Schwimmunterricht in der 9.klasse. Gibt es Möglichkeiten es zu umgehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe noch nie gehört, dass es in der 9. Schwimmunterricht gibt. Ist das neu? Ich glaube Dir dennoch, dass es auf Eurem Stundenplan steht. Ich würde folgendermaßen vorgehen: Ihr Mädels macht Eure Eltern mobil, dass die sich an die Elternvertreter wenden. Die sprechen mit dem Klassenlehrer und besser noch mit dem Direktor, um den Sinn oder Unsinn dieses Lehrfachs zu besprechen. Die Elternvertreter klären dann alle Eltern - und somit alle Schüler - über die neuen Informationen auf. Und dann überlegen alle Eltern, wie man evtl. dagegen vorgehen kann, wenn es nötig ist. Das erfordert sehr viel Einsatz von den Eltern. Es kommt darauf an, wie sehr denen an diesem Unterricht gelegen ist. Ihr Schüler könnt da wenig tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stellwerk
01.02.2017, 21:09

Sinn oder Unsinn des Lehrfachs - wie wäre es , wenn man mit grundlegenden Dingen wie Respekt anfängt und den Eltern mal die Hölle heißtmacht, dass sie ihre kleinen Prinzen gefälligst zu erziehen haben - nämlich dahingehend, dass man Frauen nicht einfach antatscht und auf den Hintern haut??? 

4

Ich hatte in der 8./9. Klasse früher auch noch Schwimmunterricht. Aber der muss doch nach Geschlechtern getrennt unterrichtet werden? Beim Sportunterricht ist das doch genauso. Welche Schule unterrichtet denn 9. Klässler geschlechtsgemischt?

Dagegen könnt ihr vorgehen (Elternbeirat einschalten). Das müsst ihr so nicht hinnehmen. 

Ganz ablehnen könnt ihr den Unterricht nicht, wenn der bei euch auf dem Lehrplan steht... . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ilankrook
01.02.2017, 21:22

Wir haben es immer gemischt gehabt 

0
Kommentar von Margotier
02.02.2017, 09:12

Ist das in BW tatsächlich so?

Hier in NRW findet, zumindest bis zur 10. Klasse, sowohl der Sport- als auch der Schwimmunterricht geschlechtsgemischt statt.

Getrennter Schwimmunterricht würde ja schon deshalb annähernd nichts bewirken, da das Schwimmbad ja nie nur durch eine einzelne Klasse belegt ist.

Wenn die Mädchen aus Schule A gerade schwimmen haben und die Jungen aus Klasse B zu selben Zeit, ändert sich nichts.

Was ich schon gesehen habe: eine Bahn für die Mädchen und eine für die Jungen und nach dem Unterricht werden zuerst die Mädchen zum Duschen geschickt.

Gegen flötengehende Oberteile hilft das Tragen eines Schwimmanzuges anstelle eines Badefummels.

0

Habt ihr keinen Lehrer, der das unterbinden kann? Geht doch mal gemeinsam zu dem hin und macht ihn mal darauf aufmerksam - der ist doch dafür da, sowas zu unterbinden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Jungs euch auf den Hintern klatschen oder freche Bemerkungen machen, dann wendet Euch an die Lehrer - das ist NICHT in Ordnung, sondern sexuelle Belästigung! Oder zieht ihnen im Gegenzug halt mal die Hose aus. 

Die Jungs sollen lernen, Respekt vor Euch zu haben. Das wird nicht funktionieren, wenn Ihr zuhause wegbleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es zum Lehrer zugehen, alle zusammen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ilankrook
01.02.2017, 21:05

Das hatten wir schon einmal versucht, doch wirklich glauben tut sie uns nicht. Sie sagt, das wir über reagieren. 

0

Da musst du leider durch.

Und das Schwimmen aufgeben, nur weil die Jungs sich bescheuert verhalten, geht ja mal gar nicht. Die Jungs müssen ihr Verhalten ändern, nicht ihr Mädels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?