Sichtschutz Baden Württemberg

4 Antworten

Hallo,

ich habe gelesen daß Dein 180 cm hoher Sichtschutz in Deinem Garten steht, also nicht direkt an der Grundstücksgrenze und 1,60 m von der Grundstücksgrenze entfernt. Ist das richtig ?

Dann kannst Du in Deinem Garten natürlich einen Sichtschutz aufstellen, das geht den Nachbarn gar nichts an was DU in DEINEM Garten machst.

In diesem Fall finde ich Deinen Nachbarn ziemlich unverschämt.

Du kannst aber zum Bauamt Deiner Gemeinde / Stadt gehen und auch nachfragen.

Anders wäre der Fall wenn im Bebauungsplan eine tote Einfriedung von z.B. 150 cm zugelassen ist und Du 180 cm Sichtschutz haben möchtest. Dann müßtest Du von der Grundstücksgrenze diese 30 cm Höhendifferenz wegbleiben und bei Deinem Reihenhaus Grundstücksfläche verschenken.

Oder Du baust Deinen z.B. 150 cm hohen Zaun und machst auf deiner Seite ein Pergolagestell mit Reitern (Google) und leitest Kletterplanzen wie starkwachsende Clematis z.B: Maximowciana oder Kletterrosen z.B: Kiftsgate oben entlang die schön viel grünes Blattwerk haben und in kurzer Zeit schnell dicht machen. Du mußt halt nur schneiden und die Pflanzen so leiten daß sie nicht zum Nachbarn rüberwachsen. Sieht schön aus und ist hilfreich. Diese Clematis macht am wenigsten Aufwand.

Wenn Du ihn richtig ärgern möchtest: erkundige Dich wieviel Meter Grenzbebauung ihr machen dürft, also Hauslänge, zzgl. evtl. der Mauer und evtl. Garage oder Carport.

Wenn Du dann noch ein paar Meter frei hast und in der Fläche ein Gartenhaus stellen darfst (falls es keine reine Grünfläche ist) dann stell ihm ein Gartenhaus mit 3 m Firsthöhe direkt an der Grenze vor die Nase.

Diese Auskunft bekommst Du im Beratungstermin beim Baurechtsamt des Landratsamtes.

Heckenersatz? Sichtschutz?

Wir haben eine ca. 3m hohe und 9 m breite Thujahecke im Garten. Diese nimmt soviel Platz weg, dass sie weg muss. Allerdings ist dann auch der in Jahrzehnten gewachsene Sichtschutz weg. Wir wollten eine Art Palisadenwand aufstellen. Diese ist aber nur 1,80 m hoch. Rund herum sind zweigeschossige Doppelhaushälften, von denen jeder in unseren Garten und Wintergarten sehen kann. Was gibt es an Alternativen?

...zur Frage

wie hoch darf eine Hecke bzw. Zaun zum Nachbargarten sein

Unser Gartennachbar Spioniert uns ständig hinterher. Alle 10min. ist er am Zaun und schaut was wir essen trinken und und und. Wir haben Ihn darauf angesprochen und er beleidigte uns und unsere Gäste. Nun hat er eine Beschwerde im Verein eingereicht weil unsere Kinder halt nicht leise spielen weil unsere Gäste auch mal ein Bäuerchen gemacht haben. Wir wären alle sauen. Sein Sichtschutz ist ca. 2m hoch und der Bewuchs ist in unserem Garten. Ich habe mal gehört das der Sichtschutz bzw. Zaun keine 2m hoch sein darf. Weiß vielleicht jemand wie hoch dieser sein darf.

...zur Frage

3Meter Sichtschutz auf Grundstücksgrenze möglich?

Hallo zusammen. Ich möchte gerne einen 3Meter hohen Sichtschutz errichten der direkt auf der Grenze verläuft. Mein Gedanke war ein 15m Stahlseil zwischen zwei Bäumen zu spannen und daran eine sogenannte Tennisblende daran aufzuhängen. Dieses Netz was bei Tennisplätzen aussen am Zaun ist. Warum das ganze??? Der Nachbar der ca. 15m von der Grundstücksgrenze eine Dachterrasse hat ist sehr aufdringlich und neigt dazu uns zu stalken. Seine Terrasse hat ca. 3m höhe plus seine Körpergrösse von 1,80m hat er einen Prima Rundumblick auf unser Grundstück. Unsere Hecke ist 2m hoch und bei weitem nicht ausreichend. Wenn wir bei uns auf der Terrasse sitzen müssen wir 3m hinter der Hecke sitzten um Sichtschutz vor Ihm zu haben. Zudem werden von dort oben Bilder geschossen und wenn man ihn darauf anspricht sind es immer nur die Vögel die Fotografiert werden. Was kann ich machen, was darf ich machen?

...zur Frage

Ligusterhecke mit Sichtschutz

Welche Auswirkung hat ein 1,80 m hoher Sichtschutz aus Schilfrohr, der unmittelbar an einer Ligusterhecke (ebenfalls 1,80m hoch) über die gesamte Länge aufgestellt wurde. Wird dadurch das Wachstum der Hecke wegen der Schattenwirkung beeinträchtigt. Die Schilfrohrmatten sind so dicht an der Hecke aufgestellt, dass diese von dieser Seite nicht mehr geschnitten werden kann. Ist sowas überhaupt erlaubt? Die Hecke ist ja eigentlich schon Sichtschutz genug.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?