Seit vier Tagen bin ich Ines?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beine zusammenhalten und Rock reinklemmen.

Mit gekreuzten Beinen dasitzen, aber trotzdem Rock irgendwie dazwischenklemmen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – als Swinger, Bisexuell und Beziehungen

Und wie mache ich es wenn ich aufstehen will

0
@Ines171

Rock festhalten, etwas zwischen die Beine drücken, flache Hand davor.

0

Hallo Ines,

auch ich habe schon sehr viele Mädchen und Frauen gesehen, dass sie mit übereinandergeschlagenen Beinen irgendwo sitzen oder die Beine eng aneinanderliegen haben. Aber ich habe auch schon welche gesehen, die sehr offen da sitzen.

Wenn sie aufstehen, beugen sie sich mit dann eng zusammenliegenden Beinen etwas nach vorne und gehen hoch.

Erlaube mir, aber noch ganz allgemein gültig eine etwas andere Dimension anzusprechen, die eher progressiv erscheinen mag: das was man sehen kann, darf man auch sehen.

Heute gehören Dessous so zur Kleidung wie Oberbekleidung - und bilden ohne Weiteres modische Accessoires. So können sie - z.B. farblich und stilmäßig zum Rock passend - druchaus wie Oberbekleidung gesehen werden. Vergleichen wir's mit Badekleidung am Strand. Aber auch eine farbliche oder stilmäßige Abweichung zum Rock darf modemäßig einen Akzent setzen.

Wenn die Dessous bei irgendeiner Gelegenheit mal zu sehen sind, macht das heute eher kaum noch was aus.

Es kommt jetzt aber eine Besonderheit mit hinzu: die männliche Hardware, die in den Damen-Dessous nicht ganz umhüllbar sein mag und auch extra Raum benötigt.Vielleicht darf da doch ein kleines Geheimnis sein - oder vielleicht auch nicht (z.B. wenn nichts etwas zu explizit werden würde).

Mit vielen lieben Grüßen

EarthCitizen

Esmuß ja aber auch nicht sein das man sich, mit Breiten beinen hinsetz und alles presentiert , was kein fremder sehen soll , und ich als angehende Frau sollte darauf besonders achten.

0
@Ines171

Muss es nicht sein, es ist nur eine Ansicht, die ich im Laufe der Zeit für mich persönlich gewonnen habe (ohne dass es mir um Eigennutz geht) - und in aller Häufigkeit werden die Mädchen und Frauen ein Geheimnis hüten.

Was wer wie nach außen zeigt - und damit auch mit anderen Menschen teilt - ist immer etwas ganz Individuelles.

0
@EarthCitizen20

Ich finde wenn ich mich mit Breiten Beinen hinsetze ,und alle einlade hin zu sehen was ich anhabe verhöhne ich die Frauen die sich mühe geben ihr Höschen oder ihre Vagina zu verbergen und die Beine schön zusammen halten und Kreutzen

0
@Ines171

Ich denke, es ist kein Hohn - und niemand sonst darf daraus auch keinen Hohn generieren.

Ich beobachte aber in der Gesellschaft ein Paradigma, dass Frauen, die sich mehr Offenheit und damit intensivere Erotik erlauben, schnell in eine bestimmte Ecke gestellt werden. Das ist in meinen Augen alles andere als zulässig.

Wichtig ist, dass jeder Mensch so sein darf, wie sie oder er ist - mit all dem Ausdruck, den sie oder er teilen mag und kann.

0
@EarthCitizen20

Eine Frau mußt wissen was sie zeigt . Und was man nicht zeigen sollte , zum eigennen Schutz!

1
@Ines171

Leider - so mag ich es empfinden - lebt in unserer Gesellschaft trotz aller Aufklärung noch immer eine Archaik, nach der Männer einfach hinter Frauen her sind, diese sich schützen müssen, Offenheit von Frauen Bereitschaft zur Paarung, von Männern Aggressivität, signalisiert. Gleichermaßen herrscht Diskriminierung zwischen den Geschlechtern in Bezug auf Fortpfanzungswürdigkeit.

Da darf ich Gesellschaftskritik üben und sagen, dass unserer Menschheit noch einen langen Weg vor uns haben mag. Doch wir dürfen, wenn wir lieben, eben den anderen Weg gehen - und gerade als Männer eine Frau achten und doch bewundern - ihr damit etwas von uns schenken.

