Sehen die Kinder von Zwillingspärchen gleich aus?

14 Antworten

Nein. Wenn die Zwillingspaare (Eltern) jeweils eineiig sind (worüber du dir wahrscheinlich den Kopf zerbrichst), sind die Kinder der beiden Paare jeweils genetische Geschwister und die Cousins/Cousinen dürften daher nicht heiraten (wenn nur ein Elternteil verwandt ist, darf man schon). Die Kinder sehen sich also nicht ähnlicher oder unähnlicher als "normale" Geschwister auch.

genau

0

Ich find die Frage gar nicht so doof...finde sie interessant.

.

Ich denke es kann die Möglichkeit geben dass sie sich Ähneln.

Aber die Eltern tragen ja auch das Erbgut der Großeltern in sich, also kann es gut sein dass sie komplett unterschiedlich aussehen.

Biologische Antwort: nein, nicht gleich, lies ein Genetikbuch. Praktische Antwort: Wir hatten einen ähnlichen Fall hier: Nebenan wohnen zwei Pärchen, wo die Eltern zweier kleinen Mädchen Geschwister sind (Also von Kind A der Vater ist Bruder der Mutter von Kind B und ebenso umgekehrt) und die Babys sind innerhalb eines Monats zur Welt gekommen und erst sahen sie sich ähnlich wie zwei Eier, aber nun, nach zwei Jahren, ist von der Ähnlichkeit nicht mehr viel übrig. Eltern waren zwar nicht Zwillinge, aber hatten ja dennoch theoretisch das gleiche Erbgut zum Mischen zur Verfügung. Also auch hier: nein, nicht ähnlich.

Eineiige Zwillinge (sind immer gleichen Geschlechts) gleichen sich häufig sehr stark. Zweieiige (Mädchen/Knabe oder auch gleichgeschlechtlich) können sehr unterschiedlich ausehen. Sorry, Frage nicht richtig gelesen...

unwahrscheinlich.
Auch wenn die Zwillinge jeweils identisches Erbgut haben, kommt es bei der Bildung der Keimzellen (Ei und Spermien) durch 2 Mechanismen zur Neuverteilung des genetischen Materials:
"Crossing over", das heißt Austausch von Stücken genetischen Materials bei der Aufreihung der Chromosomen am Anfang der 1. Reifeteilung (nur zwischen den homologen Chromosomen, also den gleichen je von Vater & Mutter) und dann noch durch die zufällige Verteilung der mütterlichen und väterlichen Chromosomen bei der Aufteilung des doppelten Chromosomensatz auf 2 einfache.
Das schafft so starke genetische Variabilität dass die Kinder nie wirklich gleich aussehen werden.
Sie können sich aber natürlich wie normale Geschwister ähneln.