FI Sicherung fliegt raus, wenn...?

8 Antworten

die leuchte selbst ist irgendwo defekt, sie hat einen sogenannten erdschluss. das bedeutet, dass irgendwo der Spannungsführende Leiter mit dem geerdeten gehäuse oder gestänge der Leuchte zusammen kommt.

das Leuchtmittel kann ich hier schon mal auschließen, da dies keine verbindung zur erdung hat.

oft und gerne sind hier leitungen in den fassungen verschmort, weil, eine zu starke lampe eingesetzt wurde, oder, sofern es sich um eine verstellbare leuchte handelt, die kabel an den gelenken defekt...

mit ein wenig handwerklichem geschick und materialien, die man im baumarkt relativ preiswert kaufen kann wie fassungen, zwischenschalter, kabel, aderendhülsen, stecker etc. je nach dem was an eurer leuchte defekt ist, kann man das aber eigendlich irgendwie reparieren.

lg, Anna

PS: WENN du dich da ran wagst, achte bitte unbedingt auf zwei dinge:

1.) immer aderendhülsen für die kabel verwenden und nicht verlöten

2.) die erdung muss unbedingt wieder so angeschlossen werden, wie sie es an der leuchte war, damit wenn wieder was schief geht, nicht du beginnst zu leuchten.

Leuchtmittel kannst du ganz einfach ausschließen, indem du es entfernst und dann nochmal probierst. Bitte zum Entfernen vorsorglich den Stecker der Leuchte herausziehen.

Wenn der Fehler nun nicht mehr da ist, Leuchtmittel sofort austauschen und das bisherige sofort unbrauchbar machen und entsorgen.

Ansonsten:

Die Leuchte hat ein (lebensgefährliches!) Problem.

Der FI erfüllt gerade seinen Zweck und schützt dich vor den Folgen dieses Problems ;-)

Bitte umgehend Stecker rausziehen, FI wiedereinschalten und nicht mehr weiter versuchen, diese Leuchte zu verwenden. Stattdessen geht es morgen auf Umtausch-Tour.

Solltest du dich für das Entsorgen entscheiden, weil ein Umtausch zu hohe Fahrtkosten verursacht, dann schneide bitte das Netzkabel ab (natürlich erst, wenn der Stecker gezogen ist), damit niemand anders denkt "Och, hier ist ja eine schöne Lampe....".

Selbst wenn das Umdrehen des Steckers zu helfen scheint, ist der Fehler noch da und könnte zum anderen Zeitpunkt in Erscheinung treten. Es ist absolut leichtsinnig, diese Leuchte noch irgendwie zu verwenden.

(Die Leuchte hat höchstwahrscheinlich einen Isolationsfehler gegen Erde und deshalb löst der FI aus. Auf Deutsch: Saft auf dem Gehäuse!)

ich denke nicht. entweder ist es ein problem mit der leuchte, oder wenn diese schutzisoliert ist, also einen flachstecker hat, dann wird es mit sicherheit an der steckdose liegen.

hat die leuchte einen schutzkontaktstecker, dann solltest du mal die leuchte an einer anderen steckdose testen. alterantiv ein anderes gerät, am besten ein schutzisoliertes wie einen haartrockner oder einen staubsauger an der steckdose in der die leuchte probleme gemacht hat.

so lässt sich erst mal mit relativer sicherheit sagen, ob es an der leuchte, oder doch an der steckdose liefert.

wir hatten mal einen kunden, der hatte enorme probleme mit einer touch leuchte. mal ging sie, mal nicht. nach dem er die das dritte mal zurück geschickt hatte, empfahl der händler, mal einen elektriker gucken zu lassen. wir nahmen uns der sache an, und stellten fest, dass die steckdose garnicht geerdet war.auch andere nicht. danach gings dann.

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?