Schwindelig nach Konsum von Zigarre?

9 Antworten

da du anscheinend den unterschied von zigarren zigaretten etc. nicht so genau kennst nehm ich mal an das du sonst nich regelmäßig oder eben noch nie geraucht hast... es war einfach sauerstoffmangel im kopf... da wird einem schwindlig. das passiert wenn man zum ersten mal raucht bzw es nicht gewohnt ist. is nich weiter schlimm aber du musst aufpassen das dir nich zu schwindlig wird oder dich übergeben musst, denn das kommt auch gerne mal vor wenn man es am anfang übertreibt.

Falls es kein Marihuana war, hast Du nur die Kreislaufwirkung der stärkeren Zigarre gespürt. Das zeigt, dass Du stark reagierst und besser die Finger davon lassen solltest, zumindest keine Lungenzüge machen!

Nein, eine Zigarre ist nur viel stärker als eine Zigarette. Und wenn man das erste mal an einer Zigarette zieht kanns ja auch sein dass einem schwindelig oder schlecht wird. Wenn Haschisch drin gewesen wäre, hättest du das schon bemerkt und dein Freund hätte es wohl auch gewusst. Außerdem verkauft glaube ich kein Laden als Zigarre getarnte Joints, ist ja auch ne Kostenfrage.

Was möchtest Du wissen?