Schwitzen zwischen den Beinen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es handelt sich dabei um Verdunstungsflecken, die in den Zwischenräumen der Entstehungsflächen entstehen (also so eine Art "Schweißnebel").

Du könntest gegen übermässiges Schwitzen am Po und in der Leistengegend ein "hautschonendes sensitive Antitranspirant" verwenden (die Anführungszeichen beinhalten sinnvolle Suchbegriffe). 

Sinnvoll ist es auch, wenn Du beim Aufstehen einfach immer gleichzeitig den Po zur Seite verschiebst und unbemerkt etwas hin und her rutschst um den Schweißnebel-Fleck zu kaschieren. Das geht ganz schnell und meist auch unbemerkt, da es sich wirklich nur um einen sehr feinen und kurzlebigen Fleck handeln dürfte.

Ich hoffe ich konnte Dir damit helfen? 

Liebe Grüße Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Auuustrian
25.11.2015, 20:38

Du meine Güte, das war wirklich mal eine hilfreiche Antwort! Ich habe das Thema in den letzten Tagen/Wochen zwar wieder ein wenig vergessen, aber wie ich in der Drogerie war und aus Zufall ein Antitranspirant gesehen habe, hab ich mich zurückerinnert. Es ist zwar kein teures aus der Apotheke oder ähnliches, hilft aber wirklich, ich habs kaum glauben können! Vielen vielen Dank!

0

Hey, versuche es mal mit Kompressen, die saugen die Flüssigkeit auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist bestimmt undicht, sitz nicht so lange auf einem Fleck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?