht sprechen. Wir Menschen interpretieren daß zwar so aber die Katze ist zufrieden wenn sie regelmäßig zu fressen und zu trinken bekommt. Wenn sie aber nicht gestört werden will dann lässt sie Dich das schon wissen... Der Mensch muss sich die Dankbarkeit der Katze mit allem möglichen erkaufen die Katze muss allerdings nie etwas für ihr gefülltes Bäuchlein oder ihre Behaglichkeit bezahlen. Ich liebe Katzen aber ich weiß auch daß meine eigene Katze ein Tier ist.

meiner ist genau so anhänglich. aber als mutter sieht er mich nicht. villt. als artgenossen. oder einfach nur als die person die für ihn da ist.

Naja Mutter ist übertrieben, aber sicher Bezugsperson. Er weiß wie schlecht es ihm ging und wie gut es ihm dank dir geht...der lässt dich nicht mehr aus den Augen...

Du bist so zusagen seine Ersatzmutti .

wenn er noch sehr klein war wäre das vl möglich.

Wenn es von deiner Brust Milch nascht dann eventuell

cdefgah 15.12.2009, 20:10

xDDD

0

Nein, aber jedes Tier sucht sich seine Bezugsperson selber aus. Enttäusch ihn nicht.

Kann sein-war bei mir auch so,mit der Anhänglichkeit

Was möchtest Du wissen?