Seriennummer herausgeben - gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Soweit ich weiss beinhaltet die Seriennummer den Produktionsstandort. Da gibt es leichte Qualittätsunterschiede. Weiter kann herausgelesen werden, ob es eine ältere oder neuere Produktion ist. Gerade die Ersterscheinungen könnten Kinderkrankheiten haben, die dann im Verlauf der Produktion verbessert wurden. Ich sehe da keine kriminelle Absicht dahinter.

Ich habe selber schon einige i-phone's verkauft und weiss auch von vielen Käufen und Verkäufen in meinem privaten Umfeld. Bisher ist mir die Frage nach einer Seriennummer noch nicht untergekommen. Ob der Interessent jetzt böse Absichten hat oder nicht würde ich mal dahin gestellt lassen und ihm einfach mit "nein" antworten. Es wird noch genügend andere Interessenten geben, die diese Nummer nicht verlangen.

Er kann dort nur nach gucken ob die icloud sperre aktiv ist und wie lange die garantie noch ist also kein problem

NEIN‼️

Mit der GERÄTENUMMER kann ein Fremder Dir NICHTS Böses tun‼️ 

Ein potentieller Käufer kann lediglich auf der Hompage von Apple durch Eingabe der Seriennummer prüfen, ob das Gerät noch Garantie hat und einige andere spezifische Daten des Gerätes sehen; wie Herstellerort, Herstellerdatum, GB und Farbe!! 

Ist ne gute Sache was Apple da macht! Die Geräte sind alle registriert!! Sicherheit pur 🚨 !! 

Was möchtest Du wissen?