seit mehreren Jahren nicht mehr krank?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sei einfach froh - Du scheinst ein gutes Immunsystem zu haben. Kann es sein, dass Du ländlich aufgewachsen bist und als Kind Dich richtig dreckig machen durftest? Das könnte schon daher rühren. Kinder, die steril gehalten werden und in der Stadt aufwachsen mit wenig Möglichkeiten zum Spielen im Wald usw. - die sind oft anfälliger für Grippeviren u. Co.

ich bin in einer Kleinstadt aufgewachsen und lebe noch dort. im Dreck durfte ich wirklich häufig spielen

0
@YackiHelp

Das war es bestimmt! Genau wie bei mir!

Es gab noch keine Seifen, die 99,99 % aller Bakterien abtöteten, sondern es wurden vom Körper noch Antikörper für alles Mögliche gebildet.

Ich habe zwar eine Nickelallergie, aber sonst fehlt mir nichts!

0

Sei doch froh, ich war z.B. als Kind lfd. krank, Diphterie, Scharlach, Masern, Mumps, Windpocken, dazu lfd. Angina. Seit paar Jahren ist nun Ruhe, wahrscheinlich habe ich mich "ausgekrankt", bin auch darüber sehr froh, da ich jetzt Herzrhythmusstörungen habe, das schiebe ich auf die vielen Krankheiten mit hohem Fieber, aber ansonsten gehts mit Erkältungen.

hier noch ein Anhang: natürlich bin ich froh dass ich nicht krank werde, obwohl das manchmal schon angebracht wäre. in Bezug auf die schule wenn große tests anstehen ;D noch eine wichtige Info: ich dusche erheblich seltener als der durchschnitt

Was möchtest Du wissen?