Seltsamer Hautausschlag - damit zum Arzt?

rechts - (Gesundheit, Medizin, Haut) links - (Gesundheit, Medizin, Haut)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz wichtig, nicht zu viel Cortison nehmen! Ich hatte auch einen ähnlich aussehenden Ausschlag und der verbreitete sich von Tag zu Tag, die meisten Ärzte haben keine Ahnung was es ist und nur ein Prof.Dr. konnte mir helfen, denn es war eine Nesselsucht, verursacht durch Stress!!!

Andere Ärzte haben mich vollgepumpt mit Cortison und ich habe dadurch extrem zugenommen und mich schlecht gefühlt, er aber hat mir ATARAX, Beruhigungtabletten verschrieben, nach ca. 3 Tagen war es komplett weg und ich war echt gehillt :D man sollte aber nicht zuviele von den nehmen sonst ist man etwas zu sehr ,,gechillt". Die sind außerdem verschreibungspflichtig.

Hast du die Windpocken schon gehabt? So hast du im Krankenhaus nichts zu suchen, schon gar nicht auf der Intensivsation! Geh bitte sofort zum Arzt.

Könnte eine Virusinfektion sein. Windpocken wären denkbar. Bin aber kein Arzt. Es gibt sehr viele Hautausschläge die sehr ähnlich aussehen und nur das Auge des Profis kann sie unterscheiden, manchmal sogar erst unter der Lupe oder mit einer Gewebeprobe.

Denke nicht dass es ein Stresssymptom ist. Viel eher hast Du irgenwo was aufgelesen. Vielleicht sogar im Spital wo sich Deine Mutter befindet.

Juckreiz auf der Haut von Heizung?

Seit Stunden Jucken meine Beine extrem und bin mit nix in Berührung gekommen .. hab bloß die Heizung ganz warm gestellt wegen der Kälte . Kann das davon kommen ?

...zur Frage

Kkeine Rote Punkte auf der Backe, Ausschlag oder Pickel, Hilfsmittel?

Ich habe viele kleine rote Punkte auf der Backe und am Kinn, ausserdem werden meine backen sehr schnell extrem rot, Meine Frage ist was dies sein könnte und was man dagegen tun kann

...zur Frage

Kleine Pünktchen auf der Haut = Petechien?

Und zwar habe ich kleine rote Pünktchen auf der Haut.
Weiß jemand was das ist und wodurch das kommen kann?
Bilder habe ich unten hinzugefügt.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Kennt sich wer mit Sand- oder Grasmilben aus?

Hi, meine Kids haben nun seid knapp 3 tagen diese juckenden Punkte. Nun bin ich auch leicht betroffen. Anfangs ging ich von Mückenstichen aus doch diese Verändern sich sprich sie werden grösser und vermehren sich. War auch bereits beim Arzt doch dieser ist sich auch unschlüssig und tippte auf Flohbisse da wir einen Hund haben. Doch dieser ist Flohfrei. Tragen nun Fenistil auf um den Juckreiz zu lindern doch würde ich gern die Ursache kennen um etwas effektives dagegen tun zu können.

...zur Frage

Haut pellt sich durch Cortisonsalbe?

Hi,

Ich habe mir vor einer Woche auf der ganzen Schulter/Oberarm ein Tattoo stechen lassen und den Fehler gemacht, bei der Hitze die Folie zu lange drauf zu lassen, wodurch sich das Tattoo am dritten Tag entzündete.

Bin dann sofort zum Hautarzt und der verschrieb mir eine Cortisonsalbe. Joa und seitdem pellt sich die Haut ständig neu. Sprich nicht nur einmal wie man bei einem Tattoo gewöhnt ist, sondern ständig.

Liegt das an der Cortisonsalbe? brennt sie quasi die Entzündung in den oberen Hautschichten raus, wodurch sich die Haut immer wieder pellt? Wie lange dauert das ganze noch?

Aufjedenfall waren in den ersten Beiden Tagen auch überall die Hitzepickel/pusteln und das ganze Tattoo+ die Stellen wo die Folie auch war sind komplett Rot (immernoch)

Ich wurde beim Hautarzt zwischen den Terminen kurz zwischengequetscht, weshalb sich der Arzt kurz gefasst hat und nichts zum Verlauf in den nächsten Tagen gesagt hat.

...zur Frage

Hautausschlag vin Ibuprofen

Hallo zusammen! Ich hatte Montag meine Weisheitszahn-OP und hab als Schmerzmittel Ibuprofen bekommen. Für den ersten Tag war das auch kein Problem, aber an den darauffolgenden Tagen musste ich dann mit leichtem Fieber und mehr Schmerzen rechnen. Und dann das gestern. Ich bin aufgestanden und meine linke Hand war mit juckenden Blasen, Pusteln und rötungen übersäht. Ich habe abgewartet und am Abend sah es schon etwas besser aus doch heute ist es immer noch nicht weg. Also wurde mir eindeutig klar, dass ich das Schmerzmittel wohl nicht ertrage. Zum Glück ist die OP jetzt schon etwas her, also brauche ich jetzt keine Schmerzlindernden Mittel mehr. Was kann ich jetzt gegen den Ausschlag tun? Sollte ich einen Arzt aufsuchen? Danke im Vorraus

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?