0
@EarthCitizen20

Ich sehe sehr weiblich aus nur meine Stimme verrät das ich noch keine ganze frau bin, aber wenn ich beim Bummeln bin sehe und merke ich das Männer versuchen mir unter den Rock zu sehen.

1
@Ines171

Dieses Verhalten von Männern ist zu beobachten. Ich mag es in zwei Aspekte unterteilen.

  • Die Frau als Sexobjekt - archaisch Fortpflanzungsobjekt: Befriedigung eigener Triebe - eher sehr weit verbreitet; nicht mein persönlicher Anspruch;
  • pure Erotik - nur wahrnehmende Blicke: Liebe, Kompliment und Bewunderung - eher sehr selten; mein persönlicher Anspruch.

Ein dritter Aspekt wäre auch eine Neugier, was z.B. eine Frau, die ein Mann war (was man erkennen könnte) so trägt. Das kann aber in den beiden genannten Ansprüchen letztlich aufgehen.

Der Moment der puren Erotik bringt was rüber - das andere ist nur ein Benutzen.

0
@EarthCitizen20

Männer wollen eine Frau Benutzen und besitzen und sie wollen zeigen was sie haben und sie schauen Frauen gerne unter den Rock oder versuchen irgendwie den Slip zu sehen

0
@Ines171

Mehrheitlich, ja - aber nicht generell (oder ich wäre die einzige Ausnahme :-)).

Soweit ich zurückblicken kann hatte ich nie die Absicht, eine Frau zu besitzen oder zu gebrauchen. Ich kenne aber auch niemanden, der explizit anders gesprochen hat, oder wo ich einen Unterschied hätte erkennen können).

0
@EarthCitizen20

Um klärend zu ergänzen: ... explizit anders gesprochen hätte, als eine Frau zu besitzen oder zu gebrauchen.

Um ehrlich zu sein: bei vielen hatte ich den Eindruck, dass sie die Frau besitzen und gebrauchen wollen.

0
@EarthCitizen20

Es giebt immer mehr Männer die sehen eine Frau die sagen eine Frau gehört ins Bett und in die Küche, sie sollen sich ein Kind machen Lassen und drauf aufpassen

0
@EarthCitizen20

Die meinen das ist Liebe Hauptsache die haben das sagen und die Frau muß Kuschen

0
@Ines171

Vielleicht ist es meine weibliche Dimension, die mich persönlich anders als diese Art Mainstream denken lässt: eben in Liebe.

0
@EarthCitizen20

Ich Freue mich das ich nie so war , und jetz werde ich es auch nicht mehr , ich brauch nicht mehr bei Frauen schauen welchen Slip tragen sie wohl . Ich trage jetz selber einen!

1

Beine Überschränken an irgendeiner Stelle. Entweder die Oberschenkel oder die Unterschenkel kreuzen. Oder einfach die Beine nah beieinander halten.

Kleiner Tipp für Transfrauen allgemein:
Verlasst euch nicht zu sehr auf Kleider, Röcke und High Heels. Spätestens im Winter wird das irgendwann zu kalt, und die Schuhe zu unkomfortabel. Eine schöne Hose und Shirts müssen auf jeden Fall auch im Kleiderschrank zu finden sein! Orientiert euch an den anderen Mädchen und Frauen im Umfeld, nicht an Modezeitschriften. Verschwimmt mit den anderen Frauen, dann fällt niemandem mehr auf, dass ihr keine Cisfrau seid.

Ok werde ich drauf achten

0
@Ines171

Ein Shirt werde ich morgen zum Rock anziehen,Heels habe ich nicht bevorzuge Flache schuhe,oder nicht zu Hoch

0

Beim Hinsetzen darauf achten, dass Du auf dem Rock sitzt, d.h. den Rock hinten glattstreichen. Beine nicht zu weit auseinander.

Beine zusammen Halten und hinten denRock festhalten

0

Wenn der Rock zu kurz ist, ist das egal wie du dich hinsetzt.

Ansonsten: Beine zusammen halten und nicht überschlagen

Der Rock geht mir mitte oberschenckel

0

Was möchtest Du wissen?