Selbstbewusstsein steigern nach Trennung dumme Gedanken?

5 Antworten

Oh je deine Ex-Freundin hat so ungefähr die Empathie einer Keule. Es ist von daher klar nagt das an dir.

Denn sie erniedrigte dich mit ihren für sie vermutlich spassigen Kommentaren aber sie trat dir damit Verbal voll in die Eier. Mit gar keiner Spur von Achtung aber auch sicher keiner Spur von dem was wirklich ist.

Du trauerst hier im Schreiben auch mit keinem Wort ihr nach, denn es war eigentlich das Beste was dir passieren konnte, geht ihr getrennte Wege.

Es ist gut powerst du dich im Sport aus, lenkst dich von diesen kränkenden Worten ab......Worte die notabene nur ihrer Machdemonstration dienten. Sie wollte dich erniedrigen. Was ihr ja auch gelang.

So und genau das musst du dir vor Augen halten, nimm die Beleidigungen als Generator und mache es dir zum Ziel, dass sie es bin in ein paar Jahren bitter bereuen wird, behandelte sie dich eindst so.

Einfach weil du ihr das Gegenteil bewiesen hast mit einer dich liebenden Frau an deiner Seite und einem feudalen Leben.

Mit feudal meine ich nicht Luxus. Sondern einer soliden Konstanz der Zufriedenheit mit der man andere mit seiner Gelassenheit ansteckt oder darob benitten wird.

Die Türe ist offen für dich aus der Folterzelle von leeren Worten, darum verharre nicht mehr länger dort.

Das war wohl keine normale Beziehung, hat sich auf wenig beschränkt! So hat SIE keinen guten Bezug zu Dir aufgebaut, sie kommt mir auch etwas gefühllos vor.

Wenn Du eine bessere Partnerin gefunden hast, wird es sich von selbst geben.

Es gibt halt in der Zeit der Pandemie wenig zu erleben. Aber irgendwann findest auch Du ein Mädchen, das besser zu Dir passt! Das wünsche ich Dir!

Was ist das für eine Freundin? Wenn sie dich wirklich geliebt hätte, dann würde sie doch nicht alles an dir kritisieren und schlecht reden. Sei froh, dass sie deine Ex geworden ist. Sie hätte dich immer runtergezogen.

Lenk dich weiter ab mit Sport. Und beschäftige dich jetzt mit besseren Dingen wie z.B. Arbeit/Schule, Familie, Freunde....

Sie hat keine Ahnung was sie verloren hat.

Ihr habt einfach nicht zusammen gepasst, und dann passieren Verletzungen. Sei froh, dass es geendet hat bevor heiraten, Haus, Kind an der Reihe waren

Mir geht es nicht ums zusammengepasst oder nicht sondern um die Gedanken... Wie ich die wegbekomme und mein Selbstbewusstsein steigern kann

0
@derhecker077

Dafür gibt es keine Formel. Wenn du mit ihr (wirklich) abgeschlossen hast, einfach immer wieder sagen, dass bei Trennungen Dinge gesagt werden, die verletzend sind. Du bist jetzt frei für einen Menschen der wirklich zu dir passt anstatt deine Energie für eine zum scheitern verurteilte Beziehung zu vergeuden.

Bei meinen Exbeziehungen habe ich am meisten bereut meine Lebenszeit an Menschen vergeudet zu haben die dessen unwürdig waren. Manchmal muss man sein Ego ein bisschen pushen, manchmal etwas Ruhe gönnen und dann wieder Action. Am Anfang ist es gut zu trauern, aber dann abschließen und keine negativen Gedanken zulassen. Sport hilft dem Körper Endorphine auszuschütten und hebt die Stimmung. Es ist ein Prozess der ein paar Wochen dauern kann oder ein paar Jahre. Es liegt an dir ob du dich in den negativen Strudel ziehen lässt oder nicht. Du bist der Regisseur deines Kopfkinos, und nur dort spielt sich alles ab

0

Ihre Aussagen widersprechen sich.

Einerseits hebt sie deinen Körper hervor und sagt, sie hätte wegen ihm richtig Lust auf Sex mit dir, und dann wertet sie ihn wieder ab indem sie sagt, er ist nicht muskulös genug und zu dünn.

Da sollte sie sich auch im übertragenen Sinne fic ken.

Du solltest froh sein sie losgeworden zu sein, denn sie hatte wohl im besten Fall überhaupt keine Ahnung, was sie überhaupt will. Ihr ging es wohl nur um die Penetration.

Setzen wir dafür den #Dreckweib

Ich kann dir nur zustimmen.

Dein Hashtag ist zu geil hahahaha

1

Was möchtest Du wissen?