Seit gestern Nierenschmerzen, was sollte ich am besten tun?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, hellsangelina, wenn es - wie Du es schilderst - zum Aushalten ist, dann kannst Du zuwarten und mußt deshalb nicht heute (Samstag) einen Arzt aufsuchen. Möglich ist, dass Du Dir beim Warten im Kalten auch die Muskeln verkühlt hast, die Schmerzen also eher vom Rücken als von den Nieren kommen. Die Nieren reagieren nicht so schnell auf Kälte, sie liegen gut geschützt eingebettet im Flankenbereich. Bei Verkühlung verspürt man zunächst eher ein Brennen beim und vor allem nach dem Wasserlassen, was dann auf eine Blasenentzündung hindeuten kann. Wenn Du es Dir einrichten kannst, dann lege Dich gemütlich ins warme Bett, nimm Dir eine Wärmeflasche in den Rücken oder auf den Bauch (jenachdem, wo der Schmerz am unangenehmsten ist), trink einen schönen heißen Tee mit Honig und lies ein Buch, das Dir Spaß macht. Wenn am Montag weiterhin Beschwerden bestehen, kannst Du immer noch Deinen Arzt aufsuchen. Gute Besserung!

es ist ziemlich ungewöhnlich, dass man gleich nach der vermutlichen krankheitsursache schmerzen spürt... so lange es nur bei leichten schmerzen bleibt, kannst du die ruhe bewahren. sollte in den nächsten tagen fieber, schmerzen beim atmen, niesen, husten und probleme beim wasserlassen dazu kommen, solltest du doch nen arzt aufsuchen. hatte das gleiche vor ca. 4 wochen auch, aber das volle programm. hab leider den arztbesuch ziemlich herausgeschoben, daher war die bahandlung aufwendiger, aber du weißt ja was du hast und merkst auch wenns schlimmer wird.

Mit Nierenschmerzen immer sofort zum Arzt, weil eine Nierenbeckenentzündung schnell die Nieren schädigen kann.

oh mn Schlafstörung?!

Hallo bin gestern hungrig ins Bett gegangen, weil ich mir vorher den Finger in den Hals gesteckt habe. Ich lag ungelogen 3 Stunden wach. Ich habe mal gelesen , dass man auch nicht einschlafen kann weil man hungrig ist, Also aß ich um 0:45 noch ein halbes Toast und Paprika und etwas Gurke, Woher könnte das kommen, denn ich kann öfter nicht einschlafen obwohl ich nicht soo extrem hungrig bin. Morgen muss ich wieder in die Schule und ich habe heute nur 6 Stunden geschlafen. Wie kann ich eine weitere Schlafstörung vermeiden.

PS: sagt nicht früher ins bett das mache ich eh und wegen meienr Essstörung bin ich schon in ärztliher Behandlung(es hilft aber nicht) )

...zur Frage

NierenSchmerzen lindern? :o

hallöchen, ich habe seit ca 3-4 Tagen ziemliche Rückenschmerzen, die sich meiner Meinung nach eher nach Nierenschmerzen anhören (zumindest von den Symtomen her) da sie eher in der Lendengegend liegen etc... als es gestern Nacht so schlimm geworden ist, das ich sogar schon fast weinend im bett lag, beschloss ich heute zum Arzt zu gehen. Tja nur leider hat der heute schon dicht gemacht, und meine Eltern sind momentan auch nicht da, um mich in die (2 stunden entfernte) Klinik zu bringen also muss ich bis Montag warten da mein Hausarzt samstags/sonntags frei hat... weiß einer von euch vielleicht wie ich diese schmerzen evt. verringern könnte? lg franzi:)

...zur Frage

ständig erhöhte Leukos im Urin,Kopfschmerzen, Müde,keine Blasnentzündungssymptome-->Niere?

Hallo, ich habe seit ein paar Monaten immer wieder sehr stark erhöhte Leukozyten und Protein-Werte im Urin, bin dabei extrem abgeschlagen und erschöpft, ich wache morgens auf und mir brennen die Augen vor Müdigkeit. ich friere die ganze Zeit von innen heraus und renne bei zwanzig grad trotz Wollpullover zusätzlich in der Wohnung mim Bademantel rum. Ich habe die ganze Zeit starke Kopfschmerzen und ansonsten keinerlei Krankheitssymptome, die auf eine Grippe oder ähnliches hindeuten würden. Die Ärtze haben mich anfänglich immer auf Blasenentzündung mit verschiedensten Antibiotikas behandelt, immer solange ich das Antibiotika nehme, geht es mir gut, sobald die etwa 7 tage abgeschlossen sind, geht das ganze wieder von vorne los und die Leukos sind auch wieder im Urin nachweisbar. Die letzen zwei wochen wurden auch Bakterienkulturen angelegt, aber es konnten keine Bakterien im Urin nachgewiesen werden. Habe ja auch keine Blasenentzündungs-Beschwerden. Hatte vor ein paar Wochen immer mal wieder so wellenartig auftretende extrem starke Schmerzen in der Nierengegend, sodass ich mich überhaupt nicht mehr bewegen konnte. Kann es sein dass das ganze von den Nieren her kommt. Kennt sich jemand aus? Habe schon seit mehreren Jahren immer wieder hinsichtlich dieser Symptomatik Probleme, immer wieder sind entweder im Urin oder im Blut die Leukozytenwerte erhöht, ohne dass ich einen Infekt habe, nur immer diese Abgeschlagenheit etc wie oben beschrieben und immer wieder sehr sehr starke migräneartige Kopfschmerzen. Bitte helft mir. Mein arzt prüft jetzt gerade noch auf Chlamydien und Mykoplasmen. Ansonsten ist er auch ratlos und meint sonst müsste man mich vielleicht mal ins Krankenhaus zum durchchecken schicken... Grüße

...zur Frage

Wann schlafen? Nach 35 Stunden ohne Schlaf

Hallo, ich bin 16 und männlich. Ich war gestern auf einer Silvesterparty, wo wir durchgemacht haben. Ich bin jetzt schon seit 35 Stunden ohne Schlaf. Ich bin jetzt auch schon richtig, richtig müde, aber ich habe Angst dass wenn ich jetzt ins Bett gehe, dass ich um 4 Nachts aufwache und nicht mehr schlafen kann. Wann soll ich jetzt dann am besten schlafen? Lange halte ich es nicht mehr aus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?