Sicherungskasten, FI Schlater (Steckdosen Problem)?

5 Antworten

Außenbereich war hier das entscheidende Schlüsselwort.

ich gehe mal fast davon aus, dass eben dort irgendwo feuchtigkeit eingedrungen ist, und hier eine verbindung zwischen neutral- und schutzleiter entstanden ist.

die fehlersuche in solchen fällen ist aus gutem grund was für fachkräfte, die wirklich wissen was sie tun.

wenn ich vor ort wäre, würde ich als aller erstes mal die stromkreise, die in den außenbereich führen mit Neutralleiter und Phase abzuklemmen und dann noch mal versuchen....

dass es mit manchen geräten klappt, mit anderen auch weider nicht, das kann duchaus daran liegen, dass geräte die mehr strom verbrauchen bzw. höhere einschaltströme haben eben das potenzial auf dem neutralleiter weit genug anheben, als dass über den mit dem neutralleiter hinter dem rcd durch den fehler verbundenenen schutzleiter strom abfließen und den rcd auslösen kann.

parallel dazu würde ich mir in jedem fall noch mal aus sicherheitstgründen anschauen, was der kollege der den zähler wieder freigeschaltet bzw. eingebaut hat, gemacht hat, um einfach auszuschließen, dass hier was schief gelaufen ist. ich gehe eherlich gesagt weniger davon aus, aber sicher ist sicher... zumal wie gesagt die einzige (jedenfalls genannte) änderung eben der wieder eingebaute zähler war.

der rest ist fließarbeit. neutralleiter für neutralleiter abklemmen und messen... im betreffenden bereich z.B. außenbereich dann eben alle Anschlüsse und Leuchten öffnen und naschauen. dabei immer nach wahrscheinlichkeit schauen.

lg, Anna

Es liegt offensichtlich ein Erdschluß vor.

Wenn ausser der Zählersperrung/ Entsperrung nichts gemacht wurde, müsste der Zählermonteur/ Sperrkassierer einen Fehler gemacht haben, bzw. es könnte Feuchtigkeit ggf. im Aussenbereich ursächlich sein.

Eine Überprüfung gehört in Hände eines Fachmanns. 

Fliegt der auch raus wenn kein gerät mehr in der Steckdose ist?
Iwelche Veränderung an der Elektro gemacht? Oder vllt in ein Kabel gebohrt?
Vorsichrrungen überprüft?

Nur die sicherungen für die außenbeleuchtung und für den Warteraum lassen sich partu nicht einschalten, dann fliegt der FI schalter. Wenn ich diese aus lasse geht es wie oben beschrieben nur halt nichts mit ``Großen Geräten``

0

Wie lang war der Strom den weg? Wenn's möglich ist den aussen Bereich mal abklemmen.. Es kann auch ne voll gelaufenen Lampe(meist draußen) sein

0
@Guck90

Hab ich nachgeschaut, die Lampen sind vor direkten Wassereinfluss geschützt, aber habe noch mal alle nachgeschaut.

Sind trocken. Erlich gesagt sind mir die Außenlampen egal.. Sofern die wichtigsten Geräte im Büro wie vorher funktionieren würden. Wie zb der Drucker.

0

Dann mal versuchen den aussen Bereich abzuklemmen.. Falls möglich..

0

Wenns dann immer noch nicht klappt einmal ganz vom vorne anfangen sprich alle Geräte raus und Stück für Stück wieder einschalten.. Der FI fliegt nur dann raus wenn der Strom über einen anderen Weg (nicht über den abgesicherten Stromkreis) zurück fließt und das kann ein Nagel, Nässe, kaputtes gerät, klemmfehler sein

0

Was möchtest Du wissen?