Seite mit kinderpornografischem Material entdeckt - soll ich mich an die Polizei wenden?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten gehst du auf die Website der Onlinewache deines Bundeslandes. Dort kannst du dann den Link angeben, unter dem du das Material gefunden hast. Wichtig ist, dass du die Bilder oder Videos nicht speicherst. Wenn du nur versehentlich drüber stolperst, machst du dich nicht strafbar. (PS: Schnell zu machen bringt beim PC nichts. Wenn er das Bild zeigt, macht es keinen Unterschied, ob das Bild nur eine Sekunde oder mehrere Minuten lang sichtbar war)

Vergewissere dich aber am besten, ob es wirklich Kinderpornografie ist. Einige Pornoseiten retuschieren die Vorschaubilder so, dass die Darstellerinnen möglichst jung aussehen. Außerdem gibt es auch Darstellerinnen, die sehr jung aussehen, obwohl sie volljährig sind

Danke für deine Antwort.

Um mich zu vergewissern, müsste ich die Seite ja erneut aufrufen... soll ich das wirklich tun? Ich habe ein sehr schlechtes Gefühl dabei und bin mir nach wie vor nicht sicher, ob ich mich damit nicht strafbar mache. Auch wenn ich nichts zu verbergen habe, wäre es mir sehr unangenehm, wenn die Polizei z.B. auf meinem Computer herumstöbern oder alle meine Internetsuchanfragen überprüfen würde. Droht mir etwas derartiges?

0
@charismaticus

Wie gesagt: Laut den Aussagen, die ich auf der Polizei-Webseite gesehen hab, darfst du die Bilder oder Videos nicht speichern oder verbreiten. Wenn du nur nochmal auf die Seite gehst, um dann der Polizei den Hinweis zu schicken, passiert dir nichts.

Ob dein PC danach von der Polizei durchgewühlt wird, kann ich dir leider nicht sagen. Ich denke aber nicht, dass die das machen.

0

Lieber charismaticus,

es gibt die Möglichkeit, illegale Inhalte (auf Wunsch ohne Angabe von Kontaktdaten) unter https://www.jugendschutz.net/hotline/ zu melden (oder unter internet-beschwerdestelle.de)

Natürlich ist es auch möglich, dich direkt an die Polizei zu wenden; die genannten Organisationen leiten Meldungen aber ggf. auch an die Polizei weiter.

Dass dir selbst eine Strafe drohen könnte, glaube ich nicht. Weiter im Internet nach solchen Inhalten zu recherchieren könnte meines Wissens nach aber strafbar sein.

Alles Liebe!

Danke für deine Antwort. In meinem Fall war es schlussendlich so, dass ich mich getäuscht hatte und es sich auf der Seite nicht um tatsächliche Kinder- oder Jugendpornografie handelte, sondern nur um junge Frauen, die sich dementsprechend zurecht gemacht hatten. LG

0

Manchmal frage ich mich, warum auch die logischten Dinge hier erstmal abgefragt werden. Ja, natürlich melden ... natürlich ohne bzw. klar als solche gekennzeichnete Interpretationen.

Theoretisch kann es zu einer Anzeige gegen dich können, welche aber im Sande verlaufen dürfte. Eine Anzeige ist halt keine Verurteilung.

Was möchtest Du wissen?